Erst pos, dann neg, dann wieder pos? HILFE

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von flummi_82 24.09.08 - 20:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe doch gestern NMT, einen SST Clearblue Plus gemacht, sehr leichte, schwache Linie,
dann hab ich mit meinem Morgenurin Heute getstet, gleicher Test, negativ, dann heute Nachmittag, gleicher Test, wieder schwache Linie.

Was soll das jetzt bedeuten??
Weiss nicht mehr weiter..#schwitz

Hat jemand Erfahrungen mit dem Test??

LG

Beitrag von mausi2407 24.09.08 - 21:00 Uhr

Also, falsch negativ kommt häufiger vor als falsch positiv, denke ich. Vielleicht war der Test, den Du morgens gemacht hast auch einfach eine Fehlproduktion! Zwei Mal positiv getestet spricht für sich - ich würd mir nen Termin beim FA holen! Glückwunsch und alles Gute!!#herzlich

Beitrag von flori571 24.09.08 - 22:07 Uhr

Hallo flummi,

Kann leider nur sagen, das du wohl noch mal einen Test machen musst, um es genauer zu wissen, normalerweise, muss der Strich von Tag zu Tag stärker werden, bei mir war der damals bei ES+10 schon so schwach zu sehen, ist aber bei jeden anders, bei meiner Freundin konnte man ihn erst bei ES+14 ganz leicht sehen.

Würde dir ganz sehr wünschen, das es endlich geklappt hat #klee, kenne dich noch vom letzten Jahr, waren damals gemeinsam im 2ÜZ als ich wieder Schwanger wurde, haben zusammen gehibbelt, weil wir den selben NMT hatten, möcht garnicht nachzählen in welchen ÜZ du jetzt bist, das ist nun schon eine ganze Weile her, aber das klappt bald, ganz bestimmt und vielleicht hat sich ja auch schon ein Krümel eingenistet ;-).

Alles Gute und viel #klee#herzlich

LG flori571