Mutterpass ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von magdalena1984 24.09.08 - 20:54 Uhr

Hallöchen ;)

Ich wieder *gg*

Also ich hatte gestern meine 1. Vorsorgeuntersuchung , war auch alles okay :) hab nen Mutterpass bekommen , den ich mir jetzt grad genauer angeschaut habe ! Und auf seite 5 , da steht ja A. Anamnese und ... wo der arzt 26 ja/nein ankreuzt , also bei mir sind 24 mit nein , 2 mit ja und zwar , allergie und krankheiten in der familie !
und unter den fragen ist ja dieser rosa kasten wo steht : Nach ärztlicher Bewertung des Kataloges A liegt bei der Erstuntersuchung ein Schwangerschaftsrisiko vor !
Und das hat die mit ja angekreuzt , ich bin wieder völlig entsetzt !!
Was genau hat das zu bedeuten?

Beitrag von suess2003 24.09.08 - 21:00 Uhr

das du eine risikoschwangere bist... kann alles m;gliche heissen. frage am besten deinen fa


lg dien mit lennox 28.ssw

Beitrag von 2.nette 24.09.08 - 21:13 Uhr

Hallo!
Wenn man gründlich genug sucht, findet man bei fast jeder Frau ein Risiko...entweder so wie bei Dir in der Krankheitsgeschichte der Familie oder es liegt eine Allergie vor...aber es reicht auch schon aus, wenn man zu klein, zu jung,zu alt oder auch zu dick ist...ist nichts dramatisches...
Gruß Hebamme Nette

Beitrag von breeze86 24.09.08 - 21:26 Uhr

Wie meine Vorschreiberinnen schon geschrieben haben -> ist nichts tragisches. Sieh's positiv - du darfst öfter zur Kontrolle und musst nicht immer blöde vier Wochen warten bis zum nächsten Termin!!! ;-)

Lg, Vici und #ei Krümmelchen (22.SSW)

Beitrag von hurricane81 25.09.08 - 08:51 Uhr

Bei mir ist der Haken bei Schwangerschaftsrisiko auch gesetzt, da ich als Kind einen Herzfehler hatte und auch Allergien habe (leichte). Naja - auf jeden Fall gehe ich deswegen nicht öfter zum Arzt, sondern halt ganz normal alle 4 Wochen ;-)
Das einzige was ich halt als Vorteil hatte, was das ich die Feindiagnostik bekommen habe, wegen meinem Herzfehler halt. Aber es ist alles in Ordnung ;-)

hurricane und Babygirl 19+5