Hilfe: totale Frustration...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tantelilo 24.09.08 - 21:37 Uhr

Hallo miteinander!
Bin grad richtig fertig: Super "Bienchen gesetzt" (kein ZB; Ovutest positiv), dann hatte ich gestern (ES +10) positiv orakelt und heut morgen: SB (bräunlich, sorry).
Ich weiß, dass das LH auch kurz vor der Mens angezeigt werden kann und ich weiß, dass ich oft vor der Mens SB bekomme, also: Ich habe keine Hoffnungen mehr und bin völlig am Ende. Hätte nie gedacht, so lange hibbeln zu müssen....ich weiß auch nicht, ob ich weiter hibbeln kann oder es jetzt erstmal lasse mit dem "Üben".....
An Euch:
Baut mich auf!
Habt Ihr Tips?
Warum hat man überhaupt 3 Tage vor der Mens SB??????
DANKE !!!!!!#danke

Beitrag von dineadi80 24.09.08 - 21:53 Uhr

Ich kann dich gut verstehen, aber noch ist der SST nicht negativ und der NMT noch nicht da. Bei meinem ersten Kind war alles durcheinander ich hatte Zysten einen verklebten Eierstock und selbst mein Gyn hat dich auf eine längere Übungszeit eingestellt und dann war mein Test im 1.ÜZ nach drei Tagen SB postiv.
Ich drück von hier ganz fest die Daumen!!!!! Manchmal überraschen ein die Zwerge ganz unerwartet.

Beitrag von lilie80 24.09.08 - 22:05 Uhr

Hallo,

lange SB vor der Mens kann ein Anzeichen von einer Gelbkörperschwäche sein. laß das doch mal von deinem FA abchecken...

LG
Nicole mit #stern fest im #herzlich

Beitrag von tantelilo 24.09.08 - 22:14 Uhr

ja, danke für den Tip, hab im Oktober n Termin und werde das schon mal als Aufreißer mitnehmen!!!!