ZT40, keine mens in sicht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angie-1980 25.09.08 - 08:38 Uhr

HILFE! werde irre. bin heute im zt40 (normalerweise hab ich nen zyklus von 28-32 tage) habe auch schon 2x nen 10er tes gemacht. beide negativ. hab seid ca. 3 tage komische anzeichen wie z.b. morgenübelkeit, heute früh sogar erbrechen und mein mann sagt meine brüste seien so groß geworden. alles einbildung oder doch schwanger? was soll ich tun?

Beitrag von ines7986 25.09.08 - 08:39 Uhr

Geh am besten zum FA, der kann einen Bluttest und Ultraschall machen!

Beitrag von viktoria85 25.09.08 - 08:40 Uhr

Hi

bist du über? Sind ja ss anzeichen... da wünsch ich dir mal vile glück und drück dir fest die daumen#klee#pro

Beitrag von angie-1980 25.09.08 - 08:42 Uhr

warum waren beide tests negativ. habe letzte woche montag und samstag getestet. war das vielleicht noch zu früh?

Beitrag von viktoria85 25.09.08 - 08:45 Uhr

das kan sein bei manchen ist der test auch negativ am nmt und dan 1-2 tage später positiv. teste entweder in ein paar tagen und wenn du schon bald ein fa termin bekommst würde ich da hin gehen und mich untersuchen lassen... ja bist du weit über? wie ist dein zs?

Beitrag von angie-1980 25.09.08 - 08:47 Uhr

ich führe kein zyklusblatt. wenn ich von 32tagen ausgehe (was bei mir das höchste der gefühle war) bin ich 7 tage drüber

Beitrag von viktoria85 25.09.08 - 08:49 Uhr

ja dan würd ich nen 10er nehmen und wenn er auch ned. sein sollte (was ich dir nicht wünsche) geh dan zun fa... wär glaub ich dan am sinnvollsten.

Beitrag von ninche83 25.09.08 - 08:49 Uhr

Mir geht's ähnlich! Hätte am 18.09. meine Tage bekommen sollen und bis heute ist weit und breit nichts in Sicht! Und seit einigen Tagen ist mir über den ganzen Tage verteilt leicht übel! Der Test heute morgen war jedoch negativ! #kratz

Ich geh' heute Abend zum FA, mal schaun', was der dazu sagt! Würde mir an Deiner Stelle auch mal 'nen Termin geben lassen!

Gruß Nina

Beitrag von teli 25.09.08 - 09:17 Uhr

Guten Morgen angie,

also Erbrechen ist keine Einbildung!!!;-) Weist Du wann genau Dein ES war? Und wann hast Du die Test´s gemacht? Hast Du ein ZB?

LG teli