Kürbis verträgt er - und nun?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ela-ol 24.09.08 - 17:40 Uhr

Hallo,

wir haben mit Beikost angefangen, meine Vorräte von selbstgekochtem Brei (Kürbis) gehen zuneige, er isst dann ungefähr 10 Tage Brei. Hat ihm alles gut getan, keinerlei Beschwerden.

Teste ich jetzt ein anderes Gemüse aus oder bleibe ich bei Kürbis und füge dem Kartoffeln bei? Er isst noch keine 200 g, ungefähr 100 g würd ich sagen. Die Mahlzeit ist also noch nicht komplett ersetzt.

Gruß
Ela-Ol

Beitrag von bibi2709 24.09.08 - 17:45 Uhr

Hallo,
du bleibst bei Kürbis und gibst Kartoffeln dazu!! Das ziehst du eine Woche durch und dann kommt noch Fleisch dazu danach kannst du dann eine andere Gemüsesorte testen mit Kartoffeln nd Fleisch!

LG
Bianca & Neele Celine die bei Pastinake und Kartoffel angekommen sind und ab Wochenende dann mit Fleisch

Beitrag von kathrincat 24.09.08 - 18:24 Uhr

kürbis mit reis, vollkornnudeln oder kartoffeln, die mahlzeit ist ersetzt wenn sie keine milch mehr will, auch bei 100gr. du kannst auch hinterher bio apfelmus geben und wasser mit apfelsaft zu trinken dazu.

Beitrag von gussymaus 25.09.08 - 09:17 Uhr

um bald eine sättigende mahlzeit zu haben nimmt man zum ersten gemüse dann kartoffel oder reis dazu.

kürbis mit reis gibts auch im gläschen von alnatura, war unsere erste außer-haus möglichkeit... zu hause hab ich das selbe selber gekocht.

ich habe immer gemüse:kartoffel undgefähr 1:1 gemischt... bei wässrigem gemüse wie kürbis und zucchini so dass ich kein wasser zugeben musste, hat immerg ut geschmeckt und ist gut bekommen...

du kannst ja auch die gemüseportion auf zwei tage teilen und entsprechend für jeden tag kartoffeln oder reis dazu geben. anfangs werden selten 200g portionen verspeist...