"Klopfen/Zucken" in der Scheide!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -sasa- 25.09.08 - 09:53 Uhr

Guten Morgen zusammen!
Gestern Abend hatte ich immer so ein Klopfen oder Zucken (weiß nicht wie ich das beschreiben soll #kratz) in der Scheide, bzw. Schambeinhöhe.
Was kann das gewesen sein? Fühlte sich an wie das Gezappel von dem Krümel. Kann es sein, dass es so nach unten getreten hat oder was war das? Muss ich mir Sorgen machen?
Sorry, für das bla bla und die doofe Frage. Aber man wird ja so hysterisch. #hicks
LG Sasa
20+0 (Hey, heute ist ja Bergfest!!!)

Beitrag von schirmi 25.09.08 - 09:57 Uhr

Hallo,

also klar kann das dein Zwerg gewesen sein. Entweder gezappel oder ein schöner Schluckauf;-)

Also mach Dir keinen Kopf.

lg schirmi

Beitrag von mrs-norris 25.09.08 - 09:58 Uhr

Hallo,
ich habe das auch des Öfteren. Glaub aber nicht, dass es das Baby ist .. so weit unten? Ich glaube eher dass es Muskelkontraktionen sind. Versuch die Stelle mal ein wenig zu massieren, wenn es wieder zuckt, bei mir hilft das immer.

LG Isa
(19. SSW)

Beitrag von lihsaa 25.09.08 - 09:58 Uhr

hallo....

das hatte ich in meinen ss auch... ich vermute mal, dass da irgendwo ein nerv eingeklemmt ist - vielleicht liegt der krümel etwas ungünstig?
ist nichts schlimmes - nur unangenehm, fand ich...

lg, Kathrin mit Lotta (5;8), #stern, Linnéa (7 Monate) und #ei (6+3)

Beitrag von schnappi77 25.09.08 - 09:59 Uhr

Halllo Sasa,

ich konnte das anfangs auch nicht zuordnen. Ich habe meinen FA mal gefragt, ob es sein kann, dass Baby so weit unten tritt. Er sagte mir das das durchaus möglich ist.
Das ist manchmal a bisserl unangenehm finde ich.

Aber besser wir spüren unsere Bauchbewohner ;-)

LG
schnappi+Mitbewohner

Beitrag von -sasa- 25.09.08 - 10:02 Uhr

Na dann bin ich ja beruhigt, ich freue mich ja immer, wenn ich was merke, aber das war schon seltsam.
Das doofe war, dass ich vorher ein paar Muskelübungen gemacht habe, das habe ich natürlich direkt damit in Verbindung gebracht.

Beitrag von katzendame 25.09.08 - 11:33 Uhr

Hallo

tippe auch auf schluckauf. das habe ich auch ganz oft in letzter zeit. denke mal es iss schluckauf. aber das man es da unten merkt ,wo bei mir doch unten die beine drinliegen auch komisch.

vielleicht zuckt de rganze körper vom kind:)

lg kathi