Zahnschmerzen in der SS...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von littlestar2009 24.09.08 - 20:28 Uhr

Hallo...

eigentlich ist bei mir ja alles in Ordnung, aber gestern Nacht wurde ich durch unerträglichen Zahnschmerzen wach... :-(

das tat so weh das ich hätte heulen können und war drauf und dran eine Tablette zu nehmen... habe dann aber an mein Baby gedacht, und es nicht getan...

Sicher würden oder werden mir alle jetzt schreiben, ab zum Zahnarzt... doch ich habe eine riesen panik vor dem und würde jegliche behandlungen nur unter Narkose durch führen lassen... leider geht das ja jetzt durch die SS nicht mehr, oder? ich meine wegen den Medikamenten...

Habt ihr vielleicht noch andere hilfreiche Tipps gegen Zahnschmerzen ausser Tabletten oder sofort zum Doc zu gehen???

Wäre über jede hilfreiche antwort sehr dankbar!!!

Beitrag von bluevelvet 24.09.08 - 20:32 Uhr

Hallo!!!

Du kannst Dir auch Nelkenöl in der Apotheke besorgen..schmeckt ekelhaft, aber hilft vorrübergehend. Ich würde aber an Deiner Stelle auf jeden Fall zum ZA gehen, denn sowas kann schnell ausarten und richtig schlimm werden...spreche da aus Erfahrung!!!

Liebe Grüße und gute Besserung,
Blue

Beitrag von benutzerienchen 24.09.08 - 20:33 Uhr

Also auch wenn der Spruch jetzt dumm klingt..

Wenn man nen Kind bekommen kann, dann geht auch das mit dem Zahnarzt... Denn diese Betäubungsspritzen sind wirklich super und man merkt nichts...

Ne Vollnarkose ist viel anstrengender für nen SS-Körper..!
Ich denke du solltest hin gehen...denn wenn man seine Ängste äussert, dann sind sie ebenso vorsichtig und geben eben eine Betäubung mehr und du wirst nichts spüren...Ich habe auch so Angst gehabt, jetzt gehe ich gerne hin..

Ne Geburt ist doch sicher schlimmer bzw schmerzhafter?
Ich drücke dir die Daumen das du hin gehst..

Alles Liebe und gute Besserung.

Beitrag von haruka80 24.09.08 - 20:34 Uhr

Gewürznelken kann man auch kauen, hab ich als Kind immer gekriegt.
Paracetamol darf man doch, die hab ich gg Zahnschmerzen bisher bekommen. Wäre im Notfall ja ne Lösung, oder? Apotheken ham ja jetzt schon zu.

Haruka