*Tagesmutter!! Eure erfahrungen!*

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von angelina06 24.09.08 - 15:02 Uhr

Hallo zusammen,

brauche mal euren Rat, bzw. eure Erfahrungswerte...
Mein kleiner 15 Monate kommt ab nächste Woche regelmässig für 5h pro Tag zu seiner Tagesmutter...
momentan ist die Eingewöhnung, und immer wenn ich meinen Schatz zu Ihr bring, ist sobald ich gehe das geheule los. dies ist zwar 5 min. später wieder vorbei, aber dann hängt er nur noch bei Ihr auf dem Arm, so kenn ich Ihn bei mir garnicht... wie war das bei euch? er ging die letzten 3 Wochen unregelmässig zu TM wegen Krankheit.

Wie war das bei euch??

Danke....

Beitrag von peachii 24.09.08 - 15:12 Uhr

Hallo!

Mia geht zur Tagesmutter seitdem sie ein Jahr alt ist.
Die Eingewöhnung war bei ihr auch sehr schwierig#schmoll
Wir haben bestimmt vier Monate gebraucht, bis sie beim Abgeben nicht mehr geweint hat...#schwitz
Sie hat da auch immer nur fünf Minuten gebrüllt und dann nur bei den Erziehern auf dem Arm gehockt#schrei
Die ersten Wochen war sie auch zuhause total verändert, ich den durfte den Raum nicht mehr verlassen, sie wollte nciht zu Oma auf den Arm etc.
Wie gesagt, jetzt ist alles schön und sie freut sich jeden Tag dahin zu gehen#huepf
Das wird schon werden, da muss man dann einfach durch#pro

Gruß
Peachii und Mia Joline 19 Monate

Beitrag von angelina06 24.09.08 - 15:46 Uhr

Dankeschön, tut total gut zu hören das es ganz normal ist und es anderen Kindern auch so geht.

Beitrag von kleinmaxi1 24.09.08 - 22:29 Uhr

Hi,

der Trennungsschmerz muss erstmal verarbeitet werden. Die kleinen müssen erst lernen das du morgens gehst und erst später wieder kommst. Sie haben ja keine Uhr und kein Gefühl für die Zeit ;-)

Und es ist ein gutes Zeichen wenn sich deine Maus nach kurzer Zeit beruhigt denn er lässt sich von der Tagesmutti beruhigen und das heißt er vertraut ihr#freu

LG KiKi