Erstausstattung ?!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von gretchen1981 25.09.08 - 07:03 Uhr

hallöchen!

wollt mich mal umhören, was ihr so besorgt für

* medikamente fürs baby
* gewand fürs zwergi für die kalte jahreszeit

würd mich über viele antworten sehr freuen!

vlg

Beitrag von tabata33 25.09.08 - 07:15 Uhr

medikamente hab ich nicht besorgt. da werd ich abwarten, wie meine zaubermaus so drauf ist. werd auch versuchen, wie meine schwester, alles mit globulis zu behandeln. es gibt ja für jedes wehwehchen ein gutes mittelchen. ansonsten hab ich alles, was man so braucht, von wiege bis zur windel. an sachen hab ich für die erste zeit strampler und für später latzhöschen, strickjäckchen, warme jacken, pulloverchen, handschühchen. mützchen gibt es ja nicht so schöne zu kaufen. da muss man glück haben. einen "skianzug" bekommen wir noch geschenkt. schlafsäcke haben wir auch einige. fehlt noch etwas? ein fieberthermometer müssen wir noch kaufen.#klatsch

Beitrag von gretchen1981 25.09.08 - 07:24 Uhr

ich hab gehört, dass sab simplex bzw kümmelzäpfchen gut sein sollen gegen blähungen - die hab ich besorgt, weil ich das für den fall der fälle zu hause haben will weil babies leider oft blähungen haben...

badethermometer?
fusssack für maxi cosi bzw fell für kinderwagen?
lanisnoh creme für die brustwarzen?
stilleinlagen?

wie viele strampler hast du und wie viele davon sind warm?

wie viele schlafsäcke hast du? auch welche mit ärmeln?

hast du auch strampler, die man hinten zu macht? ich wollte letztens einen soooooooooo süssen kaufen, aber ich denk mir, dass das unangenehm fürs baby ist? was meinst du?

lg

Beitrag von tabata33 25.09.08 - 07:31 Uhr

stilleinlagen, grosse binden, badethermometer, schaffell, brustwarzencreme, es gibt auch globulis gegen blähungen, ganz normale strampler, wichtig sind darunter die hemdchen, wo der bauch freiliegt, wegen des nabels, schlafsäcke 2 stück ohne ärmel, 1 pucksack und einer mit ärmeln, babydecken, nuckel, babyfläschchen (für alle fälle).#gruebel

Beitrag von gretchen1981 25.09.08 - 07:37 Uhr

na super, dann bist ja für alle fälle gerüstet :-)

ich hab auch schon das meiste besorgt :-) weil ich eh nciht widerstehen kann und weil wir dann zum umbauen anfangen und wer weiß, wie lange das dauern wird, da will ich dann nicht in stress geraten, sondern lieber schon alles haben bzw nur noch kleinigkeiten besorgen müssen!

lg & alles gute, du hast es ja bald geschafft .-)

Beitrag von tabata33 25.09.08 - 07:39 Uhr

jawoll. wir freuen uns schon wie wahnsinnig auf unsere kleine motte. aber bei dir wird die zeit auch, wie im flug, vergehen. wirst du sehen. alles liebe

von uns beiden#liebdrueck

Beitrag von gretchen1981 25.09.08 - 07:43 Uhr

die zeit verfliegt jetzt schon, wenn ich denke, dass ich jetzt schon fast bei der halbzeit bin... wahnsinn!

sag mal, hast du auch strampler, die man hinten zu macht???????????

lg & dir auch alles liebe von uns ;-)

Beitrag von tabata33 25.09.08 - 09:24 Uhr

nein, solche strampler hab ich nicht. wenn ich sie hätte, würd ich sie aber sicher auch nehmen. obwohl du das kleine ja dann hin und her drehen musst. das ist sicher nicht so günstig oder? mmh weiss es auch nicht.#gruebel

Beitrag von gussymaus 25.09.08 - 13:49 Uhr

medikamente braucht man normalerweise ja nciht... also warum welche kaufen? wenn dein kind krank ist gehst du zum arzt - vor allem beim ersten geht man öfter hin als nötig um sicher zu sein - und dann bekommst du alles was du brauchst kostenfrei auf rezept.

zählst du kosmetik dazu?

das einzige was ich neben windeln und putztüchern kaufe ist zink-paste aus der apotheke (abgefüllt, ohne konservierungsstoffe) denn wund ist jedes baby irgendwann mal und wenn doch nicht ist das wenig weggeschmissenes geld (50ml reichen für 1jahr und kosten nur ca 2€)

kleider eben das übliche... oder suchst du jetzt was bestimmtes?
über "normale" erstausstattung wird sich hier ja mindestens dreimal am tag ausgelassen...
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=51&pid=10855697