Angst vorm Doc wg Kiwu Klinik.....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jona1 25.09.08 - 09:15 Uhr

Guten morgen Ihr Lieben,

mein Mann und ich sind auf eigene Faust in eine Kiwuklinik, da wir das Gefühl hatten das mein Gyn irgendwie nicht in die Puschen kommt.
Jetzt muss ich heute zur Krebsvorsorge und will es ihm sagen weil ich auch Unterlagen für die Klinik brauche aber ich weiß net wie #schmoll
Ich bin ja sonst sehr zufrieden mit ihm aber er trödelt etwas rum und ich mag nicht mehr warten.
Habt ihr Tips ?

Danke Euch & Grüssl
eJona;-)

Beitrag von twokid83 25.09.08 - 09:23 Uhr

Huhu EJona,

kann deine Angst verstehen, ich hab den Fa gewechselt und bin in eine Kiwupraxis gegangen und als mein neuer Dok dann angerufen hat, kam es mir ziemlich komisch vor, weil ich grad erst da war und so ja nu raus kam das ich wechselte.

ABER wir haben ja noch freie Arztwahl, also Augen zu und durch, würd mich auch nicht groß auf Diskussionen einlassen, sondern einfach sagen "Ich will eine zweite Meinung" oder vorne nach den Sachen fragen;-)

Lg Jule

Beitrag von lotosblume 25.09.08 - 09:23 Uhr

Bei uns war es ähnlich - haben uns auch selbst überwiesen, nachdem mein FA rein gar nichts unternommen hat und meinte da könne man halt nix machen #aerger
Als ich die Untersuchungsergebnisse abgeholt habe, da hat man mich auch angefatzt von wegen: "ah, wollen sie wo anders hin?"
Habe mich da gar nicht drauf eingelassen und bin mittlerweile auch bei einem anderen FA!!!!!

DU musst mal gar kein schlechtes Gewissen dem FA gegenüber haben - hallo, hier geht es nur um DICH/EUCH.......
Und ehrlich, die meisten FAs sind mit Fertilitätsstörungen eh total überfordert, geben das nur leider selten zu!!!!

Ihr macht das schon richtig!!

Beitrag von twokid83 25.09.08 - 09:25 Uhr

Huhu,

kann ich dir nur zustimmen, mein Dok "übersah" ein paar mehr Myome, das meine Eierstöcke zu groß sind und das meine Blutwerte eben nicht ok sind beim Hormontest#augen#aerger


Lg Jule

Beitrag von stern76 25.09.08 - 09:28 Uhr

Guten Morgen,

das kenne ich, nur ich habe seit dem kein Arzt vor Ort. Im Moment finde ich schlimm, sollte ich Beschwerden haben. Dann gehe ich zu einem anderen Arzt.

Du solltest ehrlich sein, wenn er das nicht versteht...dann solltest du überlegen ob es der richtige Arzt für dich war. Du hast das Recht die Unterlagen zu bekommen. Manche Praxen wollen Geld fürs kopieren. Wenn du das Gefühl hast, die wollen es dir nicht raus geben, dann bitte die Klinik diese anzufordern.

Meine alte FÄ war auch so, ich mußte für eine BS betteln. WEnn ich das nicht von hier schon gewußt hätte, wie Notwendig auch eine BS sein kann. Dann würde ich immer noch ohne hier sitzen. Und die war sogar für Kinderwunsch spezilisiert und hat dort in in unsere Klinik gearbeitet. Die hätte es ja wissen müssen. Ihr Meinung war noch, ich sollte ruhriger werden und das klappt schon noch. Klar nach so einer langen Zeit,

Ich bin in der Meinung, sei ehrlich...ich weiß vom berufswegen sind dann die Ärzte bisschen angepieselt aber sie denken darüber nach. Der Arzt ist ja auch nur ein Mensch und weiß vielleicht gar nicht so...wie wichtig die Klinik für euch ist.

LG Netti

Beitrag von zerrena 25.09.08 - 09:33 Uhr

meine frühere frauenärztin hat mich immer nur vertröstet: ich sei ja noch so jung - ich hätte ja noch sooooooo viel zeit.
keine chance, dass sie mich auch eine kiwu-klinik überwiesen hätte.

hab den fa gewechselt und der hat sofort auf eine ivf gedrängt: bei mir sei schon viel zu viel zeit vertan worden. #augen

du hast freie arztwahl - geh zu einem anderen. und außerdem: weißt du nicht besser, was dein gefühl/körper dir sagt, als dein fa???

Beitrag von annaval 25.09.08 - 12:53 Uhr

hallo!

also mein FA gab mir nach einem halben jahr die adresse einer KIWU in der nähe - er meinte, dass die sich da einfach besser auskennen und wir uns ruhig da mal beraten lassen sollen #pro habe dann immer alle unterlagen gleich in kopie beim FA mitgenommen.

hormonstatus, BS und SG hatte er allerdings noch empfohlen, haben wir auch alles brav gemacht.

er arbeitet sogar insoweit mit der KIWU zusammen, bestimmte sachen kann ich bei ihm machen lassen und er übermittelt die ergebnisse an die KIWU, so muss ich nicht extra die 40 min dort hin fahren :-)

also frag ihn doch einfach mal :-)

liebe grüße
anna