Einnistungsblutung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternchen1995 24.09.08 - 21:58 Uhr

Hallo zusammen,
hab mal ne Frage an euch! War gestern beim FA zur feststellung meiner Schwangerschaft( war der 36. Zyklustag)! Kurz bevor ich Termin hatte ging ich ins Bad um mich zu waschen und beim Toilettengang hate ich auf einmal frisches Blut am Toilettenpapier! Ich dachte jetzt kommen trotz positivem Test doch deine Tage und war fix u. fertig! Dann kamm nur noch ein bisschen bräunlicher Schleim beim abputzen! Der Arzt sagte mir ich sei ca in der 5. Woche Schwanger laut Ultraschall und es wäre eine Nidationsblutung! Heut hat ich tagsüber sehr wenig braunen Schleim! Ist soetwas schlimm? Kann das Baby so abgehen? Vielen Dank im voraus für eure antorten!

Beitrag von kleinenichen 24.09.08 - 22:25 Uhr

Wenn du erst beim FA warst und abgklärt wurde würde ich mir kein Kopf machen,klar muss in der SS immer bei Blutung abgeklärt werden.

Aber der braune schleim ist bestimmt nur der Rest.


wenn es morgen aber immer noch net weg sein soll dann geh nochmal zum FA.

Lieber einmal zu viel als zu wenig gegangen;-)

Beitrag von moon214 24.09.08 - 22:27 Uhr

Hallo

Bei einem Abgang würden die Blutungen stärker werden und solange du keine Schmerzen hast, gibt es eigentlich keinen Grund zur Sorge. Klingt eher nach Nidationblutungen. Also Kopf hoch und mach dir nicht so viele Gedanken. :-)

lg moon214