Bin ich schwanger??

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von daggi75 24.09.08 - 11:31 Uhr

Hallo Allerseits,

ich nehme die Pille.

Am ersten Einnahmetag nach der Pillenpause habe ich die Pille aus Versehen zu spät genommen. Das heißt statt der 12 Stunden, die ja wohl möglich sind , waren es ganze 16 Stunden. Ich dachte am ersten Tag macht das ja wohl noch nichts.
Wir haben also entgegen der Beschreibung der Pille in der folgenden Woche nicht verhütet. Das ist jetzt 2 Wochen her.
Seit letzten Sonntag tun mir meine Brüste weh.
War mein Gedankengang richtig und ich bin eher nicht schwanger oder kann es sein das ich wegen dieser 4 STunden am ersten Tag schwanger sein kann. Jetzt kann ich ja noch zu keinem Arzt. Ausser vielleicht wegen meiner Brustschmerzen, die so stark sind, dass ich nachts nicht schlafen kann.

Vielleicht habt ihr ja schon ähnliches erlebt.
Ich bin bisher übrigens immer sehr schnell schwanger geworden.

Dann wäre da noch die Frage: wenn ich die normale Pillenpause jetzt mache, werde ich, wenn ich schwanger sein sollte, normal die Regel bekommen - hört sich blöd an.
Aber sollte ich jetzt schwanger sein, würde ich das Kind ja auch gerne behalten....

Grüße
Dagmar

Beitrag von baby2301 24.09.08 - 12:01 Uhr

Also ich hatte meine pille auch vergessen bzw zu spät genommen und nun bin ich in der 23 SSW.
Also ich habe es mitbekommen als ich die Pillen pause gemacht hab und meine Tage nicht bekommen hab, allerdings kann es auch sein das du blutungen hast, die sogenannten einnitzungsblutung, allerdings sind diese leichter.
Falls du dir zu unsicher bist mach einfach später ein Test.

Viel Erfolg

Lg

Beitrag von jacky 24.09.08 - 13:14 Uhr

Wenn du nach der Pause einfach nur zu einer anderen Uhrzeit angefangen hast, kannst du nicht schwanger sein. Sofern du natürlich danach jeden Tag eine genommen hast.

Was meinst du mit dem Satz: Wir haben also entgegen der Beschreibung der Pille in der folgenden Woche nicht verhütet.

Du hast doch verhütet, nur 4 Stunden später angefangen. Das ist doch nicht schlimm.

Beitrag von nudel-08 24.09.08 - 14:48 Uhr

Hallo,

also: am ersten Einnahmetag nach der Pillenpause ist der Körper noch gar nicht fähig ein Ei zu befruchten,da ist doch noch gar kein Eisprung.Ich habe 15 Jahre die Pille genommen und durch meine Schichten auch nicht regelmäßig zur gleichen Uhrzeit.Da war auch nie was passiert.Aber irgendwas verstehe ich nicht,Du schreibst von 12 und 16 Stunden?Eine Pille nimmt man doch alle 24 Stunden!Hast Recht am 1.Tag ist es egal,welche Uhrzeit Du die Pille nimmst,wichtig ist dann der Rest des Monats!
Es gibt Pillen,den macht 4 Stunden Zeitunterschied nichts aus,aber es kommt auf die Pille an,frag Deinen FA.
Die Brust kann auch wegen der Pille schmerzen,unregelmäßige Einnahmen können das schon mal auslösen.
Alles Gute und ich wünsch Dir das was Du Dir wünscht!

LG Nudel

Beitrag von franzi. 24.09.08 - 17:37 Uhr

hallo.

leider muss ich den anderen widersprechen:
Die Pille in der ersten Woche nach der pause zu vergessen, und vor allem die Pause zu verlängern (und das hast du gemacht!) ist am gefährlichsten!!!

So kann es nämlich schnell zu einem Eisprung und somit zu einer Schwangerschaft kommen!
Mach bitte frühestens 19 Tage nach dem Vergesser einen Test! Auch, wenn du in der Pause eine Blutung bekommen solltest, kannst du schwanger sein.

Informiert euch bitte über die Wirkungsweise der Pille, bevor ihr solche Antworten gebt! Und es steht nicht umsonst in der Packungsbeilage, dass man bei einem Vergesser in Woche 1 zusätzlich verhüten soll!

Beitrag von daggi75 24.09.08 - 18:08 Uhr

Endlich jemand, der mich verstanden hat.
Ich dachte schon im habe mich völlig falsch ausgedrückt.
Ok. Dann könnte ich wohl wirklich schwanger sein.
Grüße
Dagmar

Beitrag von nudel-08 24.09.08 - 18:34 Uhr

Ob Du schwanger bist oder nicht,kannst nur Du wissen,nicht wir!!!Mach nen Test und geh zum Arzt(auch jetzt schon).
Und nochmal: man kann die Pillen nicht alle unter eine Kategorie stecken.Ich hatte auch die Pille,bei der es auf die Zeit von 4h nicht ankam!Ich nahm 15 Jahre insgesamt die Pille mit x -verschiedenen Sorten.Ich weiß wovon ich spreche und was im Beipackzettel steht.Schwanger wurde ich erst,als ich die Pille ganz absetzte.Wäre die Pille so riskant gewesen,hätte es mich bestimmt in 15 Jahren einmal erwischt,denn die Schichten machen es einem nicht leicht sich an Zeiten zu halten.
Ich hatte daher auch häufig Brustschmerzen und mein FA erklärte mir jedesmal,dass es davon kommt.
Es ist sicher nicht auszuschließen,dass Du schwanger bist,aber wissen können wir es hier nicht.
Wenn Du schon öfter schwanger warst,dann hast Du doch Erfahrung mit Deinem Körper,oder?Wie war es da?
Noch was: gib mir doch bitte von dem Virus(schnell schwanger zu werden) etwas ab,ich könnte es brauchen!
Danke!;-)

LG

Beitrag von daggi75 24.09.08 - 18:46 Uhr

Liebe Nudel,

das mit dem Beipackzettel stimmt schon.
Da stand halt 12 Stunden überziehen sind in Ordung. Dananch müsst man in der ersten Woche zusätzlich verhüten.
Aber ich dachte halt das ist wie mit dem Verfallsdatum.
Wenn auf dem Joghurt 12.04 steht ist er bestimmt auch noch am 16.04 in Ordnung. 4 Stunden wären halt schon ok. Die müssen sich ja auch absichern.
Das mit dem Körper könnte eben auch passen.
Es ist jetzt auch nicht wirklich schlimm. Eigentlich wollten wir sowieso immer 3 Kinder. Uns fehlte allerdings nach zwei KIinder (nur 1,5 Jahre auseinander) der Mut. Jetzt sind beide im Kindergarten (4 und 2 Jahre) und irgendwie wird man ja auch nicht jünger.
Ansonsten war ich bis jetzt 3 mal offiziell schwanger (eine Fehlgeburt). Und das klappte irgedwie immer innerhalb von 4 Wochennach Wunschäusserung, also auch nach Absetzen der Pille.
Also von mir aus kannst Du das gerne haben. Ist nur die Frage ob es dann mit Deinen Schichten und dem Verhüten noch klappt. hihi
Liebe Grüße

Beitrag von nudel-08 24.09.08 - 19:08 Uhr

Liebe Dagmar,

seit einem Jahr arbeite ich keine Schichten mehr #huepf und da ich dringenden KIwu habe(habe mein Kind in der 22.SSW verloren) verhüte ich auch nicht mehr,also her mit dem Virus!;-) Danke!

LG Nudel

Beitrag von daggi75 24.09.08 - 19:18 Uhr

Das tut mir leid.
ich hatte die Fehlgeburt in der 8 Woche und das war schon schlimm.
Wenn man sich hier so umsieht, ist es wohl auch eher so, dass eigentlich eher irgendetwas daneben geht. Egal in welche Richtung.

Ich wünsche Dir für die Zukunft jedenfalls meine Empfänglichkeit. Kannst Du haben. Brauche ich jetzt wohl nicht mehr.
Grüße