Harter Bauch und schlechtes CTG wegen Elektrolytmangel?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cherie 24.09.08 - 15:01 Uhr

Gestern bin ich vor Sorge fast verrückt geworden, den ganzen Tag keine Kindsbewegung und abends dann zwei Stunden harter Bauch. Irgendwann bin ich dann in die Klinik gefahren, dort war das CTG auch nicht so toll. Dann sollte ich Mineralwasser trinken und danach war es besser! Mir fällt schwer zu glauben, dass es allein daran gelegen haben soll, aber in Zukunft werde ich drauf achten, nur noch "gutes" Wasser zu trinken und nicht einfach Leitungs- oder Tafelwasser.

Habt Ihr da auch schon Zusammenhänge bemerkt?

LG
Anna (31. Woche)

Beitrag von 2.nette 24.09.08 - 16:57 Uhr

Hallo Anna!
Ob es nun wirklich mit gutem oder schlechtem Wasser zusammenhängt, kann ich nicht sagen...aber es hat wirklich mit der Trinkmenge der Mutter zu tun...oder auch mit Rauchverhalten. Wenn die Mutter nicht gut versorgt ist, geht das Kind halt ein wenig auf "Sparflamme"....
Lieben Gruß Hebamme Nette

Beitrag von cherie 25.09.08 - 23:45 Uhr

Danke, Nette! Rauch kann's nicht sein, also schieben wir's auf das Wasser. Heute hab ich schon 3 Liter intus...