komischer Brief im Briefkasten

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von HÄ? 24.09.08 - 14:30 Uhr

Hallo,

ich muss da mal grad was loswerden. Mein Freund und ich sind seit ein paar Monaten zusammen und möchten Weihnachten zusammenziehen. Das ist jetzt nicht das komische. Aber... ich hab seit längerer Zeit schon einen Schlüssel zu seiner Wohnung u. a. auch für den Briefkasten. Bin grad nach Hause bzw. zu ihm gekommen und hab den Briefkasten geleert.
Da war ein zusammengefalteter Zettel drin auf dem stand (ich schreib das jetzt mal wortwörtlich)

"Wir haben ja schon gehört, dass du ein scharfes Gerät als Freundin hast, aber das es so n Gerät ist... Alter hast du ein Glück. Seh zu daß du sie behältst. Hab sie letztens beim ... gesehen. Da arbeitet die doch ne?! Kannst sie ja mal mit zur Arbeit bringen, dann haben wir mal was zu gucken. Paß bloß auf sie auf!"

Das soll jetzt auf keinen Fall eingebildet rüber kommen und ich möchte auch nicht damit bezwecken dass jemand sagt "Freu Dich doch wenn Dich andere auch toll finden".
Ich weiß einfach nicht wie ich das meinem Freund zeigen soll. Also ich weiß nicht wie er darauf reagieren wird. Auf mich kann er ja nicht böse sein, aber trotzdem hab ich irgendwie bammel vor seiner Reaktion. Vielleicht dass er denkt ich hätte was mit nem Arbeitskollegen oder sonstiges. Keine Ahnung. Was für ne Kindergartenaktion vorallem...

Beitrag von codie 24.09.08 - 14:33 Uhr

Leg ihn doch den Zettel einfach hin und sag: "Hier, dass lag im Briefkasten".
Da sollte es doch kein Problem geben?!

Beitrag von july1988 24.09.08 - 14:34 Uhr

hm, also ich würde zu meinem schatz gehen, mit dem zettel inner hand und würde ihn fragen, ob die das ernst meinen... allerdings mit nem lächeln im gesicht;-) ich würd´s irgendwie lustig finden und meinem partner das auch so zeigen. denn er kann ja auch nix dafür, dass seine freunde so denken:-p

Beitrag von HÄ? 24.09.08 - 14:53 Uhr

Das Problem ist, dass ich gleich weg bin und ihn erst morgen wieder sehe. Und einfach n Zettel hinlegen wollte ich auch nicht.

Beitrag von codie 24.09.08 - 15:06 Uhr

Dann nimm ihn mit und zeig ihn morgen, oder leg ihn wieder in den Briefkasten....

Beitrag von roggip 24.09.08 - 14:35 Uhr

sehe ich genau so, wie mein vorredner,
allerdings finde ich diese gossensrpache schrecklich, das klingt für mich etwas abwertend... aber nun gut

vg, roggip

Beitrag von HÄ? 24.09.08 - 14:47 Uhr

Hoffe ja mal das mein Freund das genauso sieht und drüber lächeln kann.
Davon mal ab... Gefreut hab ich mich nicht drüber. Diese abwertende Gossensprache ist fürchterlich. Man ist doch kein "Stück".

Beitrag von *** 24.09.08 - 14:37 Uhr

ich würde diesen zettel vernichten. hätte keinen bock wegem so einem scheiß mich zu streiten.

Beitrag von HÄ? 24.09.08 - 14:51 Uhr

Das ist ja auch mein Gedanke, dass wir uns deswegen streiten... Kann ja aber doch nichts dafür dass seine Freunde so sind. Vernichten kann ich den Zettel nicht. Was ist wenn ihn seine Freund drauf ansprechen? Gut, wenn sie es vorgehabt hätten, hätten sie es getan und keinen Zettel geschrieben, aber man weiß ja nie. Und dann wäre er erst Recht sauer wenn ich ihm das verschweigen würde.

Beitrag von mamashane 24.09.08 - 15:01 Uhr

Ich wüsste nicht, warum man deswegen streiten soll.
Leg ihn halt zu der restlichen Post und sag erstmal nix.
Wenn er bisschen was in der Birne hat wird er wissen, dass du ihn gelesen hast....
Ist doch nix wofür sich einer von euch schämen muss :-p

Beitrag von schnuffikatze 24.09.08 - 15:10 Uhr

Das ist ja wirklich eine "tolle" Ausdrucksweise!
An deiner Stelle würde ich mir Gedanken über den seltsamen Umgang deines Freundes machen.

Leg den Zettel einfach wieder in den Briefkasten (könnte ja auch nach dir eingeworfen worden sein) oder auf den Küchentisch. ICh würde ihn einfach hinlegen und nichts dazu sagen - was sollte man dazu auch noch sagen - ohne Worte #augen.

Beitrag von aggie69 24.09.08 - 15:16 Uhr

So würde ich es auch machen (also zurück in den Briefkasten)
Wenn er darüber reden will, dann soll er - wenn nicht, dann nicht. Auf jeden Fall ist es "Privatpost" und auch wenn man in einer Partnerschaft ist, hast jeder ein Recht auf Privatsphäre.

Gedanken über "seltsamen Umgang" würde ich mir nicht machen, denn es klingt ja nach Arbeitskollegen und für die kann keiner was.

Beitrag von HÄ? 24.09.08 - 16:00 Uhr

Gut, hab ihn wieder in den Briefkasten gelegt. Wäre auch gar nicht erst dran gegangen, wenn er in einem Umschlag gewesen wäre, aber er war eben nur in der Mitte zusammen gefaltet. Egal. Jetzt liegt er wieder drin und wenn er mit mir darüber reden möchte soll er es machen und ansonsten nicht.

Über den Umgang mach ich mir keine Gedanken. Seine richtigen Freund sind alle lieb und wissen wie man sich ausdrückt. Hierbei handelt es sich eben um Arbeitskollegen und über die sagt er selber dass viele von denen nicht alle Tassen im Schrank haben.

Beitrag von So nicht 24.09.08 - 18:38 Uhr

Ohjemineh wäre ich entsetzt, wenn mich irgendwer als "scharfes Gerät" und meinen Freund als "Alter" bezeichnen würde. #schock

Ich würde den Zettel wieder unter die Post mischen und versuchen, ihn zu beobachten, wenn er das liest. ;-) Weil ich mir sicher wäre, bei meinem Freund würde das Ding ungelesen in die Tonne wandern.

Beitrag von pearl79 24.09.08 - 18:55 Uhr

<<<Weil ich mir sicher wäre, bei meinem Freund würde das Ding ungelesen in die Tonne wandern. <<<<

Dann weiß er ja gar nicht was drin steht?;-)

Könnte ja auch was spannendes sein#gruebel

Gruß pearli

Beitrag von So nicht 24.09.08 - 21:15 Uhr

*lol* Jaja das kommt davon, wenn man schreibt, während man einen kleinen aufmerksamkeitheischenden Mann im Zimmer hat.

Unkommentiert meinte ich. Statt ungelesen. Bitte editieren. ;)

Beitrag von kloos 24.09.08 - 19:02 Uhr

Hallo,

normal, völlig normal (Ausdrucksweise). Männer!

Gib ihm den Zettel und sag das es im Briefkasten lag.

Was gibts da denn noch zu überlegen????#kratz

Frauen.


Lg

Tanja

Beitrag von siriia 25.09.08 - 00:59 Uhr

Hallo!

Ich würde ihm den Brief hinlegen mit den Worten:
"Hey Alter, dein Gerät hat Post für dich!"

*kopfschüttel*

Beitrag von roter kussmund 25.09.08 - 02:09 Uhr

nun ja, nicht gerade unpassend. #cool

Beitrag von frischerduft 25.09.08 - 10:23 Uhr

Zettel zurück in den Briefkasten und gut is. Lass den doch deinen Freund rausnehmen.

Tu doch einfach so, als wärst du nicht am Briefkasten gewesen.
Ich würde allerdings an deiner Stelle wissen wollen, wer von seinem Bekannten- bzw. Freundeskreis solche Zettel auf Kindergartenniveau schreibt. Wenn du das rauskriegen kannst, weißte gleich, wie du den oder diejenigen einzustufen hast.

LG Nici