Haarfarben bestimmung????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kleinenichen 24.09.08 - 12:24 Uhr

Huhu ihr lieben.

Habe jetzt mal ne ganz dumme frage aber irgendwie beschäftigt mich das seit dem gespräch mit meiner Freundin.

Und zwar haben wir über die Haarfarbe gerätselt von unsere maus.
Was rauskommmen könnte....lach#freu
Mein mann hatte früher blonde(jetzt dunkle) Haare und ich total lange schwarze haare.
Nun meinte meine freundin da käme dann rote haare raus#schock meint ihr das ist was dran????#kratz


LGJaninchen34SSW#danke

Beitrag von gussymaus 24.09.08 - 12:26 Uhr

meist ist die dunkle farbe dominant... aber auch beckers besenkammergeschichte ist dunkel und bekam: na?! ein hellhäutiges rothaariges kind. wahrscheinlichkeit dafür ist gleich null, aber es kommt eben doich hin und wieder vor... und wirklich sicher sagen kann man das eh nicht.
du kannst dir höchstens die wahrschenlichkeit ausrechnen... bringt dir aber auch nichts wenn du dann eines der 1% babys bekommst, gell?!

Beitrag von superschatz 24.09.08 - 12:28 Uhr

Das Kind kann doch nur rote Haare bekommen, wenn in den Erbanlagen der Eltern auch rote Haare vorhanden sind, also von den Eltern und anderen Vorfahren... #kratz

Ich habe rötliche Haare und ein paar Sommersprossen, mein Freund hat noch rötlichere Haare und auch einige Sommersprossen, da ist die Chance wahrscheinlich grösser. Mein blutsverwandter Onkel hatte auch rötliche Haare.

Mal schaun...

Beitrag von schullek 24.09.08 - 20:14 Uhr

hmm, da hast du schon recht, es muss was in den erbanlagen drin sein. das heisst aber n icht, dass man hjemanden aus der familie kennen muss, der rote haare hat. es kann ewig rezessiv vertreten sein. dann hast du nen opapa dazu, der es auch rezessiv mit sich rumschleppt und kriegst ein rothaargíges kind.

mein sohn hat blonde haare mit nem rotstich. sieht eigentlich schön aus. aber gewundert haben wir uns schon woher. jetzt habe ich meine haare blonder färben lassen und auch nen leichten rotstich drin. die friseurin meint, die farbe hätte das angeregt, was sowieso da war (hats fachlich erklärt, aber darauf lief es hinaus).

lg,
adina

Beitrag von winterengel 24.09.08 - 12:44 Uhr

Hallo!

Ahnliche Gedanken habe ich mir auch gemacht #schein!

Ich war als Kind hellblond - jetzt (ungefärbt!) mittelblond.

Der Papa meiner 4 Süßen ist schwarzhaarig und die Kinder

sind alle 4 sehr dunkelbraun garaten :-).

Nun bekomme ich bald ein Baby von meinem neuen Freund.

Er war auch als Kind blond und nun braunhaarig #kratz.

Evtl. wird unsere Süße zuerst blond und dann dunkler, irgend-

wann?!

Euer Zwerg wird bestimmt eher dunkel. Wo sollte das rot

herkommen, wenn keiner von euch rote Haare hat und

Großeltern auch nicht!? Glaub das eher nicht.

Was hättest du denn gern ;-) ??

LG #blume!

Malin + Krümeline 34+2

Beitrag von kleinenichen 24.09.08 - 12:57 Uhr

#freu na ich würde mich auf eher dunklere haaren freune...grins.

Seine eltern sind blond und seine schwester rotblond und meine Sibschaft sind alle dunkel.

deshakb bin ich ja soooo gespannt#huepf#freu

Beitrag von winterengel 24.09.08 - 13:12 Uhr


Dann drück ich dir mal ganz fest dir Daumen :-D !!!

LG #blume!

Malin

Beitrag von kleinenichen 24.09.08 - 13:15 Uhr

hihi ja dankeschööön;-)

Net mehr lange#huepf#freu dann sehe ich sie ja#baby

Beitrag von blucki 24.09.08 - 12:49 Uhr

hallo janinchen,

hahaha, da würde ich mich mal gar nicht verrückt machen lassen.

ich bin z.b. braunhaarig und habe dunkelbraune augen, mein mann ist blond (jetzt eher mit weniger haar und grau, lach) und blauäugig. und unser sohn kam mit papas blauen augen und meinen dunklen haaren zur welt. nach 2 monaten waren die haare aber alle ausgefallen und das baby war lange glatzköpfig. danach kamen die blonden haare. ganz helles goldblond.

also von wegen das dunkle setzt sich durch.

meine hebamme meinte damals, dass blaue augen genauso dominant wären wie brauen.

allerdings bin ich schon öfters gefragt worden, ob das denn mein kind wäre. er sieht nämlich aus wie der papa in klein und hat von mir sehr wenig abbekommen.

lg
anja

Beitrag von goldauge 24.09.08 - 12:53 Uhr

Was immer es wird, Hauptsache, das Kind hat später mal nicht so einen Glatzkopf wie Caillou!

Beitrag von gute.hexe 24.09.08 - 13:00 Uhr

Also meine Tochter hat rote Haare, so wie die Mutter und auch eine Grossmutter. Liegt wohl in der Familie.
UND weist du was! Rote Haare sind wirklich super schön!!!
Hätte aber meine Tochter auch mit braunen, blonden oder schwarzen Haaren genau gleich toll gefunden!
Verstehe nicht wie du auf so was, so viel wert legst. Aber etwas kann ich dir schon jetzt sage, egal welche Haarfarbe dein Baby haben wird, du wirst es schön finden!

Beitrag von kleinenichen 24.09.08 - 13:06 Uhr

Ich habe doch nicht gesagt das ich viel Wert lege#gruebel
HAUPTSACHE GESUND!!!!!

Mensch mach mir allgemein so gedanken wie es aussehen könnt,ist doch normal der nicht???#kratz

*#freuNeugier*

Beitrag von gute.hexe 24.09.08 - 13:09 Uhr

Genau Hauptsache gesund!#pro
Hab mir aber wirklich keine Gedanken gemacht, wusste nicht ein Mal ob wir eine Tochter oder Sohn bekommen.

Beitrag von xandria 24.09.08 - 13:09 Uhr

Ich kann dir dazu nur soviel sagen:
Die Theorie deiner Freundin klingt, als wäre die Haarfarbe ein kodominanter Erbgang. Das ist aber wissenschaftlich noch nicht bewiesen, weil man die Allele, das heißt in dem Fall die im Genom gespeicherten Farben der Eltern, noch nicht 100% rückübersetzen kann (man hat immer eine doppelte Besetzung, das kann schwarz/schwarz sein, aber auch z.B. schwarz/rot usw.).
Rein theoretisch kann schon sein, dass euer Kind rote Haare bekommt, aber das kann bei jedem so sein, weil man eben die Allelbesetzung nie wissen kann und man auch nicht sicher ist, welche Farbe letztendlich dominant ist.
Also lass dich einfach überraschen!

LG, Kathrin und Nele

Beitrag von ojeojeoje 24.09.08 - 13:52 Uhr

Also ich habe blond/braunes Haar, so genau ist das nicht zu sagen, da ich von Natur aus Strähnchen habe. Mein Freund hat Pechschwarzes Haar und mein Sohn hatte nach der Geburt die gleichen schwarzen Haare. Jetzt ist er knapp 2 Jahr alt und hat blondes Haar. Auch bei uns haben sich die dunklen angeblich dominanten Farben nicht durchgesetzt.
Ausserdem hat er meine blauen Augen und nicht die braunen meines Freundes.

Rote Haare könnte dein Kind bekommen, wenn diese Farbe in einer eurer Familien vorkommt.

Beitrag von perlita 24.09.08 - 20:00 Uhr

Hallo,

es ist ja schon alles erklärt worden, aber bei uns - er pechschwarzes Haar, ich blond - wird auch manchmal gesagt, dass da rot rauskommen kann. KANN, nicht muss.
Allerdings: Er hat - bei wirklich unglaublich schwarzem Haar - etwa 1/3 roter Barthaare, von daher, die Anlage muss irgendwo bei uns / ihm rumschwirren :-)
Wir werden sehen!

(Rot ist doch schön #freu)

Perlita

Beitrag von teufelinchen72 24.09.08 - 23:10 Uhr

Hallo,
das kann man überhaupt nicht vorhersagen:
Ich habe dunkle Augen und Haare, genau wie mein Mann und meine Mutter. Mein Vater hat grüne Augen und rotblonde Haare (über die Eltern von meinem Mann weiss ich nicht so viel, die sind leider schon lange verstorben).
Unser erster Sohn ist ziemlich blond und hat grüne Augen, mein 2. Sohn hat dunkelbraune Augen und braune Haare mit leichtem Rotstich.

Es kommt also nicht nur auf die Eltern alleine an.

Lg,
Wiebke

Beitrag von vannchen 25.09.08 - 10:41 Uhr

Hallo,

mein Mann und ich sind beide Dunkelblond.
Unser Kleiner kam mit ganz dichten roten Haaren zur Welt#schock#schock
Wir haben dann mal überlegt, seine verstorbene Uroma hatt rote Haare. Kann sich wohl über mehrere Generationen übertragen.
Allerdings sind die roten Haare später ausgefallen (schade eigentlich), jetzt ist her blond mit einem leichten Rotstich.

lg vannchen

Beitrag von yoursweet666 26.09.08 - 11:41 Uhr

Bei uns kommen die Jungs nach Mama und Töchterchen hat die Haarpracht und Farbe von Papa.