Alter beim ersten Kind ?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von terrokruemmel 24.09.08 - 12:43 Uhr

Hallo . mich interessiert wie alt ihr beim ersten kind so wart . Eher sehr jung oder schon älter ? .

Beitrag von aggie69 24.09.08 - 12:46 Uhr

39 - nach 10 Jahren Kinderwunsch

Zu einem früheren Zeitpunkt wollten wir uns erst was aufbauen, bevor wir ein Kind haben.

Beitrag von musas.mom 24.09.08 - 12:47 Uhr

Eher jung;-) 20, um genau zu sein.

LG#blume

Beitrag von kaischa21 24.09.08 - 12:48 Uhr

gerade noch 20

Beitrag von cinderella2008 24.09.08 - 12:48 Uhr

Ich war 22. Zu meiner Zeit war ich in diesem Alter eher ein Spätzünder. ;-)

Beitrag von ilka24 24.09.08 - 12:49 Uhr

Hallo,

ich habe mein erste Kind mit 25 J. bekommen, meine Schwester ihre Tochter mit 26 J.

Mein gesamter weiblicher Freundeskreis (alle aus meiner Studiengruppe) hat ebenfalls mit 25-29 J. entbunden.

LG

Ilka

Beitrag von janine2785 24.09.08 - 12:50 Uhr

Hi,

22 ich würde das mal als die Goldene Mitte bezeichnen

LG

Janine

Beitrag von mira1984 24.09.08 - 12:51 Uhr

21 Jahre jung;-)

Beitrag von mama-sue 24.09.08 - 12:53 Uhr

22 Jahre #cool

Beitrag von netthex 24.09.08 - 12:54 Uhr

beim 1. Sohn 20
beim 2. Sohn 22
beim 3. Sohn 31

Beitrag von yannik9 24.09.08 - 12:54 Uhr

auch ,wenn ich jetzt erschlagen werde!
Also mein erstes Kind bekam ich mit gerade 18j und dann 2Kind mit 20 und 3Kind mit 22 und 4Kind mit 27und Kind 5 mit 30jahren!
UND ps ja ich hab andere Hobbys!
Hab eine Ausbildung als Erzieherin!
Wir arbeiten!
Und alle KInder leben bei uns!Gruß

Beitrag von marulabaum 24.09.08 - 13:07 Uhr

Warum solltest du erschlagen werden?

ICH finde es toll wenn man viele kinder hat. und wenn man in deinem alter beim ersten kind schon reif genug ist diese verantwortung zu übernehmen ist es doch ok :-)

schlimm finde ich nur wenn man kinder in die welt setzt, aber dem bei weitem noch nicht gewachsen ist. wenn 5 kinder von verschiedenen väter sind oder wenn man ein kind nach dem anderen abgibt.

also bei dir sehe ich da bei dem was ich eben lass keine probleme ;-)

lg melly

*steinchen wieder einsteckt ;-) *

Beitrag von an-mi 24.09.08 - 13:38 Uhr

#pro

Beitrag von yannik9 24.09.08 - 14:14 Uhr

danke,da freue ich mich jetzt echt mal drüber!#freu

Beitrag von alinasmama2005 24.09.08 - 14:27 Uhr

Respekt!

Ich finde es toll, wenn Menschen viele Kinder haben, vor allem wenn sie selbst für sie sorgen.

Aber ist das nicht mordsmäßig anstrengend? #schwitz Oder laufen die einfach irgendwie mit?

LG Kristin

Beitrag von mili21 24.09.08 - 14:32 Uhr

Hab eine Ausbildung als Erzieherin!
Wir arbeiten!
Und alle KInder leben bei uns!

Danke für den Grinser! Du bist wohl schon länger bei urbia, kicher…

Mili

Beitrag von marysa1705 24.09.08 - 14:44 Uhr

;-)

Meine "Karriere" ist ähnlich wie Deine!

1. Kind: 19
2. Kind: 21
3. Kind: 23
4. Kind: 25

Alle Kinder leben bei uns, sind vom selben Vater, wir sind verheiratet und ernähren uns selber.
Mein Mann arbeitet, ich bin daheim bei den Kindern und mache nebenbei ein Fernstudium.

LG Sabrina #blume

Beitrag von lostie 24.09.08 - 12:54 Uhr

21 Jahre jung :-)

Das waren noch Zeiten ....... ;-)

Beitrag von terrokruemmel 24.09.08 - 13:00 Uhr

Ich war beim ersten 22 ,beim 2 . kind 25 jahre , beim 3 kind 28 jahre und beim 4 . kind 33 jahre . Alles Wunschkinder .

Beitrag von jackiebee 24.09.08 - 13:01 Uhr

Also ich war beim ersten 23. Wäre er nicht mit 13 Tagen Verspätung gekommen, wäre ich noch 22 gewesen. Beim zweiten war ich 28.

Beitrag von hibblerin1979 24.09.08 - 13:01 Uhr

Hallo

ich war 28, und nachdem ich hier die ersten Antworten gelesen habe, wohl eher ein "Spätzünder".

Allerdings war ich im Geburtsvorbereitungskurs die jüngste.

Für uns war es der optimale Zeitpunkt (nach über 4 Jahren Ehe und 9 Jahren Beziehung), obwohl ich schon ab ca. 22 den Kinderwunsch hatte.

LG
Tanja

Beitrag von curlysue2 24.09.08 - 14:28 Uhr

Hi!

Bei mir war es ähnlich. Habe meinen Sohn mit 29 bekommen und war mit 28 die jüngste im Geburtsvorbereitungskurs. Ok, meine Begleitung war noch jünger, aber bei den Schwangeren war ich das Küken. Hätte eigentlich damit gerechnet im Mittelfeld zu liegen. Und alle anderen von den Teilnehmerinnen waren bis auf eine Erstgebärend.

LG

curlysue

Beitrag von marulabaum 24.09.08 - 13:04 Uhr

ich war 24 :-) nicht zu jung und net zu "alt" wie ich finde

Beitrag von silly16 24.09.08 - 13:07 Uhr

Huhu!!

wenn ich hier so lese war ich ja schon Ur-alt, nämlich 28......;-)

LG,

die Silly #cool

Beitrag von funny8379 24.09.08 - 13:09 Uhr

Huhu

25 bei der Ersten und
28 bei der Zweiten


LG Heike