keinen Rhythmus mehr beim trinken :-(

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maus269 24.09.08 - 16:23 Uhr

hallo,
also meine kleine hatte mal eine zeitlang ihren rythmus, da hat sie ca. aller vier stunden was getrunken. seit dem 19-wochen-schub aber, in dem eh alles total anders war, könnte sie ständig trinken. haben auch letztens freitag mit beikost angefangen, was super klappt. heute wollte sie zb erst zwei stunden später wieder eine flasche. aber sie kommt aller 2-3 stunden und hat hunger :-(
ist das bei euch auch so?? wie krieg ich denn den rhythmus wieder einigermaßen hin? ich fütter übrigens milasan 1.
lg sandra mit mia *23.04.08

Beitrag von brausepulver 24.09.08 - 16:27 Uhr

alle 2-3 Stunden nahrung aufnehmen ist doch völlig ok? Warum sollten sie deiner Meinung nach einen Rhythmus haben? Isst du auch nach Stoppuhr alle4 Stunden? Also ich esse wenn ich hunger habe oder Appetit #cool

Liebe Grüße

Beitrag von dodo28 24.09.08 - 17:45 Uhr

Ist doch ok.! Mika trinkt auch erst 2 Stunden nach seinem Mittagsbrei seine Milch und zur Zeit gar nicht, ist 21. Woche....Also nur Geduld und nicht so auf die Zeiten festlegen!