So, Mamas ich brauche den ULTIMATIVEN Tipp

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von janine2785 24.09.08 - 17:05 Uhr

Hall ihr lieben,

meine Süße hat ein Pflaser auf dem Kopf, das hat sie am WE im KH verpasst bekommen als die Kanüle gezogen wurde. Es ist ein ganz normales.
Wie bekomme ich das ab ohne ihr großartig weh zu tun???
Ich habe es beim Baden schon mit einweichen und Seife probiert aber das geht nicht#aerger
Sie hat sehr kurzes feines Haar. Ich möchte es jetzt auch nicht ewig lang drauf lassen, wer weiß was sich darunter bildet.

Bitte gebt mir einen Babyfreundlichen Rat#danke

LG

Janine

Beitrag von bee55 24.09.08 - 17:09 Uhr

Ach mensch die (die kleine) arme #schwitz
vielleicht mit babyöl tränken und dann mit nem Ruck abziehen??? #schock
Weil wenn man langsam zieht tuts ja noch mehr weh #schmoll

Viel Glück

Bianca

Beitrag von miriamama 24.09.08 - 17:16 Uhr

hi...

versuch mal es mir zahnpasta zu lösen.. hab gehört, dass es funktioneren soll. Versucht hab ich es noch nicht...
Aber was denke ich auch klappen sollte, es mit einem Föhn zu versuchen. Einfach etwas anwärmen. Dann sollte der Kleber leicht flüssiger werden. Du sollt den Föhn ja nicht direkt auf die Kopfhaut legen, sondern eben, als wenn du ihr die Haare föhnst.. Vllt klappts ja..

Liebe Grüße! Miriamama mit Charlotte (22.07.08)

Beitrag von muffin357 24.09.08 - 17:30 Uhr

Hallo,

... die sind Öl-löslich ... die meisten jedenfalls... ganz ganz ganz viel Öl drauf, am besten mehrmals über ne halb std verteilt ... dann müsste es gut abgehen .... baden wird sie noch nicht dürfen? -- da gehts natürlich auch .... -- lange lange einweichen... oder mit nem waschlappen ....

hm ... die wunde ist zu? -- sonst kannst du ja eigentlich mit fast nix ran oder?

lg
tanja

Beitrag von janine2785 25.09.08 - 11:46 Uhr

Hallo, danke für den Tipp, ich habe es mit Öl probiert, es hat auch ''geklappt'' Der kleber wurde halt es was zäher bzw. schleimig, geschrien hat sie trotzdem, aber ich glaube eher vor Angst weil wir ihr am Kopf rum gefummelt haben. Die Wunde war schon zu :-)

LG

Beitrag von tragemama 24.09.08 - 17:36 Uhr

Babyfreundlich? Abschneiden. Also die Haare.