hab mal eine frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenschein195 24.09.08 - 14:24 Uhr

hallo ihr lieben,
ich bin gerade dabei meine babysachen zu waschen und wollte fragen kann ich die mit weichspüler waschen?
in meinem bekanntenkreis sagen alle das würde dem baby schaden,stimmt das ?
soll ich da nur Waschpulver nehmen?
sorry das ich so blöd frage,aber es ist mein erstes kind und da mag ich nichts falsch machen;-)

danke schon mal für eure antworten

lg vanessa ab morgen 25ssw

Beitrag von tiffy_samson 24.09.08 - 14:27 Uhr

Ich habe damals alle Sachen ohne Weichspüler gewaschen! Da in Waschmittel ja allergieauslösende Stoffen enthalten sein können würde ich dir emfehlen, sie ohne Weichspüler zu waschen!

Beitrag von srilie 24.09.08 - 14:27 Uhr

Ich hab sensitiven Weichspüler genommen und normales Waschpulver!

Beitrag von yarina 24.09.08 - 14:28 Uhr

Lass den Weichspüler lieber weg. Es gibt viele Babys und Kleinkinder, die darauf allergisch reagieren (Hautausschlag).

Mit normalem Waschmittel waschen reicht vollkommen aus.

Gruß Astrid mit Erik Chrischan (17 Monate) und Bauchmaus (14. SSW)

Beitrag von sonnenschein195 24.09.08 - 14:29 Uhr

aber was für waschpulver ist egal oder ?

Beitrag von sisi08 24.09.08 - 14:30 Uhr

Guck mal im Reformhaus, da gibt es ungefährliche Weichspüler.

Beitrag von treesa 24.09.08 - 14:31 Uhr

ich hab immer alles "ganz normal" gewaschen, also auch mit weichspüler, ist nie was passiert... wenns n ausschlag gibt kann man den dann immernoch weglassen..

Beitrag von kleinenichen 24.09.08 - 14:35 Uhr

süsse ich habe Feinwaschmittel genommen und sensitiv Weichspüler genommen.
So ganz ohne Weichspüler wollte ich auch nicht verzichten ist aj schön wenn alles frisch riecht und es macht die sachen weicher/kuscheliger.

Viel Spass#herzlich#liebdrueck

Janinchen

Beitrag von gretchen1981 24.09.08 - 14:35 Uhr

also ich hab alles mit einem sensitiv weichspüler gewaschen. falls das baby ausschlag bekommt, weiß ich es dann & lass ihn dann in zukunft weg!

lg

Beitrag von sonnenschein195 24.09.08 - 14:38 Uhr

danke ihr lieben ihr habt mir sehr geholfen,dann werd ich eurem tipp mal nach gehen.
fühlt euch alle mal #liebdrueck von mir

Beitrag von filou-08 24.09.08 - 14:38 Uhr

Habe meine Sachen auhc alle gewaschen ganz normal wie meine Kloamotten auhc :-(

Hab ich jetzt was falsch gemacht??

LG Janine + klein niki inside 29 ssw#sonne

Beitrag von anyca 24.09.08 - 14:41 Uhr

Naja, sterben wird das Baby nicht dran, aber die künstlichen Duftstoffe sollte man ihm wohl lieber ersparen.

Ich persönlich nehme eh nie Weichspüler, weil ich diese extremen Düfte einfach widerlich finde.

Beitrag von filou-08 24.09.08 - 14:45 Uhr

Ich finde schon das man nicht sooo sher auf sowas achten solle, die Kinder werden ja so noch anfälliger....

Beitrag von trollblume 24.09.08 - 14:57 Uhr

Hi,

ich habe auch immer gehört, dass man kein Weichspüler verwenden soll.

Gruß
Trollblume