Wer hatte eine neg.IUI,obwohl bei beiden alles ok?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von simbalein 24.09.08 - 17:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Frage steht ja oben.

Danke schonmal für Eure Antworten.

LG.
Yasmin

Beitrag von connie73 24.09.08 - 17:29 Uhr

hi
die iui ist kein garant dafür, das es klappt, nur weil bei beiden alles ok ist.
das einzige ist, das die spermien einen teil des weges geschenkt bekommen haben.
aber das ei müssen sie immer noch alleine finden.
du hast mit der iui keine höheren chancen ss zu werden, als bei normaler zeugung bei gesunden paaren.
man versucht die spermien durch die aufbereitung etwas zu selektieren, dh. die guten ins töpfchen, die schlechten ins waschbecken....
und ihnen den weg zu erleichtern, da normalerweise ein haufen spermien schon im saueren scheiden milleu absterben, so das du bei der iui, weniger, aber bessere, und schon weiter des weges die spermien hast.
lg und viel erfolg
connie, die insg. 6 neg. iui´s schon gemaht hat

Beitrag von kieselchen77 24.09.08 - 17:55 Uhr

Hallo,

also, im Prinzip ist bei uns beiden alles o.k.
Man hat uns jetzt eine IUI empfohlen, weil für die Verträglichkeitsuntersuchung kurz vor dem ES ja eh Sperma vorliegen muß. Da meinten sie, man könne es im ersten stimulierten Zyklus für recht wenig Geld einfach versuchen.

Viele Grüße,
Kathrin

Beitrag von kieselchen77 24.09.08 - 17:56 Uhr

Oh, entschuldige, hatte das "neg." übersehen - sorry.

Um das weiterzuführen. Man hat uns gesagt, mit IUI wäre die Chance bei etwa 15-20%, also im Prinzip so, wie sonst auch.

LG

Beitrag von schatzibatzi 24.09.08 - 18:44 Uhr

Hi,

bei uns ist auch alles ok, wir hatten zwar nach der 2´ten IUI einen Erfolg, der leider mit einer FG endete, die nächsten weiteren 4IUI´s blieben ohne den ersehnten und so gewünschten Ziel. Wir hatten danach 2 fehlgeschlagene IVF´s und sind jetzt da wo wir vor 4 Jahren angefangen......................................

............................Wir sind zu zweit.

Lg #blume

Beitrag von 20.05.74 25.09.08 - 08:39 Uhr

Hallo Yasmin,

bei uns beiden ist soweit auch alles ok. Ich bin bei 6 IUI's, bis jetzt zweimal Schwanger geworden, alle anderen waren Negativ. Das Ergebnis der 6.IUI steht noch aus.

Wünsche Dir viel Glück beim Schwanger werden#klee

LG Tanja

Beitrag von simbalein 25.09.08 - 10:55 Uhr

Hallo Tanja,

ja, ich weiss, bin auch schon kräftig am Daumen drücken.

Ich war bis vor kurzem noch Entspannt, aber je näher der 1.ZT rück, desto unruhiger wird man. Wie wird es dann erst kurz davor oder in der WS#schwitz#schwitz#schwitz#schwitz#schwitz#schwitz?

Wann hast du genau deinen BT?

LG.

Beitrag von 20.05.74 25.09.08 - 11:02 Uhr

Hallo simbalein,
in der WS machst Du dich verrückt und am Tag des BT drehst Du durch#schock... Quatsch so schlimm wird es nicht#liebdrueck Ich hatte am Montag eine Reiki Behandlung, tat sehr gut.
Mein BT ist am 02.10#schwitz... Freue mich aber schon drauf.
Versuch einfach coll zu bleiben und auf alle Fälle positiv zu denken#cool

GLG, Tanja#sonne