Mittelschmerz!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von carpe_diem1408 24.09.08 - 13:08 Uhr

Hallo an alle!

Habe heute beschlossen, nachdem ich meine Mens wieder bekommen habe, das ich auch mal so eine Zyklusblatt mitmachen werde und jetzt meine Frage.

Was ist der Mittelschmerz?

Und wann meßt ihr euere Temperatur? Ich hab sie heute früh nach dem Aufstehen gemessen. War das richtig?

Danke für Euere Antworten!#blume

Liebe Grüße Carpe_diem1408

Beitrag von manico18 24.09.08 - 13:23 Uhr

Hey!
So ein Zyklusblatt ist gut!
Der Mittelschmerz ist ein Anzeichen für einen möglichen Eisprung. Nicht alle Frauen spüren Ihn. Es ist ein leiches stehchendes ziehen im Unterleib rechts oder links. Aber jede Frau spürt Ihn anders. Eine gar nicht die andere dafür mehr.
Die Temperatur- methode ist eine gute Möglichkeit einen Eisprung zu deuten. Du musst immer um die selbe Zeit messen vor dem Aufstehen. Steigt die Temperatur plötzlich ab und auf dem darauf folgenden Tag plötzlich wieder rauf. Kann es sein. dass ein Eisprung statt findet. So hat es bei uns geklappt!Ich würde Dir zusätzlich Ovulationstests emfehlen.

schöne Grüße ;-)

Beitrag von betty1603 24.09.08 - 13:23 Uhr

Hallo,

der Mittelschmerz ist die Vermutung eines Eisprungs, z. B. durch ein Ziehen oder ähnlichem.

Die Temperatur misst man direkt nach dem Aufwachen und VOR dem Aufstehen. Sie sollte außerdem immer zur gleichen Zeit gemessen. Dies kannst du vaginal oder rektal tun. Messungen oral und im Ohr sind zu ungenau.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

LG#blume