soll ich sie wecken???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von london77 24.09.08 - 16:55 Uhr

Hallo,

wir waren heute bei der U5 inkl. Impfung.
Bei den letzten beiden Impfungen hat Maya immer Fieber bekommen und Schmerzen in den Beinen.

Heute allerdings läuft es irgendwie anders ab. Sie hat ihr Mittagessen bekommen und danach habe ich sie ins Bett gelegt zum Schlafen. Jetzt schläft sie schon gute 5 Stunden. Ich schaue schon regelmäßig ob sie noch atmet. Heiß ist sie nicht, also schließe ich Fieber aus.

Vor 2 Stunden hätte sie eigentlich ihre nächste Flasche bekommen sollen, aber sie schläft immer noch....

Soll ich sie wecken?

Ich mein ich freu mich ja wenn kein Fieber kommt und die Schmerzen wegbleiben. *braucht ja kein Mensch....*

LG Susanne

Beitrag von neuhamburgerin 24.09.08 - 17:13 Uhr

Hallo Susanne,

normalerweise wecke ich meinen Kleinen, wenn er wesentlich länger als normal schläft. Damit er abends müde ist und die Nacht duchschläft. Aber Impfung ist für mich eine Sondersituation - da darf er so viel schlafen, wie er will. Schließlich muss er mit den Impfstoffen klar kommen, daher sind die Kleinen ja so müde.
Sprich: ich würde sie schlafen lassen, kannst ja die Flasche schon vorbereiten.

LG, Antje

Beitrag von london77 25.09.08 - 08:08 Uhr

#danke
:-D

Beitrag von muffin357 24.09.08 - 17:36 Uhr

Hallo ...

nie wecken! ... Babys wachen aus Hunger auf ... und wenn ein Riesenschläfchen angesagt ist, dann wird sie es brauchen ... (Julian hat nach der ersten auch gepennt ohne Ende)

Ob Fieber kommt kannst Du auch gut erfühlen, wenn Du Deine Lippen nass machst und auf die Babystirn küsst... -- es sollte die gleiche Temperatur haben, wenns OK ist.......

alles gute
tanja

Beitrag von london77 25.09.08 - 08:09 Uhr

#danke für den Tipp!

:-)

Beitrag von lucine 24.09.08 - 21:02 Uhr

Hi Susanne,
ich würde das Kind auch lieber nicht wecken, wenn es doch so schön schläft :-D
Mich würde allerdings mal interessieren, woher du weißt, dass sie Schmerzen in den Beinen hat? In dem Alter wird sie ja wohl kaum schon sprechen können? :-p
Gruß, Nina

Beitrag von london77 25.09.08 - 08:08 Uhr

Unsere KiÄ impft in die Oberschenkel (wäre wohl das neueste!). Maya bewegt danach kaum ihre Beine, was total unnormal bei ihr ist. Und wenn sie dann doch mal kurz ein Bein anhebt fängt sie sofort das schreien und weinen an.

Ich habe heute immer mal wieder die Einstichstellen gekühlt und da war es dann nicht so schlimm. Sie konnte dann abends wieder strampeln.

LG

Beitrag von lucine 25.09.08 - 21:13 Uhr

Na dann wünsche ich mal gute Besserung #blume
Unsere Maus wurde auch immer in den Oberschenkel gepiekst, war aber z.G. immer nur sehr unruhig am Tag der Impfung....
Gruß, Nina