Gefuehle nach Abbruch-nur an Damen die AB nich bereuen

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von blubbs 24.09.08 - 20:32 Uhr

Hallo,

erstmal sei hier gesagt das es sich um ein Post an Damen handelt,die nach einem Abbruch immer noch 100% hinter ihrer Entscheidung stehen und es nicht bereut haben.

Abbruchsgegner-euch hat keiner gefragt,von Euch will ich keine Meinung,sonst haett ich direkt danach gefragt!


So,
meine OP war vor 6 Tagen.

Ich finde es schade diesen Weg gegangen zu sein,dennoch war er fuer mich der Bessere.

Ich habe noch immer nicht wirklich realisiert das ich wirklich schwanger war,und das ich ein beginnendes Leben abbrach weiss ich zwar doch hoert sich das so brutal an.

Ich bereue nicht es getan zu haben,wuerde es dennoch nicht wieder tun.Vor solch eine schwere Entscheidung hat mich bislang nichts gedraengt.

Es tut mir leid fuer das Leben das es nicht kommen durfte aber nicht das ich es nicht haben konnte.

Mir geht es seelisch und koerperlich gut,und mit diesem Satz habe ich nun garantiert den heimlichen Lesern auf den Schlips getreten.

Bevor ihr nun eure Hass-Postings verfasst lasst Euch gesagt sein das ich auf Eure Posts nicht das Geringste gebe.Wer hier herablassend wird hat kein Niveau und noch weniger Hirn,denn am Postanfang erwaehnte ich schon das es an die Damen gerichtet ist die einen AB hinter sich haben.Wer traut sich von Euch ohne in schwarz zu schreiben?

LG blubbs

Beitrag von photo-21 24.09.08 - 20:49 Uhr

Wenn du sowieso kein Wert auf andere Meinungen legst,
sondern nur auf die die sagen "hast super gemacht",
dann erspar dir /uns doch so ein Posting!!!!

Beitrag von blubbs 24.09.08 - 21:10 Uhr

Ich erwarte kein Mitleid und auch kein Lob,ich warte auf Antworten,von Frauen dessen Gefuehle aehnlich sind.

Und an wen dieser Post geht steht deutlich geschrieben,aber ich dachte mir das sich natuerlich auch andere melden werden.

Ich waere wohl genauso neugierig!

Beitrag von photo-21 24.09.08 - 21:27 Uhr

Das hat nichts mit neugierig zu tun,sondern das wenn man in einem Forum schreibt, man auch mit Meinungen rechnen muss die einem vllt nicht passen!

Beitrag von blubbs 24.09.08 - 21:34 Uhr

Ja,genau....vorschriftsmaessig haelst Du Dich natuerlich genau daran.Und genau deshalb reagierst Du auch auf ein Post,auf den Du nicht angeschrieben wurdest.

Wenn ich zum helfen da bin tue ich das nicht,komme ich zum Staenkern gehe ich natuerlich genau die Leute an die es nicht wollen.

Naja,ich ignorier Dich nun einfach!Ich streite gern,aber ich moechte nicht dasdieser Post so lang wird und das nur von uns beiden!;-)

Beitrag von photo-21 24.09.08 - 21:54 Uhr

Ich hab dich in keiner Weise angegriffen,sondern dich nur darauf hin gewiesen das es schwer ist in einem Forum,
wo es auch um die Meinung anderer geht,das man da nur die Meinungen hört die man hören will!!!

Ich bin in keiner Weise auf dein Thema Abbruch eingegangen,
weil dich die Meinungen ja nicht interessieren die nicht so sind wie du es erwartest!!!

Und nein...ich hatte keinen Abbruch,wenn du schon auf das ein gehst.
Und ich bin froh das ich vor so einer Entscheidung noch nie stand (!!!) und ich hab jeglichen Respekt vor Frauen die vor der Entscheidung leider stehen! (natürlich nicht wenn man leichtfertig mit der Verhütung um geht,wenn man nicht ss werden will!!!)

Also,wär stänkert hier bitte rum????

Schönen abend noch!!!!

Vllt Antwortet dir ja noch jemand von dem du die Meinung hören willst!!!!

Beitrag von blubbs 24.09.08 - 21:35 Uhr

Ach,einer muss noch:

Wenn Du nicht neugierig bist,was hat Dich denn dazu verleitet mein Posting zu lesen?

Streitsucht oder ein erlebter Abbruch?

Beitrag von tykat 24.09.08 - 21:02 Uhr

"Wer traut sich von Euch ohne in schwarz zu schreiben?"
Na Du anscheinend nicht!#augen
Außerdem verstehe ich den Sinn Deines Posting nicht, denn obwohl Du es nicht bereust, würdest du es nicht wieder tun....mh....klingt nicht ganz plausibel....
Aber egal, nach meiner Meinung wird ja eh nicht gefragt.Aber dafür, dass wir Abtreibungs-Gegner nicht antworten sollen auf diesen Post, wurden wir ziemlich häufig von Dir angesprochen...#kratz
Wie dem auch sei...

Beitrag von blubbs 24.09.08 - 21:18 Uhr

Das ich in schwarz schreibe,ja,da magst Du Recht haben,ich moechte halt anonym bleiben,da eine Bekannte auch hier herumschwirrt und von dem Abbruch nichts zu wissen braucht.

Ich gehe damit nicht hausieren und es reicht das es mein Mann,ich und eine Freundin es wissen.

Der Sinn meines Posts liegt darin,um zu erfahren ob es auch andere Frauen gibt mit dem selben Gefuehl nach einem AB wie ich.

Das ich die "Gegner" "anspreche" liegt daran das ich schon so viele negative Posts von ihnen gelesen habe und mir das von vornherein ersparen wollt,denn ein schlechtes Gewissen machen die damen mir damit nicht(denn das ist ja das was sie wollen zusaetzlich zum Beleidigen)

So,nun verstaendlicher?

Beitrag von tykat 24.09.08 - 21:51 Uhr

Ja danke, alles verstanden, bin ja nicht auf den Kopf gefallen...#augen
ich denke übrigens nicht, dass die abtreibungsgegner immer nur ein schlechts Gewissen machen wollen, sie sagen halt nur ihre Meinung.
Was mich einfach total nervt, ist, dass immer Sätze kommen, wie:"ich hatte gute Gründe..." "Es ging nicht anders"....Wenn es wirklich so gravierende Umstände waren, die einen dazu bringen, ein Kind abzutreiben, warum kann man sie nicht auch nennen?Klar, es geht eigentlich keinen was an.
Aber ich würde schon mal gerne wissen, was einen dazu bewegt.Vielleicht hätte ich dann wenigstens etwas verständnis für so einen Schritt.

Beitrag von lieber in "grau&quot 25.09.08 - 06:11 Uhr

Hallo,

ich hoffe, dass ich jetzt nicht auch gleich in der Luft zerrissen werde, aber meine Meinung möchte ich jetzt doch mal loswerden.

Du schreibst:

"Was mich einfach total nervt, ist, dass immer Sätze kommen, wie:"ich hatte gute Gründe..." "Es ging nicht anders"

und ganz ehrlich, mich nerven Sätze wie:

"Ich persönlich würde NIE abtreiben!!!"

Mich nervt das so total, weil ich das von mir auch immer gesagt habe. Ich war auch immer der Meinung, na ja das muss jede Frau für sich selbst entscheiden, und und und...

Ich war auch mal in dieser verzweifelten Situation und wußte mir keinen anderen Ausweg.

Wäre ich damals nicht in dieser Lage gewesen, wer weiß, vielleicht würde ich dann auch so schreiben wie viele hier.

Du möchtest mehr über die Gründe wissen?

Ich denke, wenn du jemanden finden würdest, der dir seine Gründe dafür offenbart, da brauchst du ein bißchen mehr Zeit, dir das alles anzuhören. Zumindest ich könnte das nicht alles in fünf Minuten darlegen.

An die TE:

Wie schon eine meiner Vorschreiberinnen geschrieben hat: Es ist erst SECHS Tage her. Da kann wirklich noch viel hinterher kommen.

Bei mir ist es 3 Jahre her, und ich stehe auch immer noch hinter meiner Entscheidung, aber nach dieser lange Zeit hatte ich jetzt doch eine ganz schwierige Phase. In der ich mir gewünscht hätte, damals doch nicht so entschieden zu haben.

Alles Gute euch allen!

LG

Beitrag von molodaja 24.09.08 - 23:56 Uhr

oh es gibt leute die ähnlich denken wie ich
dacht schon ich bin in nem forum gelandet wo abtreibung gang un gebe ist so wie ich heute schon doof angemacht wurde

an die starterin des themas
irgendwie wiederspriechst du dich selber
naja ich sag nichts sonst werd ich wieda virtuel aufm scheiterhaufen verbrannt:-p

Beitrag von jumper 24.09.08 - 21:39 Uhr

Ich. Aber das will hier keiner hören.

Beitrag von peppep 24.09.08 - 21:47 Uhr

Dein Beitrag ist so sinnlos wie ein Moskito für die Natur!

Beitrag von colle 24.09.08 - 21:51 Uhr

hallo

"Wer traut sich von Euch ohne in schwarz zu schreiben?"

#heul der war gut#heul
hat mal wer nen taschentuch

olle colle

Beitrag von jumper 24.09.08 - 21:53 Uhr

Du hast den #augen vergessen










































;-)

Beitrag von colle 24.09.08 - 21:54 Uhr

na hoppsala und trallala...hol ich doch glatt nach#augen

Beitrag von jumper 24.09.08 - 21:57 Uhr

und ein bisschen zwinkern noch.. komm schon ;-)

Beitrag von colle 24.09.08 - 21:58 Uhr

man weib du schaffst ma..sind wa denn hier bei wünsch dir was oder wat..ne?..genau..wir sind hier bei sein sie sich sicher

ok ok

;-);-)

Beitrag von jumper 24.09.08 - 22:13 Uhr

sicher




:-p

Beitrag von mykaefer 24.09.08 - 21:53 Uhr

Vielleicht sollte man mal erwähnen, dass das nicht SCHWARZ, sondern GRAU ist :-p

Beitrag von colle 24.09.08 - 21:55 Uhr

pf..du bist ja nen krümelkacker:-p

Beitrag von mykaefer 24.09.08 - 22:01 Uhr

Danke für den Lacher.
Ich kannte das bisher nur unter "i-Tüpfel-Scheisser" :-p

Beitrag von colle 24.09.08 - 22:09 Uhr

quatsch..dat is nen korinthenscheisser

Beitrag von tauchmaus01 24.09.08 - 21:54 Uhr

So wirres Zeug hab ich lange nicht mehr gelesen!

Mona ( in schwarz #schock)




  • 1
  • 2