Alleinerziehungszuschlag (Hartz4)

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von hazel_boo22 25.09.08 - 11:41 Uhr

Meine Freundin bekommt momentan Hartz4.

Sie bekommt für ihre 2 kinder Alleinerziehungszuschlag von 125 Euro. Ihre bekannte mit 1 Kind bekommt auch 125 Euro Alleinerziehungszuschlag.

Wieso bekommt man mit 2 Kindern genau soviel wie mit 1 Kind. Oder hat sich das Amt verrechnet. Ist ja schließlich ein unterschied ob man 1 Kind oder 2 Kinder alleine erzieht, demnach sollte doch der Satz 125 Euro pro Kind gelten.

Lg

Jessica

Beitrag von anja96 25.09.08 - 11:46 Uhr

Hi Jessica,

den Zuschlag gibts nur einmal - er ist ja nicht für den Bedarf der Kids, sondern für den Mehraufwand, wenn man alleine ist, weil man dann alleine wirtschaften muß.

Allerdings bei einem Kind gibts den nur bis das Kind 7 ist.

LG, Anaj

Beitrag von goldtaube 25.09.08 - 12:08 Uhr

Zitat:
(3) Für Personen, die mit einem oder mehreren minderjährigen Kindern zusammen leben und allein für deren Pflege und Erziehung sorgen, ist ein Mehrbedarf anzuerkennen

1.
in Höhe von 36 vom Hundert der nach § 20 Abs. 2 maßgebenden Regelleistung, wenn sie mit einem Kind unter sieben Jahren oder mit zwei oder drei Kindern unter sechzehn Jahren zusammen leben, oder
2.
in Höhe von 12 vom Hundert der nach § 20 Abs. 2 maßgebenden Regelleistung für jedes Kind, wenn sich dadurch ein höherer Vomhundertsatz als nach der Nummer 1 ergibt, höchstens jedoch in Höhe von 60 vom Hundert der nach § 20 Abs. 2 maßgebenden Regelleistung.
Zitatende
Quelle: http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__21.html