............Tschüss................

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von evaluna 25.09.08 - 12:30 Uhr

Meine/Unsere 2. ICSI hat nicht geklappt.:-(

Ich muss gestehen, dass ich keine Tränen mehr habe und ich neben mir stehe, obwohl ich seit Dienstag weiss, dass es nicht geklappt haben kann.

Hatte heute ein längeres Gespräch mit der KiWuPraxis
und ich bin maßlos enttäusch von M. E., Stgt
Vorallem, weil es schon bei der 1. ICSI Anzeichen gab, dass was nicht stimmen kann - es wurden "nur" max. 20 % der EZ befruchtet.

Ich bin so wütend, ich kann es Euch gar nicht beschreiben:-[
Auch so habe ich mich dort nicht wohl gefühl und am schlimmsten wars, dass man mich als Simulatin hingestellt hatte, als ich diese Schmerzen hatte........:-[

Ich habe darum gebeten, dass man mir die Untersuchungsergebnisse zukommen lässt.

Man hat uns von jeglichen Voruntersuchungen abgeraten..........

Genetiker besuchen - nicht nötig!
BS - nicht nötig!
Immunologe - nicht nötig!

Ich weiss nicht, was mich trauriger macht?

Ich wünsche Euch allen hier viel viel Glück und ich hoffe
innigst, dass Ihr Alle gut aufgehoben seid.

Ich werd schauen, dass ich nach Ulm gehe, wenn ich die
Kraft wieder dazu finde.

Danke fürs Zuhören
#herzlich
Eva

Beitrag von linchen672 25.09.08 - 12:41 Uhr

Hallo Eva,

es tut mir leid das es nicht geklappt hat#liebdrueck

Leider hört man das was Du schreibst schon seit Jahren von Dr. M-E. Mir haben schon einige Patientinnen in der Praxis in der ich arbeite berichtet das es dort sehr unpersönlich, nicht patientenbezogen ist und das schlimmste ist das alle das Gefühl hatten nur abgezockt zu werden.
Das ist traurig aber wahr und es fallen immer wieder Paare darauf rein.

Könntest Du Dir vorstellen in eine andere KiWu zu gehen und Dich dort noch einmal beraten und behandeln zu lassen.

LG
Tanja

Beitrag von stela-38 25.09.08 - 12:44 Uhr

Lass Dich erstmal #liebdrueck,Lass den Kopf nicht hängen #augen,hole Dir auf jeden Fall noch eine andere Meinung ein und Du solltest sowieso das tun was Dir dein Bauch sagt.
LG

Beitrag von 20.05.74 25.09.08 - 12:59 Uhr

Liebe Eva,
ich kann gar nicht mitreden. Bei uns ist "nur" eine IUI nötig.
Wollte Dir trotzdem sagen, das es mir sehr leid tut wir Ihr behandelt worden seit:-(
Ich wünsche Dir viel Kraft und Glück für den nächsten Versuch.
Wir waren für die 1.IUI in der Kiwu Klinik in Ulm/Frauenstrasse, kann ich nur empfehlen.

Also alles Gute, Tanja#klee

Beitrag von einhorna 25.09.08 - 14:58 Uhr

Ich wünsche Dir sehr viel Kraft und Stärke! Und das Du dein Glück finden wirst.

Manchmal denke ich auch es geht nicht mehr wozu aber ich werde im Oktober wieder beginnen. Und wenn man seinen Weg vor Augen hat dann wird man ihn gehen auch wenn er sehr steinig ist und man zwar das Ziel vor Augen hat aber nicht weiß ob man es erreicht!

Und wenn ich hier manchmal lese von m-e, auch das von Linchen, denke ich das ich mich für die richtgi KIWU Praxis entschieden habe. Aber das weiß man vorher nicht! Mache dir da keinen Vorwurf!!!!!

Beginne neue wenn Du Dich danach fühlst! Und dann wirst Du wieder Kraft besitzen um das nächste anzugehen!

Sei ganz lieb umarmt!!!!

Lg einhorna #blume

Beitrag von evaluna 25.09.08 - 15:42 Uhr

ich finde das total lieb von Euch - dafür könnt ich Euch nur ganz fest #liebdrueck #liebdrueck

Es ärgert mich halt, dass ich nicht gleich auf mein Bauchgefühl geachtet habe, aber ich dachte, komm, die werden schon wissen, aber irgendwie, ich weiss auch
nicht.

Es ist für mich "verlorene" Zeit und ich hab einfach nicht glauben wollen, was ich stellenweise über M.E. gelesen habe, aber wer nicht hören will, der muss es halt anders begreifen.:-[
Ich war/bin ja so bescheuert............

Meinen Kinderwunsch habe ich nicht beerdigt, nur muss ich mir jetzt Zeit lassen. Mein Körper muss zur Ruhe kommen und meine Seele auch........wie all unsere Körper und Seelen.

Es geht halt doch an die Substanz, auch wenn andere es nicht glauben.

Ich werd ne zeitlang hier nicht mehr zu hören/lesen sein, ich muss nachdenken!!

Aber Euch allen, meine Daumen sind gedrückt und ich werd Euch in meine Gebete einbeziehen (das ist auch so ein Ding, ich bin Katholikin und hab auch hier meine bedenken, das mit meinem Glauben zu vereinbaren und ich will auch hier einen Weg finden)

#herzlich und viel #klee

Eva

Beitrag von bea0306 26.09.08 - 10:37 Uhr

#liebdrueck
Bea0306