Ich glaube, das wars dann wohl - MuMu kommt runter - Experten???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mana0705 25.09.08 - 07:47 Uhr

Hallo Zusammen,

hatte ja schon leicht positiv #schwanger getestet, aber heute morgen habe ich mal wieder MuMu-Check gemacht und was fühle ich#schock: ziemlich weit unten (also leicht zu erreichen), aber noch fest (wenn ich das so beurteilen kann) - vor zwei Tagen war er noch ganz ganz ganz weit oben :-( Schade... Die Tempi ist aber noch oben#schwitz. Bin heute ES+12 (+/- 1).

Hier mal die Kurve:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=324324&user_id=489655


Was meinen die MuMu-Experten? Wirds ein #stern oder besteht noch eine reelle Chance?



Vielen Dank


Nadine

Beitrag von saskia33 25.09.08 - 07:53 Uhr

Natürlich kannst du noch hoffen ;-)

Aber erstmal LASS bitte das MuMu abtasten sein,ist nicht gut in der früh SS !!!
Damit kannst du Bakterien und co. einschleppern was zu diesem Zeitpunkt nicht gut wäre!!!

Deine Tempi ist noch oben was gut ist #pro
Vertrau mal deinem Körper!!
Solange kein frisches Blut da ist ist alles i.O !!!!


lg sas 32.SSW

Beitrag von mana0705 25.09.08 - 08:05 Uhr

Hallo,

danke für die hoffnungsvollen Worte. Ich taste MuMu immer mit diesen Testhandschuhen, bei denen dieser Indikatorpatch drauf ist, auf dem man sehen kann, ob Bakterien etc. in der Scheide sind. Aber du hast recht, man sollte es aufgrund der "Verletzungsgefahr" schon nicht tun *schäm*. Da lass ich mich gerne belehren :-).
Aber ich dachte immer, dass wenn der MuMu runter kommt, das für eine baldige Mens spricht und in der SS ist der MuMu ja immer, bzw. sollte er immer oben sein.

Man, diese Ungewissheit nervt so arg....

Grüßle

Nadine

Beitrag von saskia33 25.09.08 - 08:12 Uhr

Wie gesagt,Vertrau einfach mal der Natur,mehr kannst du sowieso nicht machen ;-)

Aber ich kenn die Angst,war bei mir damals genauso #klatsch

Drück dir feste die Daumen,das wird schon #pro #klee

Beitrag von mtinaaa 25.09.08 - 07:57 Uhr

Morgen Nadine,schau mal zu dem Artikel "Nicht vor NMT testen".

Viel Glück wünscht#pro;-)

Beitrag von mana0705 25.09.08 - 08:01 Uhr

Hallo,

dank dir für die Info. Bei ist das wohl aber eher nicht der Fall. Habe zeitgleich orakelt und die Ovus sind sowas von negativ - die zeigen ja noch nicht mal den Hauch einer Linie. War aber bei mir schon immer so.

Schöne Grüße

Nadine

Beitrag von katjaol 25.09.08 - 08:03 Uhr

Hallo!

Nach dem Mumu würde ich gar nicht gehen, dein SST war positiv, also bist du auch schwanger.

Ich hatte meinen ZK auch schon abgehakt, weil der Mumu sehr gut zu fühlen war.
(muß Utrogest nehmen & so fühl ich den Mumu unweigerlich!)
Als die Tempi dann oben blieb hab ich an NMT+1 einen Test gewagt & der war sofort positiv!

Meinen Mumu fühl ich immer noch sehr gut, bei mir scheint er nicht nach oben zu verschwinden!

Also lass das Tasten, das macht dich nur unnötig verrückt!

Liebe Grüße

*KATJA*#herzlich

Beitrag von vamplady_22 25.09.08 - 08:04 Uhr

hi du

ich schliesse mich saskia an

bitte hör auf am MUMU rumzufummeln ...

bakterien und co wenn du das verantworten kannst... oder das du evtl noch was verletzt mit dem nagel.... dann bitte weiter machen

ansonsten finger davon lassen ....


genau so wie die temp mal schwankt in einer schwangerschaft und nach ner zeit auch wieder normal wird...so ist eben auch mal der mumu besser zu erreichen mal wieder nich ...

LG