Wie lenkt ihr euch vom Kinderwunsch ab?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von manuelsprinzessin 25.09.08 - 12:38 Uhr

hallo erstmal.. Bin neu hier.. Ich bin der Meinung ich versteif mich zu sehr auf den Wunsch.. Aber ich weiss auch nicht wie ich mich ablenken soll.. Ausm Verwandtenkreis kommen auch immer doofe Kommentare: Bekommt ihr das garnicht mehr auf die Reihe? soll ich nachhelfen? Soll ich selbst Hand anlegen.. Naja ist nicht meine Seite der Familie.. Ich hab am 1.8. meine Ausbildung zur Erzieherin erfolgreich abgeschlossen und angefangen zu "üben" haben wir erst im Mai, da ich bis zum 3. SSM nicht sagen musste dass ich schwanger bin.. Meine Pille habe ich im Januar abgesetzt.. Ist ja jetzt auch erst der 3. ÜZ.. Habt ihr sowas auch schon erlebt, dass jemand euch doofe Sprüche drückt? Ich mach das jetzt schon so, dass ich nicht mehr mitfahre wenns um besuche bei demjenigen geht.. Aber die Klamotten sind einfach bei mir im hinterstübchen..

Beitrag von sakirafer 25.09.08 - 12:49 Uhr

Huhu,

blöde Kommentare kamen von meinem Schwiegervater, a la "muss ich das auch noch selbst machen"#schock (wo ist der Kotzurbini!!!)

Zum Glück haben wir jetzt unser erstes Kind, so dass imMoment kaum jemadn weiß, dass wir schon ans zweite denken.

Ablenken? Ich arbeite und habe volles Programm mit Lukas am Nachmittag. Sind ja aber erst wieder "neu" am Start. Wollte es bis Weihnachten geschafft haben. Habe aber bei Urbia-TV gestern gehört, dass ich (Ü30) mit 12 Monaten "Übungszeit" rechnen kann ***grummel***

LG Sara

Beitrag von yvka1 25.09.08 - 12:54 Uhr

Was ist denn Urbia TV???

Beitrag von sakirafer 25.09.08 - 12:56 Uhr

Schau mal im Forum "Kinderwunsch" ;-)

Über den Button, mit dem man ein neues Thema eröffnet, findest du eine Video zum Thema "Schwanger werden"

LG Sara

Beitrag von porki-79 25.09.08 - 12:55 Uhr

das hab ich auch gesehen das ich mich da jetzt mal locker auf 12 monate üben freuen kann :-( bin im 3. ÜZ :-(

ablenken klappt ganz gut mo-fr 10-18:30 uhr Sa 9:30-14:30 arbeiten... da denkt man nicht so oft dran ;-)

Beitrag von diemony 25.09.08 - 12:59 Uhr

Hallo :-)

arbeiten,obwohl ich mir deswegen langsam sorgen mache was ist wenn ich #schwanger bin????
ich weiß nicht,glaub ich gleich zum artzt oder???
googel deswegen schön wie eine blöde um nix verkehrt zu machen#schwitz!(Desinfektionsberuf)

ansonsten ja schwierig! in der ersten ZK-hälfte geht es ja noch , aber dann guck man schon öfters auf`s ZB #schein!

aber wir sind ja erst im 1ÜZ
habe mir urbiaTV auch angeschaut kann mit 4-5 ÜZ rechnen #schwitz#schwitz#schwitz,

Ablenkung #schein sehr schwer ;-)


aber sone sprüche kommen von unseren verwandten nicht! Die wissen es garnicht :-D
Fragen zwar schon wann wir dann mal langsam an ein #baby denken!!!!
Habe klipp und klar gesagt,das wir das entscheiden,das wir noch nicht wollen;-)
und wenn es doch soweit ist erfahrt ihr es schon!
Damit hatte sich das thema ein für alle male erledigt:-p!


#coolbleiben labern lassen und entspannen #schwitz

LG#sonne

Beitrag von manuelsprinzessin 25.09.08 - 13:22 Uhr

Ich glaube dass werden wir beim nächsten Mal einfach auch so machen.. Ich hab gerade auch was erfahren was es mir erleichtern wird, sowas zu sagen.. Die Schwester von meinem Mann ist nun auch schwanger so wies aussieht.. Ich werd einfach sagen: Jetzt habt ihr doch erstmal genug Enkel.. ;)

Beitrag von willansmeer 25.09.08 - 12:52 Uhr

Hallo du!
Also ich kenne solche Sprüche nicht....und ganz ehrlich zeugt das auch nicht gerade von großer Intelligenz wenn solche Sprüche kommen..was sagt denn dein Mann dazu? Stellt er sich hinter dich oder läuft er fort?

Eine Freundin von mir die das Problem auch hatte sagte immer sie wollen keine Kinder...damit war das Thema erledigt..und wenn mich einer doch mal dumm anlabert dann sage ich dass ich 3 FG hatte (was stimmt) und man solche intime Fragen nicht einfach so stellt! Daraufhin sind die meisten erstmal peinlich berührt....
Also Kopf hoch du hast alle Zeit der Welt bist noch sehr jung und genieße doch erstmal DEIN Leben ...das mit dem Kind kommt schon und zwar wenn das KIND das will und wenn die Zeit da ist...und die dummen Sprüchklopfer lässt einfach links liegen...oft hilft ja auch die direkte Ansprache...frage sie doch einfach was sie mit ihren tollen Sätzen bezwecken möchten und frage sie doch auch was sie das angeht? Also ganz ernsthaft!! Ob und wann ihr Kinder bekommt ist EURE Sache und sonst die von keinem!!!
Geh trotzdem zu diesen Treffen und steh zu dir und deinem Leben!!!
Über solche Leute kann ich mich echt aufregen!!!

Alles wird gut!!!!!

Liebe GRüße
Susi

Beitrag von porki-79 25.09.08 - 12:53 Uhr

ja also sooo derbe, doofe sprüche hab ich zum glück noch nicht zu hören gekriegt...

aber es kommt halt von meiner oma auch gern mal: "Na wann ist es denn bei euch soweit? Ob ich noch uroma werde?" oder von meinen Eltern: "Na wir wären ja auch so gern oma und opa!" als ob das die sache beschleunigen würde :-[ ich mach das auch nicht aus spass wäre auch gern schön längst mutter oder schwanger#klatsch

Beitrag von amy-rose 25.09.08 - 12:55 Uhr

Hi,

von solchen dummen und primitiven Äußerungen wirst Du Dich doch wohl nicht unterkriegen lassen, oder?! ;-)

Anstatt mich zurückzuziehen würde ich mir mal überlegen, was diese Person denn so "nicht auf die Reihe bekommt" in seinem Leben.#klatsch
Da wird es doch sicher etwas geben....keiner ist "perfekt"!

Diese Art von Mensch versteht oft nur die gleiche Sprache die er selber spricht und wenn er erst einmal einen Dämpfer bekommen hat, dann wird er ganz schnell wieder ruhiger werden.

Ich spreche da aus Erfahrung, leider. War zuvor immer der Meinung, dass ich mich besser nicht auf so ein Niveau herablasse, aber manchmal erfordern solche Typen mal einen kleinen Abstecher ins Primatentum. #cool

Wünsche viel Erfolg und "Kopf hoch"!!!!!!!!!!!!!
Es gibt immer ein paar Idioten auf dieser Welt. :-(

Amy

Beitrag von jaci84 25.09.08 - 12:55 Uhr

Also ich bin nicht ganz in deiner Situation. Mein Mann und ich wollten im November mit der Planung beginnen. Aber da wir uns ein Haus gekauft haben und noch einiges zu tun ist, möchten wir nun doch erst im nächsten Jahr damit anfangen. Anfangs war das für mich total schlimm, und ich war traurig ohne Ende. Schließlich wünsche ich mir das auch seit langem und es wird immer unterdrückt, weil die Situation einfach nicht paßt. Aber mittlerweile habe ich mich damit abgefunden. Und ich versuche mich abzulenken mit Hobbies, dem Haus, Freunde treffen, Sport machen. Ich denke, das dir das vllt auch helfen könnte, wenn du dich weitgehenst ablenkst. Ganz vergessen kann man das nicht, aber sich ab und an mal mit was anderen beschäftigen. Da bin ich auch bei mir froh, das wir durch das Haus genügend um die Ohren haben und die Zeit wie im Flug vergehen wird. Das mit den doofen Sprüchen kenne ich nur im Gegenteil von meinem Vater. Der ist der Meinung, wir sollten uns gar kein Kind anschaffen, weil wir ja nicht in der Lage wären, es ordentlich zu erziehen. :o( Das ist ziemlich verletztend, aber es ist unser Leben. Und ich denke, das wir für unser Kind eine perfekte Grundlage geschaffen haben.
Genug geredet...ich drücke euch ganz feste die Daumen, das es bald mit Nachwuchs klappt.
Liebe Grüße, Jaci

Beitrag von floeppchen 25.09.08 - 12:56 Uhr

hallo,

kann dir das nachfühlen, bei unserem grossen haben wir sage und schreibe etwa 4 jahre gebraucht. dumme sprüche hab ich zuhauf gehört und sie sind bis heute abgespeichert :-(

das einzige was hilft ist entweder wirklcih den leuten aus dem weg gehen oder selber dumme sprüche klopfen.

habt ihr denn erzählt das ihr ein kind möchtet? oder setzen die das einfach voraus?

mein mann hat damals meiner schwiegermutter (also seiner mutter) entgegengeschleudert ob wir es gleich hier vor ihr tun sollen udn sie sagt uns dann ob wir da was falsch machen ;-)
gott sei dank hat sie diesem vorschlag nicht zugestimmt und auch sonst war danach ruhe, weil ich ihr mal sehr deutlich gesagt habe wie ich mich dabei fühle.

ich wünsche dir ein dickes fell und naja, wie man die gedanken loswird kann ich dir leider nicht sagen, ich befürchte das geht nicht so einfach. aber den mut nicht verlieren und vorallem auch mal herzeln weil euch danach ist und nicht weil die tempi gerade gut aussieht oder ähnlilches.

liebe grüsse
nicole

Beitrag von shiningstar 25.09.08 - 13:15 Uhr

Ich fühle mich zeitweise auch zu sehr unter Druck gesetzt.
Ich selber mache mich ja schon jeden Tag verrückt deswegen.
Seitdem Familie und die engsten Freunde wissen, dass wir uns ein Kind wünschen, nervt vor allem meine Familie. Etwa alle vier Wochen werde ich gefragt "Und, gibt es was Neues?" -meine Mama hat mir sogar aus dem Urlaub eine Zeitschrift für Kiwu mitgebracht. Meine Schwester hat schon ihre übrig gebliebene Umstandsmode hergebracht und gefragt ob ich ihr den Kinderwagen abkaufen möchte.

Zur Zeit geht es mir auch wirklich nicht so gut. Jeden Tag ist mir zum heulen zumute wegen dem Kiwu.
Heute auch wieder: Waren eben bei der Abschlussfeier von meinem Schatz, und was sehe ich: Zwei hochschwangere Frauen und zwei Babys.
--> Da nerven dann die Fragen und Kommentare noch zusätzlich.

Habe zum Glück heute einen Termin bei meiner FÄ.
Hoffe sie kann uns weiter helfen. Im Sezember ist es ein jahr her, dass ich die Pille abgesetzt habe.
Hoffen sehr, dass es bis Weihnachten noch klappt. Hätten gerne 2009 ein Baby.


Wünsche Dir alles Gute! #klee

Beitrag von manuelsprinzessin 25.09.08 - 13:17 Uhr

Bei mir ist es mein Schwiegervater.. Ich weiss das mir die Aussagen eigentlich, sorry für die nächste Aussprache: "Am Arsch vorbei gehen sollten!" Aber sowas zu hören tut einfach unheimlich weh. Mir wurd auch schon vorn Kopp geknallt, dass ich unfruchtbar bin.. Ich bin einfach extrem enttäuscht, dass sowas gesagt wird..

Er weiß das wir uns ein Kind wünschen und deswegen find ich das ja umso schlimmer solche aussagen zu machen.. Zumal da sie gerade erst Großeltern geworden sind ende August..

Klar lass ich den Kopf nicht hängen, aber ich glaub Abstand tut jetzt erstmal gut.. Da ich im Moment nicht arbeiten gehe und auf der arbeit auch jeden tag mit Kindern zu tun hätte, würd mich das bestimmt auch nicht ablenken.. Aber ich versuch mich im Moment an Holzarbeiten auszulassen.. ;) Sind auch schon ein paar schöne Exemplare bei raus gekommen.. ;)

Mal sehen wie sich das noch weiter entwickelt..

Beitrag von babygirl223 25.09.08 - 13:11 Uhr

Ablenkung vom größten Wunsch?ohje glaub nicht das es da was gibt.Fühl mich genauso wie du, versuchen es jetzt schon ein halbes jahr und jetzt muss ich noch 5 tage warten damit ich erfahre obs diesmal geklappt hat.mit die sprüche ja die kenn ich auch nur zu gute,lass sie reden, einfach nicht drauf eingehen dann hören sie von allein auf.Bei mir hats geholfen.Drücke dir ganz doll die daumen.#stern

Beitrag von pieruline 25.09.08 - 14:09 Uhr

Hi!

Hohle Sprüche kommen von hohlen Menschen, so einfach ist das.

Wir sind jetzt im 14. ÜZ und hab ich auch schon oft dran zu knapsen gehabt. Ablenkung hilft da ungemein. Ich habe mir jetzt ein neues Hobby gesucht und einen Nebenjob angefangen. Dann ist man gedanklich auf jeden Fall abgelenkt und hat etwas womit man sich beschäftigt! Gibt es vielleicht etwas, was Du schon immer mal machen wolltest? Ölmalerei oder eine neue Sportart oder so? Denk nicht immer "ach, wenn es diesen Monat geklappt hat, ist es ja blöd jetzt mit Karate (...) anzufangen". Fang einfach an! Und verlier nicht den Mut!

Liebe Grüße,
Pieruline

Beitrag von manuelsprinzessin 25.09.08 - 14:42 Uhr

Joa, ich hab dank meiner Praxisanleiterin meiner Ausbildungseinrichtung ein Hobby gefunden.. Ich hab gemerkt, dass ich in Holzarbeiten was auf dem Kasten habe, naja hätte mir auch mal früher einfallen sollen.. ;) Wollte schließlich ganz am anfang eine Ausbildung zur Tischlerin machen.. ;) Ich versuch nachher mal ein paar meiner Werke in meine VK zu stellen.. ;) Für meinen Schwiegervater überleg ich mir noch ne passende Antwort zum nächsten Spruch.. Bis ich da wieder bin fällt mir bestimmt noch was ein.. Aber erstmal abstand..

Wollte mich für die ganzen vielen unterstützenden Antworten von euch bedanken.. Mir geht es schon um einiges besser.. ;)