Die jüngste von drei´n kriegt immer alles ab

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von anees 25.09.08 - 12:26 Uhr

Es ist schon gemein,aber ich beobachte schon seit geraumer Zeit,das meine jüngste ,wenn etwas schiefhängt in unserem Haus ,immer alles abkriegt,wie z.B Ess nicht so viel du wirst Fett(vom Vater),oder (du bist so behindert)von der ältesten Schwester,oder (du lügst total)vom älteren Bruder.

Sie ist dann imme so geknickt und dann tut sie mir total leid.
Ich bin dann die einziegste Anlauf stelle für sie.
Sie ist auch schon etwas Dicker geworden,so das ich jetzt auch schon Angst bekomme,das sie aus diesen Gründen in sich reinstopft.

Auch wenn ich mit den Grossen darüber Spreche,blocken sie meistens ab.

Wer kann mir Helfen,was ich als Mutter tun soll,damit sie nicht fürs ganze leben gezeichnet ist.

Bitte,wer weis einen Rat?

Beitrag von mellepelle3 25.09.08 - 12:34 Uhr

Hallo!

Du bist hier in der falschen Rubrik... Aber du solltest dir mal deinen Mann und deine große Tochter vorknüpfen!
Solche Ausdrücke gehen ja mal gar nicht!

Beitrag von usagiede85 25.09.08 - 13:01 Uhr

Hi
Du deinem Mann geht es ja wohl zu gut oder??
Und zu deiner Ältesten das geht ja gar nicht.
Denn die kleine wird alles in sich rein stopfen, schnapp dir mal deinen Mann und deine große und redet mal das es so nicht weiter gehen kann und nicht weiter gehen wird.
Zeig deiner großen das sie sowas nicht darf sondern das es ärger geben könnte fange mit kleinen sachen an dammmit sie lernt das sie nicht alles machen kann.
Denn an der Situation gehst du und die kleien dran Kaputt

lg Steffi

Beitrag von bettyboo6 25.09.08 - 14:11 Uhr

Zuerst würde ich mir meinen Mann vornehmen - hallo sowas geht ja gar nicht!!!
Mit deinen Großen würde ich reden - und mit Konsequenzen drohen (ggf. durchziehen, klar) Allerdings ist es schwer Kindern was zu verbieten, was sie ja vom Vater nicht anders kennen ("Papa sagt ja auch fiese sachen....")

Und für die Kleinste (weiß jetzt nicht wie alt) würde ich versuchen etwas zu finden (Hobby, tanzen, turnen, reiten, Musik etc) wo sie sich bestärken kann. Wichtig ist, dass sie hier Spaß dran hat und somit gerne übt. Wenn man etwas hat, was Spaß macht und worin man gut ist stärkt das ungemein das Selbstbewusstsein! Außerdem hat sie so die Möglichkeit mal rauszukommen und was fernab der Geschwister zu unternehmen, ohnd blöde KOmmentare.

VG
Betty