Sie schläft und schläft

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von kathl5 24.09.08 - 12:24 Uhr

und schläft.Hallo ihr lieben. Unsere Mausi hat schon mit der 7 woche durchgeschlafen wir haben nichts gemacht (also nicht schreine lassen in der Nacht). Und jetzt ist sie fast 90 mon. und sie schläft von Abends 18.30- 8.00
Dann lege ich sie noch mal 9.30-10.30uhr dann nochmal von 14.00- 16.00. viele sagen das sei nicht normal geh mal zum Arzt aber sie schläft schon immer so viel als sie geboren war musste ich sie manchmal wecken zum Stillen. Ich bin jetzt doch twas beunruigt was meint ihr soll ich mal zum Arzt und ihm das sagen? VG KAthl5+Angelie 08.01.08

Beitrag von fraukef 24.09.08 - 13:19 Uhr

Hi

das ist noch völlig im Rahmen - Judith hat damals noch mehr geschlafen - und ich hab irgendwann mal unseren KiA gefragt:

Alles bis zu 18 (!) Stunden Schlaf bei den Kleinen ist völlig in Ordnung - vorausgesetzt, sie sind die Zeit wo sie wach sind, auch wirklich wach und aktiv. Ich komme bei euch auf 13,5 Stunden pro Nacht + 1 Stunde am Vormittag + Stunden am Nachmittag - macht summa sumarum 16,5 Stunden - wenn ich mich nicht verrechnet hab ;-) Also habt ihr sogar noch 1,5 Stunden "Luft" ;-)

Also wie gesagt, wenn Deine Kleine in der Zeit wo sie dann wach ist, wirklich wach ist, dann ist alles okay - aber wenn Du Dir arg unsicher bist, frag Deinen Arzt doch bei der U6 oder bei der nächsten Impfung einfach noch mal... Meiner hat es jedenfalls locker gesehen (und Judith hat in dem Alter von 18 - 9 Uhr geschlafen - und noch mal von 12-15 Uhr...) und mittlerweile (sie ist jetzt 17 Monate alt) hat sich ihr Schlafpensum auch ein wenig eingespielt - 12 Stunden nachts - und "nur" noch 2 Stunden Mittagsschlaf... Durchgeschlafen hat sie übrigens auch als sie so 6 oder 7 Wochen alt war - auch von ganz alleine!

Freu Dich einfach, dass Du nen guten Schläfer abbekommen hast!

LG
Frauke mit Judith (*24.04.07) und #ei (37. SSW)

Beitrag von kathl5 25.09.08 - 10:21 Uhr

ich danke dir sehr für deine Antwort. Jetzt bin ich beruhigter.VG KAthl5+Angelie 08.01.08

Beitrag von anchesa 24.09.08 - 20:44 Uhr

Hi,

habe mich schon gefragt, wo Du steckst. Habe lange nix von Dir gelesen. Unsere Mäuse sind fast gleich alt (*29.12.2007) und ich habe früher öfter hier was von Dir gelesen!

Also nun zu Deiner Frage.

Meine ist ja nun auch knappe 9 Mo alt und schläft so:

19 Uhr - 7:30 Uhr (mit ein bis fünf kurzen Stillunterbrechungen #gaehn -Hast Du es gut, dass Deine durchschläft )

10 Uhr - ca. 11 oder 11:30 Uhr

14 Uhr - 16 Uhr ---- alles so plus/minus 30min von den Anfangszeiten sowie auch Schlafdauer! Aber grds. läuft es schon ähnlich jeden Tag!

Also Du siehst, dass es ähnlich wie bei euch ist und ich finde das TOTAL normal! Ich finde es eher unnormal, dass manche Kinder in diesem Alter so gut wie gar nicht mehr tagsüber schlafen. Kenne ich auch ein paar!

Liebe Grüße Anchesa

Beitrag von kathl5 25.09.08 - 10:20 Uhr

Hallo, schön wider von dir zu hörn.Ja ich kenn auch so einen Mein Neffe schläft eine Stunde zum Mittag und sonst garnicht mehr Tagsüber. Ich würde mir glaube ich nicht solche sorgen machen wenn nicht alle sagen würden geh mal zum Arzt das ist nicht normal.Vg KAthl5+Angelie 08.01.08