Oh Menno, helft mir mal, bitte!!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von silly16 24.09.08 - 12:37 Uhr

Hallo Ihr alle!

Ich bin gerade dabei, mit WW abzunehmen, darf also alles essen :-)

Aber es ist wie verhext, irgendwie gehen mir für gesunde und kalorienarme Gerichte die Ideen aus, ich habe so eine richtige Blockade.

Natürlich sollen die Gerichte auch kindgerecht sein, obwohl Travis eigentlich alles isst..

Hoffentlich könnt Ihr mir einige Gerichte / Rezepte empfehlen, damit ich wieder Schwung und Abwechslung in meine Küche kriege...

Von denn WW Rezepten gefallen mir ncht wirklich allzu viele, habe allerdings auch noch niccht sooo viele ausprobiert....

LG,

die Silly #cool

Beitrag von mirabelle75 24.09.08 - 13:15 Uhr

Hallo Silly,
ich mache zwar kein WW, aber ich lasse mich, was leckere (und nicht ganz so gehaltvolle Rezepte) angelangt, immer im Internet inspirieren:
- Fischfilet aus dem Ofen mit Blattspinat überbacken
- Gemüsereispfanne mit Putenschnitzel natur
- Kartoffel-Gemüse-Eintopf
- mit Schafskäse gefüllte und überbackene Zucchini
- Fischfilet & Gemüse in Alu-Folie aus dem Ofen
- Gratinierter Blumenkohl
- Wok-Pfanne mit Gemüse und Geflügel in Soja-Sauce
- Selbstgemachte "Wilde Kartoffeln" aus dem Ofen mit Knoblauch-Kräuterdip
Liebe Grüße

Beitrag von silly16 24.09.08 - 14:55 Uhr

Vielen Dank!! Das ist alles echt nach meinem Geschmack!!

Ist schon gespeichert!!

Beitrag von snoopyeva 24.09.08 - 13:43 Uhr

Hallo Silly!

Am Besten du machst dein gewohntes nur light. So hab ich es damals gehandhabt als ich WW gemacht hab. Und jetzt, wo ich wieder damit starte, werde ich es ähnlich machen. Natürlich gibt es Rezepte die einfach zu fett sind z.B. Würstchen im Schlafrock, aber z.B. Spaghetti mit Tomatensauce, Schnitzel ersetzen durch Hähnchen oder Pute, viel Gemüse und Obst dazu,....

Spezielle Rezepte aus meiner WW Zeit sind
Garnelen -Wok
Penne mit roter Linsensauce
Spinat, Kartoffeln und Eier
Bechamelgemüse für die die Kids noch mit Nürnbergerle
Spaghetti mit Spinat-Gorgonzolasauce
Nudeln mit Zucchinisauce
Hähnchen Hawai
Gyros-Lasagne

Die WW -Rezepte sind aber nicht originial von ww. Sondern aus verschiedenen Foren,... Manches auch LowFat, o.ä.
Geb mal bei Chefkoch ww ein, daß inspiriert auch sehr;-)
Lg, eva

Beitrag von silly16 24.09.08 - 14:56 Uhr

Lecker!! wenn ich nicht vom Mittagessen so satt wäre, könnte ich glatt wieder Hunger bekommen...

Wie machst Du denn die Gyros-Lasagne? Hat die nicht endlos viele Punkte?? #schock

Beitrag von mamisteffi 24.09.08 - 14:45 Uhr

Hallo Silly,

mache auch WW, mittlerweile schon seit einem Jahr und sehr erfolgreich. #huepf#huepf Bin bald fertig!!

Also, ich koche eigentlich immer noch ganz normal, nur daß ich ein paar Dinge geändert habe. Ich verwende nur noch sehr mageres Fleisch (Schwein, Hähnchen etc.), Tatar statt gem. Hackfleisch, wenig Öl beim Anbraten und alles mit wenig Fett, z. B. Light Mozzarella, Feta, Reibekäse usw.
Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln, Reis sind ja sowieso Sattmacher und die Points kannst Du ja pauschal berechnen.

Ich koche also nach o. g. Prinzip gerne folgendes:

Spaghetti mit Bolognaise
Hackbällchen in Tomatensauce mit Reis
Paprika-Geschnetzeltes mit Reis
Fischfilet aus dem Backofen mit Kartoffeln (Filet in Auflaufform, Rama-Cremefine drüber und verschiedene Gemüsesorten sowie ein paar Löffel Light-Reibekäse)
Gemüsesuppe mit Putenwienern und Markklößchen (für´s Kind)
Kartoffelspalten aus dem Backofen (bißchen Ölivenöl drüber und würzen - lecker) mit Quarkdip (Magerstufe)
Reispfanne mit Gemüse und Putenstreifen (kannst Du mit 2 Löffeln Light-Frischkäse aufpeppen)
Nudeln mit Sauce aus frischen Tomaten (mit Knobi und Zwiebeln einkochen lassen)
Nudeln mit Thunfischsauce (Thunfisch + passierte Tomaten und Kräuter)
Reibekuchen (Fertigteig von Henglein als Sattmacher) mit wenig Fett braten und selbstgem. Apfelmus dazu

Als Beilage meist einen leckeren Salat oder Gemüse, wenn das nicht schon im Gericht enthalten ist.


Hoffe, ich konnte Dich ein wenig inspirieren, wenn Du noch Fragen hast, schreib mir einfach.

LG Steffi



Beitrag von silly16 24.09.08 - 14:57 Uhr

Vielen Dank für Deine Anregungen!!#mampf

Beitrag von colli26 25.09.08 - 11:00 Uhr

Hi Silly,
ein "neuer Klassiker" bei WW ist eine Kartoffelteig-Pizza. Als Teig verwendet man den Henglein Teig für Kartoffelknödel. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und ca. 20 Minuten vorbacken. Dann wie eine Pizza mit passierten Tomaten und anderen Zuataten nach Lust und Laune belegen. Nicht all zu viel light STreukäse zum bestreuen verwenden und noch einmal backen, bis der Käse zerlaufen ist. Fertig. Schemckt wirklich sehr lecker und ist eine super Alternative zu normaler Pizza.

Ansonsten: Wie wär's mit Rouladen mit Spätzle. Wenn man anstatt fettem Speck mageren Katenschinken für die Füllung nimmt ist das auch nicht so arg.

Oder Eintöpfe gehen auch sehr gut.

Schau auch mal auf die WW-Webseite, da sind auch immer schöne Gerichte.

LG und viel Erfolg!
Coli
mit Jule und Lena (3J 4M)