1. Termin i.d. KiWuKlinik... Mens?????????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von xyladecor 24.09.08 - 16:03 Uhr

Hallo,
habe am kommenden Montag meinen ersten Termin in der Kinderwunschklinik. Dachte eigentlich, meine Mens würde erst später kommen. Jetzt habe ich aber ein komisches Ziehen im Bauch und mir gehts gar nicht gut. So isses normal vor der Mens... normal kriege ich jetzt erst mal SB und zwei tage später dann richtig meine Tage.

ich hab aber so lange auf den Termin in der Klinik gewartet. Muss ich den jetzt absagen, wenn ich wirklich meine tage haben sollte?? Oder kann ich trotzdem hingehen (Vorgespräch, Bluttest, etc...)

DANKE

Beitrag von xoey 24.09.08 - 16:14 Uhr

Quatsch. Ist doch besser so. So kann man direkt ein Zyklusmonitoring machen.

Habe ich zumindest in einem andere Forum gelsen.

Also Kopf hoch und viel Glück für Montag.



glg

Beitrag von leela1 24.09.08 - 16:15 Uhr

hm.. das ist irgendwie blöd. bluttest ist kein problem, aber US ist doof :-)

ich würde an deiner stelle in der klinik anrufen und fragen!! bei mir sind die wahnsinnig nett und beantworten mir immer alle fragen!!

alles liebe und viel spaß beim ersten termin!

lg tina

Beitrag von wilma141 24.09.08 - 16:20 Uhr

hi

beim 1. termin wird eh nur geredet, blut abgenommen und höchstens ein ultraschall gemacht.
ultraschall kann man auch mit nem tampon machen.
so war das bei meinem 1. termin dort.


lg
wilma

Beitrag von 20.05.74 24.09.08 - 16:23 Uhr

Hallöchen,
Du mußt den Tremin nicht absagen. Hatte beim 1. Gespräch auch meine Mens.
Viel Glück und alles Gute#klee

LG Tanja

Beitrag von ankemi 24.09.08 - 16:27 Uhr

Also, ich würd trotzdem hingehen, da ihr ja noch nicht wißt, woran es liegen könnte.

Bei mir wurde vor einem Jahr der Zyklus für 5 Monate ( § davon mit Clomhexal) überwacht, da mußte ich am 1-3 Zyklustag zum Ultraschall. Es gibt deutlich schöneres, aber man überlebts auch!#schwitz

Bei uns wurde aber beim ersten Kiwu-Kliniktermin viel besprochen und nur Blut abgenommmen. Allerdings wußten wir auch schon, dass es an den Spermien liegt, da mein Mann das vorher schon untersuchen lassen hat.

Und keine Angst..... die beißen nicht!:-p


Liebe Grüße

Anke

Beitrag von fitzi79 24.09.08 - 16:31 Uhr

Hallo,

klar kannst Du hin. Keine Sorge, die sind das gewohnt, auch während der Regelblutung US zu machen.

Wenn man z.B. ICSI macht, muss man auch immer zwischen dem 1. und 5. ZT zum US.
Ist auch gar nicht so schlimm, wie frau vielleicht denkt #schein

Bei mir wurde übrigens beim 1. Termin neben dem Gespräch und Bluttests etc. auch ein US gemacht.

LG fitzi

Beitrag von cw1971 24.09.08 - 16:46 Uhr

Hi xyladecor,

Du kannst auf jeden Fall hingehen. Die Mens ist auch kein Problem beim US.

Bei meinen ICSIs wurde jedes Mal am 2. ZT ein Kontroll-US gemacht bevor ich mit der Stimu anfing. Keine Bange, die sind das gewöhnt.

Ausserdem ist das perfekt - so können sie gleich einen Hormonstatus beginnen.

LG Claudia

Beitrag von happy79 24.09.08 - 17:25 Uhr

Hallo,

mach Dir keine Gedanken, ich denke Du bist da sicher nicht die erste.

Bei unserem Erstgespräch hatte ich auch meine Mens. Es ist sicher unangenehm, aber US hatte die Ärztin dennoch gemacht und mir anschliessend sogar Tampon und Slipeinlage gegeben.

LG
happy79

Beitrag von xyladecor 24.09.08 - 18:24 Uhr

DANKE


Ihr habt mich echt beruhigt!!!!!!!!!


#kuss und #liebdrueck