was tuen damit WEHEN kommen, bzw es evtl zum Blasensprung kommt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama-tine 24.09.08 - 11:44 Uhr

Hallo #schwanger,

also ich habe mal eine Frage, bzw Fragen:

Also ich bekomme am 29.9 einen geplanten KS(aus gesundheitlichen Gründen, sowie VW Plzenta hat sich vor den MUMU gelegt).Morgen habe ich einen Termin im KH zur Anmeldung.Wenn sich da was getan haben sollte, Punkto stärkere Wehen, Blasenriss oder geöffneter MUMU, wollte der GYn den KS schon am 26.9 machen.Aber ich rechne mit dem 29.9.

Nun meine Frage:

Ich möchte gerne das mein Sohnemann nicht ganz "überrascht" auf diese welt kommt.Ich möchte auch das er bereit dafür ist.Was kann ich tuen, damit die Wehen stärker werden etc.Am besten wäre natürlich der Blasensprung.
Ich habe nämlich mal gelesn, das wehen das Kind auf die geburt im Mutterleib vorbereiten.Stimmt das?

Also meine letzte VU hatte ich am 22.9 , da waren alle 12 Minuten wehen drauf, aber die waren zu schwach.MUMU war noch zu.Kind wurde auf 52,5cm geschätzt und auf ca 3400gramm.


WAS KÖNNT IHR MIR FÜR TIPPS GEBEN???

LG Kristin +#eiNiclas(KS -4Tage, morgen 38SSW)

Beitrag von puschi08 24.09.08 - 11:51 Uhr

#fest trinken...ein kleines sektchen ließ meine Blase springen ...genau 4 Std später so wie meine Freundin sagte. ( Die ist Hebamme...) Ja, und das werde ich bei meiner zweiten ss jetzt wohl auch machen wenn es soweit ist. Aber nicht so viel...nicht das dir nachher schwindelig wird#augen
Ich hab genau ein glas getrunken...


Viel Glück!

Beitrag von anyca 24.09.08 - 11:52 Uhr

Wenn die Plazenta teilweise vor dem MuMu liegt, ist es da nicht gefährlich, wenn die Geburt durch Blasensprung o.ä. vor dem KS einsetzt?#kratz

Beitrag von karrie 24.09.08 - 11:53 Uhr

Hallo,
ich bin zwar erst frisch schwanger (zum ersten Mal), aber ich habe schon viel darüber gelesen.
In den Büchern stehen viele Tips, wie man eine Entbindung auslösen kann, zB:
#sex Sex
#fest 1 bis 2 Gläser Sekt - schaden nicht mehr, da das Baby schon gewachsen ist

- heisses Bad#schwitz

Viel Glück#klee
Karrie

Beitrag von jecca 24.09.08 - 11:58 Uhr

nein natürlich schadet Sekt nicht.......mischt ihr das auch nach der Geburt ins Fläschchen damit euer Kind besser schläft???? SORRY aber ich kann es echt nicht verstehen..............

Beitrag von jessica7782 24.09.08 - 12:06 Uhr

Hallo

sehe ich auch so !!!!

man gibt den kindern doch auch keinen alk zum schlafen .

jessica 23 ssw


Beitrag von jecca 24.09.08 - 12:08 Uhr

tja manche vielleicht doch...............#kratz

Beitrag von jessica7782 24.09.08 - 12:12 Uhr

das verstehe ich nicht .
es sind doch nicht ohne grund das man 40 wochen ss ist .
und es gibt doch auch nen grund warum sie ein ks bekommen soll .

ich verstehe das nicht das einige lieber selber rum doctorn .

ich weiß doch jetzt schon das ich einen ks bekomme und würde es nie reskieren mein kind so zubekommen .
meine anderen drei waren auch ks kinder .

aber einige denken nicht nach .

jessica 23ssw

Beitrag von mama-tine 24.09.08 - 12:17 Uhr

Moment mal, also ich bekomme mein KIND DIFINTIV per KS.Ich möchte gar keine normale Geburt bei dem Risiko!!!

Ich denke da hast du bei mir was falsch verstanden.


LG Kristin

Beitrag von jessica7782 24.09.08 - 12:24 Uhr

Wir denken halt du solltest es lieber lassen auch wenn du nur wehen fördern willst !!!

es kann auch schnell nach hinten los gehen das es dann ganz schnell geht .

das meinen wir damit .

jessica 23 ssw bis jetzt geplanter ks

celina 2005 (not ks )
alicia 2006 ( geplanter ks )
elias 2007 ( not ks )

Beitrag von saskia33 24.09.08 - 12:02 Uhr

Also wenn deine Plazenta sich VOR dem MuMu gelaegt hat würde ich tunlichst vermeiden "normal" zu entbinden!!!

Wenn ich mich net irre ist das dann eine Plazenta Previa und das kann dan gefährlich werden!!!

lg sas

Beitrag von mama-tine 24.09.08 - 12:13 Uhr

Hallo, erstmal #danke für eure Antworten.

Also normal entbinden kann ich ja gar nicht.#schmoll.
Es geht mir nur darum, das mein Kleiner "nicht so stark"ins kalte wasser geschmissen wird am 29.9.Ich weis nicht ob ihr das verstehen könnt, aber er soll sich auch etwas drauf vorbereiten, das das 1 Zimmer -Appartment bald dem Abriss geweiht ist;-)

Also ich werde dann am wochendende mal schön Warm baden gehen, habe von meiner Hebi ein Badesalz bekommen zur Muskelentspannung und anschliessened mit Menne ein Glas Sekt trinken , vllt ist ja auch noch#sex drinne:-p.Und mal schauen was passiert...wenn nichts passiert, dann habe ich es wenigstens probiert und wenn was passiert ist mein Gewissen beruhigter.

LG Kristin

Beitrag von nina1984 24.09.08 - 13:08 Uhr

Also das würde ich tunlichst vermeiden. Ich habe eine Plazenta prävia und darf auch keinen Fall auch nur eine Art von Wehe vorher bekommen, da das Kind sonst die Plazenta zerstören könnte, weil es in den verschlossenen Geburtskanal rutschen könnte. Also bleib ruhig, geh nicht baden o.ä. Dein Kleiner wird das schon verkraften.

Falls du vorher Wehen bekommen solltest müssen sie einen Notkaiserschnitt machen, das wäre wohl echt nicht prickelnd...

Beitrag von sophiea_1977 24.09.08 - 12:07 Uhr

Die Hebi im Krankenhaus hat mir gesagt. Seckt Wein Scharfes Essen und Sex