Meine Haare???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bibi2709 25.09.08 - 10:48 Uhr

Hallo zusammen,
wenn es so weiter geht habe ich bald keine Haare mehr auf dem Kopf! Habe am 17.Mai entbunden und nun wenn ich mir in die Haare fasse kleben immer ein haufen Haare an mienen Händen, die ganze Wohnung ist voll von meinen Haaren und meine Bürste darf ich gar nicht mehr anschauen da bekommt man das heulen! Wisst ihr wann es wieder aufhört und ob die neu wachsen? Die Haarwurzeln sind ja auch immer mit draussen! Oh man ich hatte mal so schönes dichtes volles Haar dann habe ich blondiert dadurch wurden sie schon weniger habe das färben sein lassen und nun nach der Schwangerschaft ist es gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz schlimm! Was kann ich tun???


LG
Bianca

Beitrag von winxxx 25.09.08 - 10:52 Uhr

Was du tun kannst? Zum Arzt gehen und das überprüfen lassen!
Winxxx

Beitrag von bibi2709 25.09.08 - 10:53 Uhr

Was kann es denn sein? Und zu welchem Arzt FA oder HA??

Beitrag von gaeltarra 25.09.08 - 11:18 Uhr

Hi,

benutze mal die Suchfunktion bei urbia z. B. Schwangerschaft und Haarausfall!

Das ist normal dass die Haare nach der Schwangerschaft ausfallen! Machen kannst du dagegen nichts. Es sind alles die Haare, die während der Schwangerschaft NICHT ausgefallen sind! Ca. 3 Monate nach der Entbindung gehts dann los. Es fallen die Haare aus, die 12 Monate gewachsen sind (obwohl sie eigentlich schon längst hättena usfallen müssen - man rechnet 50 - 100 Haare pro Tag einem gesunden Menschen). Dazu kommen noch die 50 - 100 Haare, die sowieso ausfallen.

Rechne mal! Du kommst auf VIEEEEEELE Haare!

Keine Sorge, hört wieder auf. Spare dir dein Geld und lasse die Zeit arbeiten. Wenn es nach bis zu 6 Monaten nicht besser wird, kannst du mal zum Arzt, vorher spare dir das.

LG
Gael - zur Zeit 2 x täglich am Saugen wegen Haarausfall. Geburt war am 28. Mai!

Beitrag von bibi2709 25.09.08 - 11:30 Uhr

Danke für deine ANtwort!

LG
Bianca die echt das heulen bekommt

Beitrag von gaeltarra 25.09.08 - 11:38 Uhr

Hi,

jaaaaa, ich weiß! Ging mir nach meiner ersten Schwangerschaft so - aber glaubs mir, ehrlich, ich habe keine Glatze bekommen.

Was du evtl. versuchen könntest, dir vom Friseur eine etwas kürzere Vollumen-Frisur schneiden zu lassen. Ich gehe morgen..... schnipp, schnapp.

Nicht weinen!!!! Wird alles wieder. Schau deinen kleinen Zwerg an und vergiss die Haare!

LG
Gael

Beitrag von bibi2709 25.09.08 - 11:41 Uhr

hi,
noch kürzer? nee das ist jetzt schon meine schmerzgrenze und mein mann wäre damit auch nicht einverstanden :-(!

lg
bianca