Mortimer English for Minis

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dadam 25.09.08 - 10:11 Uhr

Hallo Zusammen! :-D

Bin über einen Zettel, der beim Kinderarzt auslag, auf den Mortimer English Club aufmerksam geworden.

Dort werden spielerische Englischkurse bereits für 2 bis 4-jährige angeboten.

Hat da jemand bereits Erfahrungen mit?
Freue mich sehr über Erfahrungsberichte.

Vielen Dank + liebe Grüße,
Dani

Beitrag von maryalex 25.09.08 - 10:49 Uhr

Hallo!
Also mit 2 finde ich das nicht so sinnvoll, da sollen Kinder erstmal ihre eigene Sprache beherrschen, denke ich, aber sobald sie das können, find ichs ne super Sache. War selber als Kind so mit 4 Jahren etwa in nem Englischkurs und hab das so 3-4 Jahre glaub ich gemacht. Ich habe sehr davon profitiert, hab ne gute Aussprache, da die Lehrer Muttersprachler waren, konnte schon früh Englische Bücher lesen, war in der Schule immer gut in Englisch, musste kaum Vokabeln lernen und es viel mir immer leichter, als anderen, Sprachen zu lernen. Ob das letzte dann nur an dem Kurs lag, weiß ich nicht, aber ich glaube, es hat seinen Teil dazu beigetragen. Außerdem hats mir immer riesen Spaß gemacht, da hinzugehen, denk heut noch gern an die Zeit zurück.
LG Mary

Beitrag von krilu3009 25.09.08 - 10:54 Uhr

Hallo...
bei uns ist das etwas anders abgelaufen... der Mann meiner Tante ist Engländer, so habe ich diese Sprache schon früh mitgehört und mitbekommen... was mir nicht geschadet hat.
Mit 2 ist es wohl eher spilerisches Lernen von Hello& Goodbye.... wobei ich das auch fördern würde. Wenn es dem Kind Spaß macht, warum nicht. Ich glaube, dass Kinder in dem Alter schon viel mehr filtern können, als wir uns das vorstellen.
Wir haben Freunde, die arabisch/türkisch miteinander sprechen, da weiß Malte har genau, dass das eine andere Sprache ist und er das eben noch nicht versteht.
Ich werde Malte aber auch erst mit 3-4 Jahren mit diesen anderen Sprachen vertraut machen.
Er wird sicher englisch noch vor der Schulzeit lernen, also basics und schwedisch so weit es geht... mein Liebster spricht schwedisch.... deshalb finde ich das Malte es ruhig lernen kann.
#herzlich
kristina
PS; MARY, ich antworte dir noch.... keine Sorge :-)

Beitrag von maryalex 25.09.08 - 13:13 Uhr

Ich glaub ich bin schon schwarz vor lauter warten:P