mit 37,56 zum impfen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von juiciest 25.09.08 - 09:27 Uhr

Wir haben in einer Stunde nen Impftermin.

Ich hab aber grad 37,56 bei ihr gemessen!? .. Das ist doch schon erhöhte Temi oder?

Kann ich trotzdem impfen gehen?

Beitrag von winnie05 25.09.08 - 09:30 Uhr

Hm, würde schon sagen das es erhöhte Tempi ist.
Meine Hebamme meinte damals, alles zwischen 36,8 und 37,3 sei normal.

Ruf doch sicherheitshalber einfach mal beim Kia an und frage nach. Dann bist auf der sicheren Seite #schein

LG, Tanja mit Jamie und #ei

Beitrag von juiciest 25.09.08 - 09:32 Uhr

versuch ich schon die ganze zeit..

da ist besetzt :-(:-[

Beitrag von sunshine03081977 25.09.08 - 09:38 Uhr

Gute Frage. Was hat sie denn sonst? Dominic hat mal ne Zeit lang 37,7 Grad immer gehabt. Er hat immer viel Hitze. Vielleicht ist bei einigen Kindern die Grundtemperatur höher. Wieso hast du denn gemessen? Wirkt sie krank? Am besten Arzt anrufen und fragen.

LG Steffi

Beitrag von thea21 25.09.08 - 09:54 Uhr

37,56 ist KEINE erhöhte Temperatur....

Die normale Körpertemperatur liegt ca. zwischen 36,5 und 37,9°C. Ab 38°C ist es erhöte Temperatur und ab 38,5°C ist es Fieber. Von hohem Fieber spricht man ab 39°C!

Beitrag von mira1984 25.09.08 - 10:05 Uhr

Erhöhte Tempi ab 38 Grad

Fieber ab 39 Grad

Hohes Fieber ab 40 Grad!

kannst ruhig zum impfen ;-)

LG Tanja

Beitrag von juiciest 25.09.08 - 10:36 Uhr

Danke

Hab grad angerufen und die Schwester meinte ich soll lieber nächste Woche zum impfen kommen..

Beitrag von krilu3009 25.09.08 - 10:37 Uhr

Diese Temperatur ist total okay und normal. Es ist nicht erhöht... Unsere Kinderärztin sagte mal, wie auch unser erster Kinderarzt, ab 38,5 schaut man und so ab 39 gibt man etwas. NICHT früher... der Körper eines Kindes muss auch mit Fieber fertig werden können, es sei denn es ist richtig hoch.
Frag den Arzt vor dem Impfen...
wichtig ist doch, das deine Kleine nicht krank ist, sprich erkältet.... darauf sollte man achten. (sagte man mir)
Malte ist heute früh auch das letzte Mal geimpft worden (juhu)... und jetzt spielt er bei der Tagesmutter.
Alles Liebe
Kristina