hausmittel gegen reizhustn

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von koll 24.09.08 - 21:57 Uhr

hallo ihr...
meine maus hat husten, waren heute beim KiA und der sagte es wäre nur von der nase her, also lunge alles frei...

jetzt hab ich noch bronchipret saft hier und der doc sagte den kann ich ihr geben...

sie liegt nu natürlich im bett, und hustet jetzt seit ca 10 min vor sich hin :-( habt ihr einen schnellen wirksamen tip das es schnell besser wird????

ich hatte silomat saft, aber von dem wird sie fit wie andere leute kaffe trinekn...

LG nicole #danke schonmal & fabienne 2J,8monate

Beitrag von haihappn06 24.09.08 - 22:12 Uhr

hallo,

nen tip hab ich leider auch nicht für dich....aber als ich silomat gelesen habe...hatte ich mich an nen rückruf errinert.
lies dir mal den link durch

http://www.gesundheitsspiegel.de/?p=165

liebe grüße und gute besserung für deine kleine
jenny

Beitrag von koll 24.09.08 - 22:16 Uhr

hallo j enny

danke für den tip, dann wird die flasche morgen direkt entsorgt!!!! meine mutter hat sie zwar mit genommen um sie zu nehmen aber die werd ich ihr direkt wieder abnehmen!!!!

#danke dir !!!!!!

lg nicole

Beitrag von nathalie32 24.09.08 - 22:20 Uhr

Hallo,

der Tipp unseres Heilpraktikers:

Eine Zwiebel kleinschneiden und neben das Bett stellen. Riecht zwar nicht so toll, wirkt aber oft Wunder.

Oder vielleicht hast du Fenchelhonig, der hilft meinen beiden auch immer gut.

Dann das Zimmer gut befeuchten!

Haben vom HP letztens "Drosithym N Bürger Hustensaft" verschrieben bekommen, der war auch super!

Alles Liebe für Euch und eine "ruhige" Nacht,
#herzlichNathalie

Beitrag von koll 24.09.08 - 22:22 Uhr

hallo nathalie

jepp fenchelhonig hat sie bekommen als sie ins bett ist... und die zwiebel stimmt hab ich vergessen :o( aber werd ich jetzt dirkets chneiden...

#danke dir

lg nicole

Beitrag von rain72 24.09.08 - 22:33 Uhr

Hallo,
feuchte Luft hilft! Also entweder die oft erwähnten nassen Handtücher aufhängen oder im "Akutfall":
Nimm den Wasserkocher, Deckel auf und 10-20 Minuten im Zimmer kochen lassen. Gibt hübschen Nebel #schwitz und hilft wirklich super gegen Husten!
Eine ruhige Nacht wünscht
rain72

Beitrag von sunshine03081977 24.09.08 - 22:47 Uhr

Bronchipret ist aber ein Hustenlöser, das gibt man nur am Tag, spätestens bis 16 Uhr. Du brauchst einen Hustenblocker für die Nacht. Hausmittel fällt mir da nicht ein. Luft feucht halten mit feuchten Tüchern zB.
Gute Besserung !
LG Steffi

Beitrag von aoiangel 25.09.08 - 07:30 Uhr

Ist zwar jetzt schon zu spät, aber für die kommende Nacht empfehl ich dir Sedotussin Saft.
Ich bin eigentlich kein Freund von Hustenstillern, aber für nachts ist es oft für alle das beste.
Gib ihr den aber nur abends, bevor sie ins Bett geht. Bei uns ist dann die ganze Nacht Ruhe.

Ansonsten wirkt ein Löffel Honig auf Wunder (aber nicht für Kinder unter 1 Jahr, aber sie ist ja schon einiges älter) oder meine Oma schwört auf nen TL Öl.

Gruß Anne mit 2 Jungs

Beitrag von giganela 25.09.08 - 08:14 Uhr

Guten Morgen!

Es ist zwar kein Hausmittel, aber für heute Abend empfehle ich Dir den Sedotussin - Saft. Das ist ein Hustenstiller, den man vorzugsweise abends gibt, ca. 1/2 Std. vor dem Schlafen. So kann sich der Körper mal erholen und Deine Maus bekommt den ersehnten Schlaf.#gaehn Ist natürlich nur als kurzfristige Anwendung gedacht.
Ach ja, der Silomat - Saft ist aufgrund bedenklicher Nebenwirkungen vom Markt genommen worden - aber schon letzten November / Dezember.#kratz
Lass Dich einfach mal in einer Apo beraten. Der Sedotussin - Saft ist auch nicht ganz so teuer - so um die 3,50 €.

Guten Besserung!!!#blume

LG, Dany

Beitrag von biggi21 25.09.08 - 08:40 Uhr

Hallo Nicole!

Nachdem du ein Hausmittel suchst......schau mal hier!

http://www.kinderarzt-augsburg.de/hausmittel2.php

LG Biggi

Beitrag von vamplady_22 25.09.08 - 08:42 Uhr

hi du

mein sohn hat obstruktive bronchitis also quält sich oft mit so nem drecks husten wo fest sitzt und uns schon unzählige schlaflose nächte gekostet hat...


Capval ist sehr gut

Sedotussin... auch ein sehr guter


oder versuchs mit Zwiebelsaft...

Zwiebelngrob schneiden in eine schüssel mit vieeeeeeeeel zucker drauf deckel zu und 12 stunden ziehen lassen den saft absieben und geben so oft es das kind reizt....

zwiebeln haben eine sehr sehr gute wirkung... der zucker macht er etwas fester an flüssigkeit...daher legt er sich wunderbar über die gereizte stelle

Beitrag von grillesun 25.09.08 - 09:09 Uhr

Heiho,
ich schwöre auch auf Zwiebelsaft, den hat meine Mutter mir schon immer gegeben und heute bekommen ihn alle Enkel.Wie er gamacht wird steht ja schon oben.
Schmeckt nicht gut aber hilft!!!
Gute Besserung wünscht grillesun