Gibt es keine Wunschbabys mehr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von putput 24.09.08 - 12:32 Uhr

Hallo,

ich hab hier schon so oft gelesen, dass eine Frau schwanger ist, das Baby aber nicht wirklich geplant war. Naja, jetzt kommt das Kind halt. Oder so ähnlich. Gibt es denn keine Wunschbabys mehr?
Bei uns ist es so, dass wir lange darüber gesprochen haben, ein Baby zu bekommen, haben pro und contra abgewogen, ich hab sogar ein gutes Jobangebot abgesagt. Es war also wirklich GEPLANT. Dann hat es 4 Monate nicht geklappt, wir hatten Sex "nach Kalender" (das war harte Arbeit sag ich euch :-p) Aber unser Kind kann mal mit gutem Gewissen überall erzählen, dass es ein ABSOLUTES WUNSCHKIND ist.

Wenn man kein Kind haben möchte (aus welchem Grund auch immer) warum kann man dann nicht richtig verhüten? Und selbst wenn man die Pille nicht verträgt, das Kondom platzt, was mit dem Nuvaring schief läuft oder was auch immer: es gibt auch noch die PILLE DANACH.

Sorry, aber das musste mal raus.

LG putput babygirl 26. SSW

Beitrag von kleine-frage 24.09.08 - 12:33 Uhr

meins ist ein geplantes wunschkind...
nur der papa will es jetzt nicht mehr....

Beitrag von myuki 24.09.08 - 12:46 Uhr

Ja SUPER-Typ!

Beitrag von caria 24.09.08 - 12:34 Uhr

Das ist mir noch gar nicht aufgefallen, also mein Baby war ein Wunschbaby und bin sicher, dass es bei den meisten Frauen hier auch so ist...

Liebe Grüße
#sonne
29. SSW

Beitrag von lightside 24.09.08 - 12:35 Uhr

Welche Laus ist dir denn bitte über die Leber gelaufen? #kratz

So lange die Frauen sich für das Kind entscheiden und die Maus lieben ist es doch schnuppe ob die Maus durch zufall kam oder durch harte Arbeit?

Sorry aber solche Postings versteh ich ja nu so gar nicht!

Naja viel Spaß beim schlechte Laune haben.

die lightside

Beitrag von lissa07 24.09.08 - 12:36 Uhr

Genau das gleiche habe ich auch gerade gedacht.

Lissa07

Beitrag von lightside 24.09.08 - 12:40 Uhr

sind wahrscheinlich die Hormone ;-)

Beitrag von ansi80 24.09.08 - 12:36 Uhr

#pro

Beitrag von 1engel1 24.09.08 - 12:38 Uhr

#pro

Mit 3 Wunschkindern, obwohl das 3. nicht so schnell geplant war.

LG

Beitrag von kris86 24.09.08 - 13:04 Uhr

Ich seh das auch so, solange man sich für das Kind entscheidet, ist es auch ein Wunschkind!!!

Nicht jeder lebt sein leben "nach Plan" und das geht ja auch gar nicht!#klatsch

Beitrag von saja503 24.09.08 - 14:21 Uhr

#pro

Das dachte ich mir auch... #aerger

Ich weiß seit mehreren Jahren, dass ich ein Kind will, habe es aber nicht explizit geplant, und jetzt isses -überraschend - unterwegs--> WUNSCHKIND!

saja und #ei (8.ssw)

Beitrag von 20.05.74 24.09.08 - 12:35 Uhr

Doch gibt es... Ich würde alles dafür geben um unser Wunschkind endlich in den Armen halten zu können.
Leider haben wir schon 2 Wunsch Babys verloren:-(

Du siehst Du bist nicht alleine:-). Eine schöne Schwangerschaft.

LG, Tanja

Beitrag von losa01 24.09.08 - 12:35 Uhr

Also bei uns war es auch ein Wunschkind.
Wir haben jetzt nicht nach so Kalender gepoppt. Wir haben gesagt, wenns passiert, dann passiert es.
Und es ist so :-)
Wir sind überglücklich.
Ich persönlich hoffe nur, das es bald mal Dezember ist und die ganze ss vorbei ist. und wir unseren junge in den Arm halten könne.

Also es gibt doch noch Wunschkinder :-)

Grüßle nadja 30.ssw

Beitrag von lady79marmelade 24.09.08 - 12:35 Uhr

Also der Sinn Deines Postings erschließt sich mir nicht ganz. Somit sind alle nicht geplanten Babys keine Wunschkinder?

Was ein Quatsch.

Mir und meinem Partner war immer klar, wir verhüten nicht und wenns passiert, dann passiert es. Wir haben nicht Sex nach Kalender gehabt (wie ätzend unromantisch) und haben uns damit auch nicht dem Druck ausgesetzt, woran die Mehrheit im KiWu Forum dann nämlich scheitert und verzweifelt.

Nicht jedes Kind muss man planen, kann es aber freulich erwarten.

Darüber hinaus finde ich nicht, dass die Mehrheit hier so reagiert, wie Du es beschreibst.

Sei froh, dass es bei Deiner Planerei so schnell geklappt hat, denn genau das passiert in der Regel nicht.

Alles Gute.

Beitrag von --caprice-- 24.09.08 - 12:40 Uhr

genau!
wir haben auch nicht geplant ... als ich meinen job unbefristet bekommen habe, habe ich mit der pille aufgehört...
aber deswegen hatten wir kein sex nach kalender!
ich dachte zwar auch nich, das es soch schnell geht, aber ich freu mich riesig auf mein murkelchen :-D
und mein freund ebenso!

lg doreen und ihr WUNSCHBABY mia caprice

Beitrag von nisumu 24.09.08 - 12:36 Uhr

Hallo,

doch es gibt noch Wunschbabys. Ich bekomme eines.
Unser Mädchen wird in etwa 18 Tagen zur Welt kommen (+ /-). Und wir freuen uns schon sehr darauf.

Lg nisumu

Beitrag von angie07 24.09.08 - 12:37 Uhr

Mein kleiner zwerg ist auch ein richtiges wunschkind.
Und uns ist es auch egal wann es kommt.
was es wird hauptsache gesund.
Sex nach kalender ist echt hart.
Kenne aber auch viele die echt noch mehr als sex nach kalender tun mussten oder müssen für ihr wunschkind.
ungeplante babys kenne ich zur zeit keine einzige frau die schwange rist.

Gruß Anja mit zwerg 23ssw

Beitrag von madlen784 24.09.08 - 12:37 Uhr

also ich bin auch ungeplant schwanger, kann aber sagen das ich mich tierisch freue auf den wurm...

was ist überhaupt ein wunschkind?? #kratz

also sex nach kalender hat für mich damit nicht das geringste zu tun, ich habe sex mit meinen partner wenn uns beiden danach ist und wenn nicht, dann kein sex


Beitrag von schmupi 24.09.08 - 12:38 Uhr

Hi putput!

Also unser Krümel ist ein absolut geplantes Wunschkind!!!

Dass hier soo viele ungeplante Kinder sind ist mir aber auch noch nicht aufgefallen. Und wenn man ins Kinderwunschforum guckt, da ist ja auch immer ne Menge los.

Liebe Grüße aus Malta!
schmupi ET+4, Einleitung -4

Beitrag von melli1579 24.09.08 - 12:38 Uhr

Hallo!!
Also dein schreiben ist totaler Quatsch!!!
Was kann sich dein Kind davon kaufen wenn es sagen kann: ICH BIN EIN WUNSCHKIND!!!!
Und auf den TAg genau geplant!!!
Also bitte. Jedes kind ist ein Wunschkind. Egal ob Termingerecht oder nich!!!
Gruß Melanie

Beitrag von freckel 24.09.08 - 12:38 Uhr

huhu,

hier auch ein wunschkind... wir wollten noch ein 3tes... yuchuuuu... u es hat sofort geklappt!!!! jetzt wird es sogar nummer 4 in einem aufwasch ;-)... das war am anfang schon ein schock, aber die freude ist nun RIESIG....

lg eva m nia, mirjo u #ei#ei 20te ssw #schock

Beitrag von anyca 24.09.08 - 12:40 Uhr

Unsere Tochter und unser Krümelchen sind auch geplant, aber Dein Problem verstehe ich trotzdem nicht. Solange man sich auch auf ein nicht-ganz-geplantes Kind freut, ist doch alles bestens? Kein Verhütungsmittel ist 100% sicher, und nicht allen Paaren liegt es, Kinder zu "planen" mit Sex nach Kalender etc. etc. Manche stellen sich eben lieber auf den Standpunkt, es kommt wie es kommt. Was in der Menschheitsgeschichte ohnehin die Norm gewesen sein dürfte.

Beitrag von aliena-maus 24.09.08 - 12:40 Uhr

jaja, das thema wunschkind...mein mann ist da jetzt letzte woche fast ausgeflippt...hat er mir abends erzählt: er saß wohl mit ein paar kollgegen im büro und hörte da,wie einer sagte, dass es bei uns ja auch "nur" ein unfall war!!!!
schatz hat erst gedacht, er hört net richtig und hat nochmal nachgefragt und da meinte der kollege wohl kackdreist:bei euch ist es doch auch einfach passiert,deswegen "mußtet" ihr ja auch heiraten #schock
kannst dir also vorstellen, dass schatz es schwer hatte,den kollegen net zu vermöbeln..es ist ein absolutes wunschkind,geplant und von anfang an geliebt!!!
der typi hat sich zwar entschuldigt, aber so enstehen gerüchte #augen
lg
das mandarinchen+co-pilot (et-4)

Beitrag von nannie0102 24.09.08 - 12:40 Uhr

Hi,

denke es ist ziemlich voreilig so eine Äußerung abzugeben.

Es gibt verdammt viele Wunschbaby´s, also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das jeden Monat über 300 Baby´s (Werte aus den Listen hier) keine Wunschkinder sind.

Und ja mir ist es auch passiert, das erste Kind, stell dir vor: trotz Pille!!!! und warum sollte ich die Pille danach nehmen?

Ich war alt genug Sex zu machen, warum nicht alt genug die Verantwortung zu tragen????? Und es gibt keine 100%ige Verhütung, schon mal davon gehört? Selbst sterilisierte Frauen können durchaus noch Kinder kriegen!

Warum sollte ich, nur weil es in dem Moment nicht geplant war, darüber entscheiden ob es kommen darf oder nicht?

Aber hey, wenn dann hier eine schreibt:
Bin ungeplant schwanger, abtreiben? Oh weh, da schau doch mal wie die Frauen gegen Abtreibung wettern und wahrscheinlich wärst du auch so seine oder`?

Also vorher ein wenig nachdenken.

Sei froh, dass ihr euer Leben so planen könnt und verurteile nicht diejenigen, die warum auch immer ungeplant schwanger werden.

Ach so, das zweite war dann mehr oder weniger ein Wunschkind. Haben es drauf angkommen lassen ;-)

Also ich habe beides und möchte keines davon missen, ob geplant oder ungeplant :-)

LG

Beitrag von lightside 24.09.08 - 12:42 Uhr

Standin Ovations meinerseits!