femibion oder folsäure ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xela21 24.09.08 - 20:40 Uhr

hi ihr lieben.

was hat euch euer arzt empfohlen ?
femibion oder folio ?

lg

Beitrag von jurbs 24.09.08 - 20:42 Uhr

beides sind folsäure präparate .. meine sagte femibion ist ok, aber folsäure reicht auch ... ich nehm die 1. zh folsäure und die 2. zh folio ..

Beitrag von stoepsel2707 24.09.08 - 20:44 Uhr

Ja würd mich auch interessieren. Als ich damals bei Chiara unsren Kinderwunsch angemeldet hatte bei meiner FÄ empfiel sie mir Femibion, was ich dann aber nich nehmen konnt wegen meiner Schildrüse und den Medis die ich da nehmen musst. Musste mir dann die Inhalte selbst zusammenbröseln weil kein Jod drin sein durfte!
Diesmal nehm ich keine Medis mehr und es darf wieder Jod drinne sein! Hatte mir nu eine Gratispackung Femibion bestellt.

LG Melli

Beitrag von sammyssleepycat81 24.09.08 - 20:55 Uhr

Hauptsache Folsäure,
egal von welcher Firma.
Denke das ist Geschmackssache welche Marke.


LG sammyssleepycat81