Raue, rote Bäckchen wg Laktoseunverträglichkeit?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dine15 25.09.08 - 08:35 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben!
Ich hoffe, es ist jemand hier, der damit vielleicht Erfahrung hat. Und zwar Folgendes:
Mein Kleiner hat seit einiger Zeit oft ganz raue und rote Bäckchen. Gestern hat mich eine Bekannte drauf angesprochen, dass das genauso aussieht wie bei ihrem Sohn damals. Und bei ihm hatte sich eine Laktoseunverträglichkeit herausgestellt.

Bisher bin ich davon ausgegangen, dass es sich einfach um trockene Haut handelt. Obwohl ich zugeben muss, dass ich schonmal vor ein paar Wochen den Verdacht hatte, dass es an der Pre Nahrung liegt :-( ich muss dazu sagen, dass der Kleine vorher MuMi bekommen hat und ich nur ab und an Fertigmilch gefüttert habe. Ich wollte dann verstärkt darauf achten, wann das schlimmer und besser wird, aber so ganz bestätigt, dass es an der Pre Nahrung liegt, hat es sich nicht. Allerdings, seit ich nur noch Pre füttere (also ungefähr ein bis zwei Wochen) wird es nicht viel besser.

Wir hatten auch immer etwas mit Blähungen zu kämpfen, das ist jedoch vorbei, seit ich von Hipp auf Aptamil umgestiegen bin. Seit dem hat sich auch der Stuhl verändert. Er ist fester geworden und etwas grünlicher.

Ich sehe heute meine Hebamme beim Rückbildungskurs, die werde ich auch direkt mal aushorchen und nächste Woche haben wir einen Termin beim KiA. Aber trotzdem wäre ich über Erfahrungen von Euch dankbar, weil ich mache mir jetzt doch tierische Gedanken.

Also schon mal Danke für Eure Antworten!
Liebe Grüße,Nadine #blume

Beitrag von ninjap 25.09.08 - 08:41 Uhr

hi,
obs an der milch liegen kann, weiß ich nicht. aber meiner hat derzeit etwas rauhe+rote wangen wegen dem wetter. wir sind viel draussen und es ist recht frisch und windig....daher kommts bei uns...

lg

Beitrag von dine15 25.09.08 - 08:46 Uhr

Hi!
Also ich glaube daran liegts bei Julian nicht. Er hatte damit ja schon Probleme, als es noch warm war. Hm...
Aber danke für den Tip!!
LG

Beitrag von simino 25.09.08 - 09:34 Uhr

Hallo Nadine,

meine Kleine hat auch rauhe Bäckchen mit roten Pünktchen drauf (schon seit ein paar Monaten). Der KiA sagt, dass wäre eine Dermatitis - harmlos, und würde von selbst wieder verschwinden.

Ich mach mir allerdings auch so meine Gedanken, ob es nicht irgendwas mit Milch zu tun hat. Ich stille noch sehr viel (ist jetzt ein Jahr alt) und als ich noch Milch getrunken habe, hatte meine Kleine sehr oft einen juckenden Ausschlag am Hals. Ich hab dann aufgehört Milch zu trinken und der Ausschlag ist besser. Seither hat sie aber den (nicht juckenden) "Ausschlag" im Gesicht ???!! Ich verzichte zwar immer noch auf Milch, esse aber z.B. Käse, Joghurt usw.

Ich habe den KiA gebeten einen Test zu machen, damit ich Gewissheit habe...er hält aber nichts davon (bin deshalb am überlegen, den KiA zu wechseln).

Sorry, ist ein wenig lang geworden und konnte dir auch nicht wirklich helfen...würde mich aber interessieren, was dein KiA / deine Hebamme sagt. Gibst du Bescheid?

Grüße
Silvia

Beitrag von dine15 25.09.08 - 09:43 Uhr

Hi!
Danke für Deine Antwort! Ich werde Dir mal schreiben, was meine Hebi gesagt hat. Bin selber schon total gespannt. Melde mich dann über Deine VK, ok?
Wird es bei Deiner Kleinen denn besser, wenn Du sie eincremst? Bei Julian ist das so. Es geht halt nur nicht mehr ganz weg, seit er Pre bekommt. Als er Muttermilch bekam, ist das mit Eincremen ganz weg gegangen. Als ihc dann nicht mehr gecremt habe, kam es aber wieder. Ach, bin total verunsichert jetzt.
Ich meld mich auf jeden Fall!
LIebe Grüße

Beitrag von simino 25.09.08 - 09:47 Uhr

ich creme zwar seit einiger Zeit und es ist nicht mehr ganz so rau...aber wirklich besser wird es dadurch nicht.

Dann bin ich mal gespannt was sie dir erzählen!

Grüße