Eltern mal anders (Berlin/Brandenbg.?)

Archiv des urbia-Forums Freundschaften.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Freundschaften

In diesem Forum können Kontakte geknüpft werden und hier ist auch der Raum, um sich über alles zum Thema Freundschaft auszutauschen. Auf unserer Mitgliederseite könnt ihr andere urbia-Eltern finden, die in eurer Nähe wohnen oder in ähnlicher Familiensituation leben. 

Beitrag von mamaminchen 24.09.08 - 21:46 Uhr

Hallihallo!
Hast du schon längst alle Ratgeberbücher aus deinem Leben verbannt?

Hast du Kinder UND einen Vollzeitjob?

Hörst du gerne deine Lieblingsmusik auch wenn deine Nachkommen nach Volker Rosin schreien?

Redest du mit anderen Erwachsenen nicht nur über deine Kinder?

Sprichst du nicht von "wir", wenn du "mein kind" meinst?

Hast du eigene Hobbies?

Kochst du ab und zu Essen, das nur du magst?

Fragst du dich manchmal, ob die Leute, die die Namen ihrer Kinder auf dem Auto zu stehen haben, sonst nichts zustande gebracht haben?

Kannst du ruhig schlafen, wenn dein Kind einen Tag lang nur 5 Lollis gegessen hat, weil du dir sicher bist, dass es nicht verhungert?

Bist du sicher, dass dein Kind vollkommen normal ist?

Bist du mißtrauisch gegenüber Leuten, die einen Beruf ergreifen, der mit 6 Wochen Urlaub am Stück ködert?

Führst du nie die Klassenkasse oder läßt dich um's Verrecken nicht zum Elternsprecher wählen?

Ist einer deiner Standardsprüche zu deinen Kids: "Das schaffst doch locker allein!"?

Ist dir auch schon aufgefallen, wie unwichtig die Einrichtung von Babyzimmern im Endeffekt ist?

Naaaa, treffen ein paar Dinge davon auf dich zu und dir fehlt noch jemand zum Mailen? Dann melde dich doch einfach mal bei mir. Ich bin weiblich, 34, habe 3 Kinder und auf mich treffen diese Punkte eben voll und ganz zu.
Leider finde ich bei mir im Ort (TF) wenig Leute auf meiner Wellenlänge und mir fehlt mal jemand zum Quatschen.
Ich lese gern, schreibe gern Geschichten, mache Stepaerobic, schaue gerne Dr. House, switch reloaded, Kalkofe, Scrubs, Simpsons und bin überwiegend harmlos!
Würde mich freuen, von euch zu hören!
-mary-

Beitrag von sonnenscheinbarby1 25.09.08 - 10:58 Uhr

Hey, das find ich cool!!

Aber leider gehöre ich zu den Mutties, die am Auto die Namen ihrer Kinder hat. Ich finde es halt schön und außerdem hat so jedes Kind seinen festen Sitzplatz.

Auch "wir" schauen Simpsons mit leidenschaft, besonders meine Tochter und mein Mann.

Leider gehe ich auch nur halbtags arbeiten.
Ich falle somit nicht in dein gesuchtes Raster von Bekannstschaften, aber deine Anzeige ist lustig!

Janet

Beitrag von sweet110 25.09.08 - 19:14 Uhr

Hey,
die Anzeige ist gut, mir gehts ähnlich, ich bin auch noch ich und hab meine Sachen, auch ohne Kind. Ich gebe mein Sohn auch von 7.30 - 16.30 in andere Hände und bin mir sicher das es die richtige Entscheidung ist.

Leider komm ich mal so gar nicht aus deiner Nähe:-(
Schade
Würd mich trotzdem freuen, wenn du Dich meldest.
Schönen Abend noch

Beitrag von cathy1977 26.09.08 - 07:34 Uhr

:-D

Soso,
na ein paar Sachen treffen ja voll zu....
Ich komme aus LDS, vermutlich nicht allzuweit weg von dir.
Nur mein Vollzeitarbeitsdasein mußte ich vor 14 Tagen aufgeben (Beschäftigungsverbot - furchtbar langweilig!!).
Bin 31 und habe 2 Kinder, das 3. ist gerade in Produktion.
Vielleicht hatten wir vor längerer Zeit schonmal Kontakt?
Bin mir manchmal nicht so sicher. Vor allem, man trifft aus unserem Raum ja doch nicht sooo viele hier.

LG Cathy

Beitrag von brittipelinda 30.09.08 - 14:13 Uhr

Hallöchen,
dein Tread ist sehr lustig und vor allem hast du mit so vielen Recht. Am meisten habe ich über die unwichtige Einrichtung eines Babyzimmers gelacht. Aber man fällt doch immer wieder drauf rein.
Ich bin in einigen deiner Fragen und Behauptungen ganz deiner Meinung.
Auch wenn ich den Namen meines Jüngsten auch am Auto habe und nicht - noch nicht wieder voll arbeite, sondern den großen Luxus genieße nur 30 Stunden zu arbeiten.
Außerdem bin ich schon etwas "älter", aber ich glaube deshalb nicht weniger "in".
Nun aber mal kurz zu meiner Person:
ich komme aus Berlin und habe 2+1 Kinder (soll heißen 2 eigene und eins aus der ersten Ehe meines Mannes).
ich bin 42 jahre alt und gelernte Erzieherin (habe in dem Beruf auch bis 2000 gearbeitet - kita und heim) -kenne also ne ganze Menge in bezug auf die lieben kleinen.
2006 habe ich dann nochmal nachwuchs bekommen und 2008 bin ich dann auch schon oma geworden.
bei uns ist also ordentlich was los. außerdem bauen wir ein haus und haben den dazugehörigen Stress auch noch. Du siehst neben uns, den kindern , der arbeit und und und und kann es uns gar nicht langweilig werden und ich beschäftige mich zwangläufig mit vielen anderen Dingen als "nur" den Kinder. sie sind alle gar super aber es gibt sicher neben ihnen noch viele andere schöne dinge.
Ansonsten bin ich auch als eher harmlos einzustufen, sehe auch gern dr.house, lese gern, fahre boot oder angle mit meinem mann oder gehe gern pilze suchen oder oder oder. Sicher viele meine dinge die ich gern tue lassen sich auch gut mit dem kindern kombinieren. aber das war schon immer so.
und wenn du jetzt lust mit mir zu schreiben dann tu es einfach!
würde mich freuen von dir zu hören
britta