Plazenta prävia...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lacura 24.09.08 - 20:32 Uhr

hallöchen...

hat wer erfahrung damit?...bin ein wenig verwundert das ich jetzt angeblich ne plazenta prävia haben soll beim 2. screening(20.ssw) hat meine ärtzin hw hingeschrieben...was meines wissens hinterwandplazenta heißt (bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege)
jetzt liegt meine plazenta laut ärtzin vor dem mumu, wenn ich glück hab geht das noch weg sagt sie, wenn nich muss ich n kaiserschnitt haben..

wär lieb wenn ihr mal euren senf dazu geben könntet..;-)

lacura mit #ei 25.ssw

Beitrag von postrennmaus 24.09.08 - 20:44 Uhr

Ich war am Wochenende im KKh wegen Blutungen und da bestand auch der Verdacht auf P. prävia. Hat sich zum Glück nicht bestätigt. Aber mein FA meinte, dass eine P.prävia mit der Zeit noch nach oben wandern kann und dann keine Schwierigkeiten bei der Geburt auftreten können. Bist ja auch erst in der 25. Woche, das heißt dass sich das mit der Zeit noch geben kann.


Lg, Anja mit Püppi (35. ssw)

Beitrag von purzel21 25.09.08 - 11:12 Uhr

Bin zwar erst in der 11. Woche, aber im Moment habe ich auch ne plazenta prävia....die FA hat aber gesagt, dass es sich noch verschieben kann und somit nicht bei der Geburt stört...mal schaun...mag eigentlich auch keinen KS haben...

Aber ich denke auch, dass du ja noch bissl Zeit hast und vielleicht verschiebt sie sich auch bei dir noch und du kannst eine normale Geburt erleben...

LG