alternative zu "Babix?"

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sternchen7310 24.09.08 - 14:09 Uhr

Hallo Zusammen,

Lisa Marie (22. Mo.) hat im Moment einen Schnupfen und Husten :-(. Zur Nacht bekommt Sie "Olynth 0,0025%ige Schnupfen Lösung f. Säugline & Kleinkinder" und "AmbroHEXAL 2x1/2 Messlöffel/Tag Hustensaft f. Kinder", die uns gestern die KiÄ verordnet hat. Haben noch "Rectodelt Zäpfchen" f. d. Notfall bekommen, da Lisa Marie schon 2x einen Pseudo-Krupp-Anfall gehabt hat.

Jetzt meine Frage:

Weis jemand eine Alternative für "Babix", da man dies bei "Keuchhusten, Krupp-Anfälle usw." nich verwenden soll.

Für Eure Antworten wäre ich sehr #dankbar.

LG Bianca, Lisa Marie 22 Mo. + Ü-#ei ca. 12. SSW

Beitrag von sunshine03081977 24.09.08 - 14:11 Uhr

Wir nehmen Soledum zum Inhalieren bzw auf feuchte Tücher oder zum Einreiben. Ist pflanzlich und gibts im Fläschchen.

LG Steffi

Beitrag von sternchen7310 24.09.08 - 14:16 Uhr

Hallo Steffi,

#danke für die schnelle Antwort :-). Gibt es "Soledum" in der Apotheke oder wo kann man es kaufen?

LG Bianca

Beitrag von sunshine03081977 24.09.08 - 14:20 Uhr

ja in der Apotheke

Beitrag von sternchen7310 24.09.08 - 14:27 Uhr

Ok und #danke nochmal.

LG Bianca mit Lisa Marie (die Fische gerade durchs Aquarium streichelt und Kuss gibt :-D)

Beitrag von gepard 24.09.08 - 14:17 Uhr

Hallo,


erstmal gute Besserung für deine Msusi.

Wir nehmen Sanopin, hilft viel besser und dann hochlagern und feuchte handtücher auf die Heizung oder ähnliches legen.


lg

Beitrag von sternchen7310 24.09.08 - 14:23 Uhr

Hallo,

#danke für die schnelle Antwort :-). Ist "Sanopin" pflanzlich? Gibt es dies in der Apotheke oder auch im Drogeriemarkt. Habe noch nie etwas davon gehört #kratz.

LG Bianca

Beitrag von sandolini 24.09.08 - 16:43 Uhr

Hallo,

also wir haben noch das Engelwurzbalsam zum auftragen auf die Nasenflügel.
Hat mir meine Hebamme nach der Geburt beim ersten Schnupfen empfohlen.

Das ist auch eine Kräuermischung aber auf sehr milde Basis.

MfG Sandra

Beitrag von sternchen7310 24.09.08 - 16:52 Uhr

Hallo Sandra,

#danke für die Antwort :-). Die Alternative hört sich gut an #huepf. Wo bekomme ich das Engelwurzbalsam her?

Vielen #danke nochmal und noch einen schönen Abend.

LG Bianca

Beitrag von matzzi 24.09.08 - 19:25 Uhr

Hallo

von Wala gibt es ein Bronchialbalsam, das auch sehr gut sein soll.

wurde mir heute empfohlen und ich werds mir fü die nächste erkältung auf jeden fall zulegen

lg matzzi

Beitrag von sternchen7310 25.09.08 - 11:21 Uhr

Hallo Matzzi,

vielen #danke für Deine Antwort :-). So mal sehen, für was wir uns jetzt entscheiden. Weil wir jetzt die Qual der Wahl haben #schwitz. Wer hätte gedacht, das es so viele Alternativen für "Babix" gibt #schock.

LG Bianca

Beitrag von sandolini 25.09.08 - 11:42 Uhr



Hallo,
sorry das ich mich jetzt erst wieder melde :-(
Mein Rechner hat gestreikt.

Also das balsam giebt`s in fast jeder Apotheke.

LG Sandra

Beitrag von kumquats74 24.09.08 - 20:08 Uhr

Hallo Bianca,

wir haben von unserem KiA als Alternative zu Babix folgendes Öl bekommen:

17g Olivenöl
1,5g Thymianöl
1,5g Zitronenöl

Das hat bisher immer prima geholfen und Solveig in der letzten Woche u.a. vor ihrem ersten Pseudo-Krupp-Anfall bewahrt.

Gute Besserung für deine Kleine

Andrea mit Solveig *01.12.2006

Beitrag von sternchen7310 25.09.08 - 11:28 Uhr

Hallo Andrea,

erstmal #danke für Deine Antwort :-). Hat Euer KiA das Öl auf Rezept geschrieben und die Apotheke zusammengemischt oder hast Du es selber so zusammenmischen müssen bzw. gibt es das Öl so irgendwo zu kaufen?

LG Bianca + Lisa Marie *23.11.2006 + Ü-ei ca. 12. SSW

Beitrag von kumquats74 25.09.08 - 20:17 Uhr

Hallo Bianca,

beim ersten Mal haben wir es auf Rezept bekommen. Danach haben wir es bei der Apotheke mischen lassen.

LG Andrea

Beitrag von sternchen7310 26.09.08 - 13:16 Uhr

Hallo Andrea,

#danke für die Information :-). Habe heute schon mit der Apotheke telefoniert, wegen den anderen Alternativen. Frau H. von der Apotheke war so lieb und hat sich mit den Herstellerfirmen in Verbindung gesetzt und was soll ich sagen! Es gibt demnächst eine strengere Kontrolle f. diese Medikamente und ein dementsprechendes Gesetz (betr. nicht nur das Menthol f. Säuglinge u. Kleinkinder, jetzt dürfen die Pharmas auch kein Eukalyptys mehr f. Säuglinge u. Kleinkinder verwenden). Somit sagen die Hersteller z. B. v. "Bronchialbalsam v. Wela" und "Soledum" ganz klar "Nein, darf nicht angewendet werden b. z. B. Pseudo-Krupp-Anfällen usw." und die Hersteller von "Sanopin" und "Engelwurzbalsam" halten sich bedeckt und verweisen auf den KiA/KiÄ. Na toll. Auf den Rückruf meiner KiÄ warte ich jetzt.

Entschuldigung für das viele #bla #bla, aber ich dachte, vielleicht interessiert Dich das auch.

Werde schauen, dass ich meine KiÄ von Deinem Öl überzeugen kann. Wenn nicht, dann lasse ich es in der Apotheke selber zusammenmischen.

LG Bianca