Spermien

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von rockbar 24.09.08 - 13:46 Uhr

Hallo,
nach mehr als einem Jahr unerfülltem Kinderwunsch war ich heute bei meinem FA.
Da ich vor zwei Tagen das letzte mal mit meinem Freund geschlafen habe, hat der FA den Gebärmutterhalsschleim untersucht, aber keine lebendigen Spermien gefunden.
Meine Frage: ist das schon ein schlechtes Zeichen?

Gibt es jemandem bei dem das auch so war und das SG dann doch in Ordnung war?

Danke schonmal.

Beitrag von netti000 24.09.08 - 13:56 Uhr

#kratz hört sich nach einem Postkoitaltest (ich hoffe da ist richtig geschrieben) an - aber normalerweise wird der anders gemacht: Ihr müßt GV haben und dann glaube innerhalb der nächsten 2 Stunden muß dann der Test durchgeführt werden.
2 Tage nach GV finde ich etwas spät #kratz

Beitrag von rockbar 24.09.08 - 14:14 Uhr

Naja,
ich habe ja das erste mal mit meinem FA über die Thematik gesprochen und im Rahmen der ersten Untersuchungen hat er gesehen, dass der Muttermund schon leicht geöffnet ist und der Eispruch wahrscheinlich kurz bevorsteht.
Deshalb hat er den Abstrich gemacht und auf noch bewegliche Spermien untersucht.

Beitrag von connie73 24.09.08 - 17:26 Uhr

hi
normalerweise überleben nur die "besten" bis zu 5 tage, das sind die ausnahme, die meisten sind so 24-36 stunden aktiv.
das ist, denke ich der durchschnitt.
den postkoitaltest, den führt man nach dem beischlaf innerhalb von 6 stunden durch.
lg connie

Beitrag von rockbar 24.09.08 - 21:10 Uhr

#danke