ich bin so hibbelig - NMT 27.09.2008

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nebochadneza 24.09.08 - 14:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
mein NMT ist am Samstag, d. h. ich bin heute ES+11 - ich bin so aufgeregt, so hibbelig und mir is so schlecht!
Ich dreh noch durch! Ich habe mir heute einen Frühtest gekauft, sagte zu der Dame es solle ein 10er sein, damit ich vielleicht morgen Früh schon mal testen kann! (Ich weiß ist zu früh, kann negativ sein - aber ich könnte ja auch ne Linie sehen! *grins*) In der Packung steht jetzt aber, dass man ihn erst am NMT nehmen soll! Grrr!

Auf jeden Fall habe ich ein wenig Schiss, dass ich mir alles, wie letzten Monat, einbilde. z. B. heute morgen bis jetzt, hatte und habe ich das Gefühl, dass meine Brust größer und praller ist. Ich habe einen relativ neuen BH, der schon 2x gewaschen wurde und jedes Mal ein wenig zu groß war. Heute passt er, nein er spannt! Und zu heiß gewaschen habe ich ihn nicht! Meine Warzen haben sich aber nicht farblich verändert aber ab und zu geben sie mir ein Stechen.
Dann habe ich im Unterleib immer wieder ein Stechen rechts wie links. Und mir ist in regelmäßigen Abständen immer ein wenig übel!

Oh Mädels, soll ich morgen trotzdem testen? Was meint Ihr zu dem Ganzen? Bitte um viele und jede Meinung, vielen Dank!

Beitrag von porki-79 24.09.08 - 14:53 Uhr

ich kann dich soooo gut verstehen, aber besser ist doch zu warten bis NMT, so schwer es auch fällt!!

Beitrag von jacky 24.09.08 - 14:54 Uhr

Ich würde nicht testen. Spätestens ab NMT. Und außerdem habe ich gelesen, sollen die Frühtests unsicher sein :-( Ich warte seit 9 Tagen und es tut sich nichts. Habe langsam den Verdacht, dass ich mit dem Frühtest auch noch was falsch gemacht habe... Zuerst hielt ich es für Nachwirkungen der Pilleneinnahme. Aber nur 1-2 % der Frauen sollen ein Ausbleiben der Regelblutung nach Absetzen haben. #kratz Bin genauso ratlos wie du. Aber: lieber noch abwarten!

Beitrag von glueckskaefer 24.09.08 - 14:55 Uhr

hallo!!!

ich kann so gut nach fühlen wie es dir geht bin genau in der gleichen situatin.
habe auch am samstag meine mens,wenn alles schief geht.

und ich habe mir heute auch einen test gehollt ein 10.
habe auch gedacht wenn ich nicht mehr warten kann.

ich sag nur in der ruhe liegt die kraft die ich mir zu zeit geben muss sonst würde ich die wende hoch gehen.
glauber aber das ich nicht locker bin.

drücke dir aber ganz fest die daumen das alles so läuft wie du es gerne hättes,


lg

Beitrag von micapu 24.09.08 - 14:56 Uhr

Hey du,

ich würde morgen noch nicht testen. (Ich weiß, ist leichter gesagt als getan). Warte noch bis Samstag, dann ist das Egbnis vielleicht auch schon eindeutig.

Drück dir die Daumen!!!
(Ich hab heute die Mens bekommen. Hatte NMT letzten Sonntag)

LG#blume

Beitrag von hasekind84 24.09.08 - 15:00 Uhr

Hier, ich auch.

Hag das gleiche wie du. Nur ich hab mein nmt erst sonntag. Komisch aber ich fühl mich schwanger.

Kann doch nicht sein , dass mein Körper diesmal soviel zeichen gibt ( hat er noch nie gemacht)und dann doch nichs ist

Beitrag von masupilami84 24.09.08 - 15:01 Uhr

mir brennt es auch so in den nägeln. das beste, mir tun die brüste auch genauso wie im letzten monat weh, wo ich ss war. meine temperatur sieht genauso aus, wie im letzten monat. außerdem sind die brüste wieder so schön prall, :-D.

ich weiß, dass ich ss bin, ich weiß genau, wies letzten monat war, da habe ich es auch zuerst an den brüsten gemerkt. aber ich werde auch bis samstag warten müssen. werde aber länger warten, weil ich angst habe, dass ich mich zu früh freue. aber eigentlich egal, wann ich teste, die angst wird da sein!! letzten monat hörte so nach 5 tagen nach NMT die anzeichen auf und weitere 5 tage später habe ich dann die blutung bekommen!

mal soeben dazwischen geworfen, habe auch links so ein stechen, etwas anders als beim ES, eher so kurze stecher und dann wieder pause. können das auch ss-anzeichen sein? die hatte ich letzten monat nicht

Beitrag von nebochadneza 24.09.08 - 15:03 Uhr

da bin ich überfragt, aber wenn Du es weißt, dann sag es mir bitte! Bei mir ist es genauso! Stechen, weg, Stechen, weg etc.

Beitrag von nilexis 24.09.08 - 15:28 Uhr

Ich hab auch am Samstag NMT und zwischendurch stichts bei mir an der linken Unterleibseite auf Nabelhöhe. Mal ist es da, dann ist der Schmerz wieder weg. Was mir aufgefallen ist, ist, dass ich keine Pickel hab (die bekomm ich sonst spätestens 6 Tage vor NMT). Hoffentlich ist das ein gutes Zeichen

Beitrag von teli 24.09.08 - 15:28 Uhr

#bitte#bitte#bitteWAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARTEN! Egal was auch alles passiert vom #ei bis zum NMT - es gibt noch keine sicheren #schwanger Anzeichen!!! Nimm das Geld für die Frühtest und steck es in eine Spardose. Wenn es dann wirklich so weit ist -kauf etwas für Baby - Du wirst die freuen #huepf

LG Grüße teli