wie viele Babyflaschen braucht man ?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von melu 24.09.08 - 10:42 Uhr

Hallo !

Wie macht Ihr das so mit der "Babyflaschen-Bevorratung" vor der Geburt ?

Werde versuchen zu stillen, aber ich weiß ja nicht, ob es klappt und eine gewisse Ausstattung an Fläschen braucht man ja auch trotz stillen.

Wieviele und welche Größe braucht man denn da so für den Anfang ?!#kratz

Hab schon so viel Unterschiedliches gelesen, dass ich mir jetzt total unsicher bin....ist mein erstes Kind und man will ja alles richtig machen#hicks

Danke schonmal für eure Antworten und viele liebe Grüße !

melu

Beitrag von marion2 24.09.08 - 10:58 Uhr

Hallo,

wenn du stillen willst, reicht eine #flasche für den Notfall.

Eine große kannst du für später auch noch verwenden.

LG Marion

Beitrag von boy08 24.09.08 - 11:00 Uhr

he,

also ich hatte damals erstmal zwei kleine und eine große gekauft. wenn du dann weißt ob du stillst oder nicht (man weiß ja nicht ob es klappt), kannst du zur not immer noch nachkaufen.
achte auch auf die sauger- 2 tee und 2 milch reichen auch erstmal. wie gesagt wenn du dann weißt wie du fütterst, kannst du immer noch nachkaufen.
ich kann leider nicht stillen. ich habe zwei kleine flaschen für tee oder wasser und zwei große flaschen für die milch. das reicht mir aus.
lg melly+julyen

Beitrag von sunflower.1976 24.09.08 - 11:00 Uhr

Hallo!

Ich hatte mir in der SS mit meinem großen Sohn keine Flaschen extra gekauft weil ich stillen wollte. Bei der Milchpumpe waren zwei kleine dabei. Das hat mir gereicht. Auch jetzt habe ich nur zwei Fläschchen aber da ich die sowieso nicht brauchen werde, hätte ich mir nicht mehr gekauft. Das kann man im Notfall immer noch machen.

LG Silvia

Beitrag von muckel1204 24.09.08 - 11:01 Uhr

Also wenn man stillen möchte reicht ne Kleine und evtl. eine Große.
Ich gebe die Flasche und wir haben von Avent 6 Große für die Milch und noch 2 Kleine für Tee oder Wasser.

LG Carina

Beitrag von goldauge 24.09.08 - 11:11 Uhr

Hi melu,

ich denke wenn du stillst, reichen 2 #flasche#flasche aus. ich stille nicht und habe 7 Fläschchen.
Von der marke her, würde ich dir Avent empfehlen, ich habe Nuk First Choice und eine Avent-#flasche und die Avent-#flasche ist mir die Liebste. Bei Nuk verstopfen mit der Zeit irgendwie die Löcher, wo die Luft raussoll und es entsteht so ein Vakuum, so dass man dem Kind die #flasche immer wieder aus dem mund ziehen muss, damit durchs Trinkloch Luft reinkann#aerger

Beitrag von gussymaus 24.09.08 - 11:18 Uhr

wenn du stillst bauchst du gar keine... wenn du dann doch abstillst musst du eh das milchpulver kaufen und kannst dann auch eine flasche mitbesorgen (lassen)

teefläschchen braucht man an sich sowieso nicht... denn wenn ein baby brei bekommt und dann auch durdt hat kann man ihm gleich den (schnabel)becher antrainieren...

ich habe bei zwei kindern keine milchflasche vermisst... das mit dem abpumpen klappte nicht (weil die kinder die flasche nicht nahemen wollten) und so ging das alles quasi unbenutzt an die nächste familie weiter...

Beitrag von tinar81 24.09.08 - 11:28 Uhr

Also ich stille auf keinen Fall und habe mir 2x ein Starterset von NUK zugelegt. Das sind dann insgesamt 4 große und 4 kleine Weithalsflaschen.

Die reichen ein Weilchen, weil man am Anfang ja nur die kleinen braucht.

LG Martina, Sebastian fast 3 J und Viktoria 39+1

Beitrag von uih 24.09.08 - 12:22 Uhr

Ich hab mir das Set von AVENT gekauft, falls das mit dem stillen nicht klappt. Da sind 2 kleine und 2 große Flaschen drin.

Später wollen wir ja auch Abpumpen, so dass der Papa auch mal füttern kann ;-)

LG
uih

Beitrag von july1988 24.09.08 - 13:50 Uhr

also wir haben uns zwei kleine geholt. wenn das stillen klappt, dann nehmen wir sie für tee und falls es nicht klappen sollte, kann man die ja überall nachkaufen. aber ich denke zwei reichen aus. wir haben uns nen start-paket geholt, zwei flaschen, 2 nuckel und 4 aufsätze für die flaschen.

liebe grüße, jule + mäuschen, ET-12

Beitrag von freyjasmami 24.09.08 - 21:03 Uhr

Hallo,

habe ein Stillset von Chicco. Eine Flasche war bei der Pumpe dabei, und weitere vier extra.

Die Flaschen passen alle zur Pumpe, sprich man kann die abgepumpte MuMi gleich aus der jeweiligen Flasche geben.

Wenn Du nicht stillen kannst, kommt es auch auf das Milchpulver an:

Pre wird nach Bedarf gefüttert - also so oft Baby mag (und das kann auch mal alle halbe Stunde sein).

1 wird etwa alle 4 Stunden gegeben.

Wir hatten von Beginn an 1 bei unserer Tochter und hatten 6 große Flaschen für Milch und 2 kleine für Tee.
So hatten wir für jede Mahlzeit eine, brauchten also nur einmal täglich sterilisieren.

Bei Pre (oder wenn du weniger als 6 Flaschen hast) musst Du dementsprechend öfter sterilisieren.

LG, Linda