7. woche-rückenschmerzen lendenwirbelbereich+bauchiziehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von queeny7929 24.09.08 - 10:47 Uhr

hallo kugelbäuche,

habe fiese rückenschmerzen, zieht auch vorne im bauch. nicht permanent, aber nur linke seite.

war das bei euch auch so in der frühschwangerschaft? habt ihr tips ausser warm halten und lockerungen aufm gym-ball?

Beitrag von saskia33 24.09.08 - 10:48 Uhr

Ja,das ist normal!
Das sind die Mutterbänder die sich jetzt anfangen zu dehnen ;-)

Magnesium hilft ganz gut dagegen!!

lg sas

Beitrag von schroedino 24.09.08 - 10:57 Uhr

das ist normal. ich hatte in der früh-ss null probleme mit übelkeit gehabt, sondern eher mit rückenschmerzen.. das sind die mutterbänder u. das wird dich im laufe der ss immer wieder in schüben kommen!

schroedino 22. ssw

Beitrag von gabi82 24.09.08 - 11:02 Uhr

Keine Panik, das ist ganz normal-das sind die Mutterbänder, die sich dehnen, damit dein Windelpupser auch genug Platz hat.
Nur mit dem warm halten wäre ich vorsichtig.
Kirschkernkissen sind OK, aber von Wärmflaschen rate ich dir ab! Da hat mich mein FA geschimpft, dass das nicht gut ist.
Bei diesem Ziehen hab ich mir immer gedacht, dass das ein "guter Schmerz" ist, weil das heißt, dass das Baby wächst!

LG, Gabi