Zervixschleim.......

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jana0404 24.09.08 - 12:09 Uhr

Hallo habe da mal ne frage:

Muss man wenn man Temperatur misst den Zervixschleim mit untersuchen??bin da immer sooo unsicher!!!? oder reicht einfach Temperatur messen??

Danke für die antworten und euch allen weiterhin Viel Glück!!!

Beitrag von bine8106 24.09.08 - 12:11 Uhr

Hallo,
also mit Tempi messen kann man den ES schon feststellen, aber wenn man den ZS untersucht, dann ist das halt noch genauer, da du anhand des ZS sehen kannst, ob du fruchtbar bist, oder nicht.
Lg
Bine

Beitrag von cw1971 24.09.08 - 12:20 Uhr

Hi Jana,

die Tempi-Kurve bestätigt Dir im Nachhinein dass ein ES stattgefunden hat. Der ZS zeigt Dir die fruchtbaren Tage an.

Wenn Du es eine Weile machst, dann wirst Du am ZS genau beurteilen können wann Deine fruchtbaren Tage sind. Ob das Ei dann wirklich gesprungen ist zeigt Dir dann der Tempi-Anstieg.

LG Claudia

Beitrag von jana0404 24.09.08 - 12:57 Uhr

Ich danke euch!!! habt ihr vielleicht im netz nen link wo man das nachlesen kann??? ich habe nix genaues gefunden!!!!:-(

Beitrag von cw1971 24.09.08 - 14:59 Uhr

http://kiwu.winnirixi.de/zervixschleim.shtml

LG Claudia

Beitrag von jana0404 24.09.08 - 15:05 Uhr

Danke Schön!!!!!!