Frage an Stillmütter die auch zwischendurch mal abpumpen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kuschi87 25.09.08 - 08:29 Uhr

Guten morgen Zusammen,

erstmal #tasse und #torte für alle #sonne

Ich habe damals bei meinem Sohn zwar auch mal zwischendurch Milch abgepumpt aber es ist einfach zu lange her, daher habe ich eine Frage an Euch.

Ich habe gerade das erste Mal Muttermilch abgepumpt. Hat wunderbar geklappt. Es sind knappe 60 ml geworden #freu. Ich habe das Aufbewahrungssystem von Avent da ich die Muttermilch auch einfrieren möchte. Kann ich denn jetzt, wenn ich nachher nochmal abpumpe dann die gesamte Milch von heute in einen Becher füllen? Oder darf man das nicht? Ich habe die Milch jetzt erstmal in den Kühlschrank gestellt und möchte sie dann nachher mit der nächsten abgepumpten Milch zusammen einfrieren, so dass es eine Mahlzeit für meine Maus ergibt.

Könnt ihr mir bitte helfen??!! #danke

LG
Anja mit Fabian (3 Jahre) und Romy (2 Wochen)

Beitrag von fraukef 25.09.08 - 08:35 Uhr

kannst du machen - das ist überhaupt kein Problem!

LG
Frauke

Beitrag von kuschi87 25.09.08 - 08:36 Uhr

Vielen Dank #blume

Dann hab ich es ja schön einfach #freu #huepf.

LG
Anja

Beitrag von rennschnecke 25.09.08 - 09:17 Uhr

Hm, mir hat die Hebamme gesagt, dass man nie Milch aus zwei Pumpgängen zusammenschütten soll, außer es liegen nur Minuten dazwischen. Wohl oder übel halte ich mich nun auch daran.

Aber mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass da nichts passieren kann, wenn die erste Milch gekühlt wird - was auch?

Mein gesunder Menschenverstand sagt mir allerdings auch, dass ich nicht jedes Mal vor dem Gebrauch alle Pumpenteile abkochen müsste und da hat er wohl Unrecht ;-)

Beitrag von kuschi87 25.09.08 - 09:21 Uhr

Hi,

danke für den Hinweis. Ich werde beides erstmal im Kühlschrank auf die gleiche Tempi bringen bevor ich es zusammenkippe. Ich denke man sollte vielleicht die brustwarme Muttermilch nicht direkt mit der gekühlten Milch zusammenbringen.

LG
Anja

Beitrag von sabinemaya 25.09.08 - 09:26 Uhr

Hallo,
also wir haben auch schon mal Milch zusammengetan und dann eingefroren. Meine Maus hatte damit keine Probleme.

LG
Sabine

Beitrag von eeyore1981 25.09.08 - 13:08 Uhr

Hallo!

Du darfst die Milch schon zusammengeben, aber bitte kühle die zweite Portion vorher im Kühlschrank separat ab, dann zusammen leeren und einfrieren.
Nie warme un kalte Milch zusammen, a wird sie sauer.