2 Tage drüber, SST neg....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elli-pirelli 25.09.08 - 09:36 Uhr

Guten morgen Mädels!

Ich brauche mal eure Meinungen.
Ich habe immer einen zuverlässigen Zyklus von 28 Tagen und hätte vorgestern meine Tage bekommen sollen. Es ist aber bis jetzt nichts passiert.
Habe heute morgen dann einen 25er SST mit Morgenurin gemacht, der leider negativ ausgefallen ist... :-(Was kann das sein? Also ich habe keine Anzeichen, dass die Mens noch kommt, könnte zwar jede Minute aufs Klo rennen, aber das ist der Kopf... Kennt das eine von euch? Kann ich noch hoffen? #gruebel

Vielen Dank im Vorraus für eure Meinungen!

Beitrag von silkesommer 25.09.08 - 09:38 Uhr

trotz regelmässigkeit kann es durchaus auch mal passieren das sich der ES verschiebt, ein zwei tage vor oder auch zurück, wenn du in zwei tagen noch keine periode hats, teste nochmals,

viel glück

silke

Beitrag von elli-pirelli 25.09.08 - 09:40 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort! Habe das auch schon gedacht, aber ich hatte in meinem ganzenLeben eher Verschiebungen nach vorne und noch NIE nach hinten... Das macht mich halt ein wenig stutzig!

Beitrag von silkesommer 25.09.08 - 09:43 Uhr

regulär habe ich meinen ES auch immer um den 14 oder 15 Zyklustag, aber als ich mit Joshi ss geworden bin, hatte ich meinen ES am 15/16 ZT...


ein eichen muss net immer um die gleiche zeit reif sein bevor es springt....manchmal dauert es eben ein zwei tage länger


drück dir die daumen

lg

silke