Maizena als Ersatz für Speisestärke?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von torro06 25.09.08 - 10:18 Uhr

Hallo!

Ich möchte nachher Kirschmuffins backen.
Dafür brauche ich eigentlich Speisestärke. Nur habe ich die hier im Supermarkt (lebe in Belgien) noch nicht entdeckt.
Kann ich stattdessen auch Maizena nehmen?

Vielen Dank im Voraus,

Kathrin

Beitrag von babycats82 25.09.08 - 10:28 Uhr

Ja kannst du, denn Maizena ist Stärke aus Maismehl ;-)

Beitrag von torro06 25.09.08 - 15:17 Uhr

Prima, danke! Dann kann ich ja loslegen!